Krypto News

Ungedeckte Kryptos sind ein „Glücksspielmittel“, dem es an „innerem Wert“ mangelt – Finance

Fabio Panetta, Mitglied des Exekutivkomitees der Europäischen Zentralbank (EZB), ist der Ansicht, dass unbesicherte Kryptowährungsanlagen Vehikel für Glücksspiele ohne inneren Wert sind, die reguliert werden müssen. In einem Meinungsbeitrag stellt Panetta fest, dass die Regulierung von Kryptowährungen zwar eine gute Antwort auf das Problem ist, aber auch dezentrale Finanzstrukturen berühren muss.

EZB-Exekutivmitglied Fabio Panetta glaubt, dass Krypto einer glücksspielähnlichen Regulierung unterzogen werden sollte

Das Thema Kryptowährungsregulierung und wie sie angewendet werden sollte, ist weiterhin ein wesentliches Thema für alle Regulierungsbehörden weltweit. Fabio Panetta, Mitglied des Exekutivkomitees der Europäischen Zentralbank (EZB), glaubt, dass Kryptowährungen, die sich als Anlagevermögen ausgeben, eher wie Glücksspielinstrumente sind. Als Teil eines Meinungsbeitrags veröffentlicht Am 4. Januar argumentiert Panetta, dass ungedeckte Kryptos eher wie Glücksspielinstrumente denn als Währungen reguliert werden sollten.

Über Krypto sagte er:

Sie sind Spekulationsanlagen. Investoren kaufen sie mit dem einzigen Ziel, sie zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Tatsächlich sind sie ein Glücksspiel, das als Anlagewert getarnt ist.

Als Glücksspielelemente werden diese höchstwahrscheinlich nicht aufhören zu existieren, wenn sie in Ruhe gelassen werden, erklärt Panetta, auch wenn ihnen der „innere Wert“ fehlt und sie selten als Zahlungsmittel verwendet werden.

Dezentrale Finanzaufsicht erforderlich

Die Reihe negativer Vorfälle im Jahr 2022, einschließlich des Untergangs des Terra-Ökosystems und des Bankrotts einer der größten Krypto-Börsen, FTX, ist Teil dessen, was Panettas Meinung antreibt. Für ihn macht der Grad der Verflechtung, den Kryptos jetzt mit traditionellen Finanzen sehen, es unmöglich, Krypto unreguliert zu lassen. Panetta erklärte:

Wir können es uns nicht leisten, Kryptos unreguliert zu lassen. Wir müssen Leitplanken bauen, die Regulierungslücken und Arbitrage schließen und die erheblichen sozialen Kosten von Kryptos direkt angehen.

Diese bevorstehende Regulierungswelle muss laut Panetta Kryptowährungen nicht nur als Glücksspielinstrumente betrachten, sondern auch nach „den Kosten“, die sie der Gesellschaft auferlegen, besteuern. Panetta befasst sich weiter mit der dezentralen Finanzierung, bemerkt die Notwendigkeit einer Regulierung in diesem Sektor und erwähnt die Krypto-Vermögensverleihung oder nicht verwahrte Brieftaschendienste. Schließlich unterstützt Panetta die Schaffung digitaler Zentralbankwährungen (CBDCs), um die Mängel von Krypto zu beheben und die Rolle der Zentralbanken zu wahren.

Europa befindet sich derzeit in der letzte Schritte ein eigenes Regelwerk für Kryptowährungen namens MiCA (Markets in Crypto Assets) einzuführen, und ist es auch studieren die Ausgabe einer digitalen Version seiner Fiat-Währung, des digitalen Euro.

Was halten Sie von den Äußerungen des EZB-Chefs Fabio Panetta? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Ungedeckte Kryptos sind ein „Glücksspielmittel“, dem es an „innerem Wert“ mangelt – Finance, Krypto News Österreich

Sergio Göschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät im Spiel und trat in die Kryptosphäre ein, als der Preisanstieg im Dezember 2017 stattfand. Er hat einen Hintergrund als Computeringenieur, lebt in Venezuela und ist auf sozialer Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen. Er bietet eine andere Sichtweise über den Krypto-Erfolg und wie es denjenigen hilft, die kein Bankkonto haben und unterversorgt sind.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"