Krypto News

Statue des Bitcoin-Erfinders Satoshi Nakamoto in Ungarn enthüllt –

In Budapest, Ungarn, wurde eine Statue von Satoshi Nakamoto, dem pseudonymen Schöpfer von Bitcoin, enthüllt. „Die Statue ist aus Bronze, das Gesicht besteht aus einem speziellen Bronze-Aluminium-Verbund, damit jeder Besucher beim Betrachten von Satoshi sein eigenes Gesicht sehen kann. Wir sind alle Satoshi.“

Statue, die “Wir sind alle Satoshi” zu Ehren des Schöpfers von Bitcoin darstellt

In der ungarischen Hauptstadt Budapest wurde am Donnerstag eine Statue des pseudonymen Schöpfers von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, enthüllt. Es befindet sich im Graphisoft-Park. Laut Website der Initiative:

Das Ziel der Statue ist es, Satoshi Nakamoto zu ehren … seine Arbeit ist wirklich etwas, an das man sich erinnern wird. Nicht nur wegen seiner Bedeutung in der IT-Welt, sondern wegen seines Wertes für die Menschheit im Allgemeinen.

„Satoshis Statue stellt eine allgemeine menschliche Figur dar, da wir das Geschlecht, die Rasse, das Alter und die Größe des mysteriösen Entwicklers nicht kennen“, beschreibt die Website. „Satoshi trägt einen Hoodie mit dem Bitcoin-Logo auf der Brust. Die Statue besteht aus Bronze, das Gesicht besteht aus einem speziellen Bronze-Aluminium-Verbund, somit kann jeder Besucher beim Betrachten von Satoshi sein eigenes Gesicht sehen. Wir sind alle Satoshi.“

Statue des Bitcoin-Erfinders Satoshi Nakamoto in Ungarn enthüllt –, Krypto News Österreich
Statue von Satoshi Nakamoto in Ungarn. Quelle: statueofsatoshi.com

Die Grundidee für eine Satoshi-Statue stammt von András Györfi, Redakteur der ungarischen Krypto-Nachrichtenseite Kripto Akadémia. Er sagte, die Statue sei ein Versuch, das Bewusstsein für Blockchain-Technologie und Kryptowährungen zu schärfen.

Die Statue ist das Werk zweier ungarischer Bildhauer, Gergely Réka und Tamás Gilly. Sie versuchten, eine menschliche Form darzustellen, während sie der Anonymität von Satoshi Nakamoto treu blieben.

Gilly sagte der Associated Press:

Es war eine große Herausforderung. Es ist sehr schwierig, eine Porträtskulptur von einer Person zu machen, von der wir nicht genau wissen, wie sie aussieht. Ich hoffe, dass es mir durch die Sprache der Skulptur gelungen ist, die Grundidee von Bitcoin zu vermitteln, dass es allen und niemandem gleichzeitig gehört.

Was halten Sie von dieser Statue von Satoshi Nakamoto? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"