Krypto News

Terra wird Columbus 5 Mainnet-Migration anwenden –

Terra, eine der Top-15-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, plant, heute das Columbus 5-Upgrade auf ihr Mainnet anzuwenden. Wenn alles nach Plan läuft, bringt dieses neue Update Verbesserungen, damit das Terra-Netzwerk weiter wachsen kann. Columbus 5 wird die Art und Weise ändern, wie das Netzwerk UST (terrausd), den wichtigsten Stablecoin der Blockchain, prägt, und wird auch die Integration mit anderen Ketten und schnellere Transaktionen bringen.

Columbus 5 geht heute live

Terra, eine durch Smart Contracts aktivierte Kryptowährungskette, ist bereit um das neue Columbus 5-Mainnet-Upgrade heute anzuwenden. Dies wird dem Netzwerk wichtige Aktualisierungen bringen, die den Weg für zukünftiges Wachstum ebnen könnten. Der Upgrade-Vorgang ist jedoch alles andere als einfach: Das alte Mainnet, Columbus 4, muss komplett gestoppt werden, um durch das neue ersetzt zu werden. Das Terra-Team schätzt, dass dieses Upgrade zwei Stunden dauern wird.

Das Netzwerk-Upgrade wird grundlegende Änderungen in der Prägung von UST bewirken. Um den UST-Stablecoin zu prägen, mussten Benutzer zuvor eine Gebühr namens Seigniorage zahlen, die an die Community umverteilt wurde. Mit den Änderungen in Columbus 5 wird diese Seigniorage vollständig verbrannt, was die Knappheit des LUNA-Tokens noch verstärkt. Aus diesem Grund wurde das Update als eine Art von EIP-1559 für Terra.

Darüber hinaus bringt das Update IBC-Unterstützung, die es Terra ermöglicht, mit anderen Netzwerken wie Solana und Polkadot zu kommunizieren. Dies wird die Bewegung von Vermögenswerten zwischen diesen Netzwerken ermöglichen und möglicherweise die Präsenz von Terra-basierten Vermögenswerten in anderen Ketten erhöhen.

Terra USD Expansion ist das Ziel

Terra-Entwickler und -Befürworter erwarten, dass diese neuen Verbesserungen es UST, dem nativen Stablecoin des Systems, ermöglichen, de facto zum dezentralisierten Stablecoin auf mehreren Blockchains zu werden. Gleichzeitig wird angenommen, dass diese UST-Akzeptanz eine Wertschätzung des Wertes von Terras Governance- und Prägetoken Luna (LUNA) schaffen würde. Aus diesem Grund wird in diesem Upgrade eine neue Brücke namens Wormhole vorgestellt, die einen einfachen Zugriff auf die UST-Stablecoin auf Solana bietet.

Das Terra-Ökosystem, wenn auch noch jung, hat sich auf den Kryptowährungsmarkt ausgewirkt. Obwohl UST immer noch nicht an einigen der größten Börsen wie Binance notiert ist, hat es eine Marktkapitalisierung von 2,6 Mrd fünftgrößte Stablecoin nach Marktkapitalisierung. Luna ist auch immens gewachsen und erlebt Wachstum von über 10.000% in einem Jahr.

Was halten Sie von Terra und seinem Columbus 5-Netzwerk-Upgrade? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"