Krypto News

WEF enthüllt Global Collaboration Village Metaverse-Plattform – Metaverse

Das World Economic Forum (WEF) hat für dieses Jahr die Einführung des Global Collaboration Village, seiner eigenen Metaverse-Plattform, angekündigt. Klaus Schwab, Vorsitzender des WEF, plant, diese Vertretung von Davos zu nutzen, um es Menschen und Führungskräften zu ermöglichen, sich in virtuellen Welten zu treffen und globale Kooperationsbemühungen effizient zu koordinieren.

WEF zur Förderung der Metaverse-basierten Zusammenarbeit

Das World Economic Forum (WEF) hat die Einführung seiner eigenen Metaverse-Plattform mit dem Namen Global Collaboration Village angekündigt. Die digitale Welt, die so gestaltet ist, dass sie wie die tatsächliche Stadt Davos aussieht, in der sich die Organisation einmal im Jahr trifft, soll angeblich eine effizientere Zusammenarbeit zwischen den führenden Köpfen der Welt ermöglichen.

Laut Klaus Schwab, dem Vorsitzenden der Organisation, plant das WEF, diese neue Welt zu nutzen, um die Treffen in Davos, die normalerweise nur eine Woche dauern, in ein Projekt zu verwandeln, das das ganze Jahr über Interviews und Gespräche zwischen führenden Persönlichkeiten der Welt ermöglicht.

Schwab ist diesbezüglich optimistisch, da die Wirkung der in Davos diskutierten Politik durch ständiges Feedback verstärkt werden könnte. „Das könnte die globale Zusammenarbeit revolutionieren“, sagt er erzählte Zeit Magazin.

Die Organisation ist der Ansicht, dass Meetings über Avatare und digitale Darstellungen die Kreativität hinter diesen Meetings fördern könnten, verglichen mit den Video-Meetings, die üblicherweise während dieser Veranstaltungen stattfinden.

Technik und Partner

Die Technologie, die diese Metaverse-Darstellung von Davos antreiben würde, würde von Microsoft und seinen bereitgestellt Gittergewebe Suite, die die Funktionalität von Teams, der beliebten Software für Geschäftstreffen, erweitert, damit Benutzer als 3D-Avatare erscheinen können. Mesh hat auch eine speziell entwickelte App für VR-Headsets, die mehr Interaktivität mit den Metaverse-Welten ermöglicht.

Dieses Maß an Immersion ist der Schlüssel für die Anwendungen, die das WEF diesen Räumen geben möchte, wie zum Beispiel das Aufzeigen der Wirkung, die bestimmte Maßnahmen haben könnten, beispielsweise bei der Wiederherstellung von Korallenriffen im Ozean. Kelly Ommundsen, Leiterin des WEF-Metaverse-Projekts, erklärte, die Gruppe „versuche, Dinge zu tun, die nur im Metaverse passieren können – denn wenn es besser persönlich oder auf Papier gemacht wird, dann macht es keinen Sinn.“

Schwab hat bereits die Zusammenarbeit und Anwesenheit mehrerer Partner gewonnen, darunter Meta und der Internationale Währungsfonds (IWF), die die Dorfräume mit ihren Projekten bevölkern werden. Er rechnet mit Widerstand gegen diese Initiative, erwartet aber auch eine stärkere Beteiligung von Personen außerhalb der Organisation. Er erklärte:

Wir brauchen neue Wege der internationalen Zusammenarbeit, die es uns ermöglichen, viel mehr Menschen in unsere Diskussionen einzubeziehen.

Was halten Sie von der Metaverse-Initiative des WEF? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten

WEF enthüllt Global Collaboration Village Metaverse-Plattform – Metaverse, Krypto News Österreich

Sergio Göschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät im Spiel und trat in die Kryptosphäre ein, als der Preisanstieg im Dezember 2017 stattfand. Er hat einen Hintergrund als Computeringenieur, lebt in Venezuela und ist auf sozialer Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen. Er bietet eine andere Sichtweise über den Krypto-Erfolg und wie es denjenigen hilft, die kein Bankkonto haben und unterversorgt sind.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Poetra.RH / Shutterstock.com

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"