Krypto News

Ribbon Finance, um Ethereum-Zinsen mit Optionsbörse zu erschließen

  • Die DeFi-Derivateplattform Ribbon Finance hofft, auf dem Erfolg ihrer früheren Produkteinführungen aufbauen zu können
  • Ribbon sagte, es ziele darauf ab, die Aufregung um Ether Post-Merge zu nutzen

Die DeFi-Derivateplattform Ribbon Finance kündigte am Dienstag den Start ihrer Ethereum-basierten Optionsbörse an, die es den Benutzern ermöglicht, direkt von ihren Smart Wallets aus zu handeln.

Unter dem Namen Aevo hoffen die Führungskräfte der Börse, innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten 100 Millionen US-Dollar an Tagesvolumen zu generieren, indem sie Händler dazu ermutigen, mehr als 100 Instrumente mit unterschiedlichen Verfallsdaten zu nutzen.

Das ist vielleicht leichter gesagt als getan, wenn man den jüngsten Abschwung und Bärenmarktzyklus von Crypto bedenkt, der die Liquidität so gut wie aufgebraucht hat und Kleinanleger in die Flucht getrieben hat.

Dennoch setzen die Gründer ihre Hoffnungen auf die Flitterwochen von Ethereum nach der Fusion, die dazu beitragen könnten, die Anleger für eine ansonsten frostige Phase auf dem Spotmarkt zu erwärmen.

Seit September ist das Gesamthandelsvolumen für Ether-Optionen bei Deribit, OKx, Bit.com CME und Huobi konstant bei rund 11 Milliarden US-Dollar geblieben. Das ist ein Rückgang von rund 15 Milliarden US-Dollar im Mai. Glassnode-Daten werden angezeigt.

„Da der Großteil des Gesamtwerts unserer Plattform aus dem Ethereum-Ökosystem stammt, haben wir es immer als unser Heimstadion betrachtet“, sagte Julian Koh, CEO von Ribbon.

Aevo wird zunächst mit ETH-Optionen beginnen und dann in den folgenden Monaten BTC sowie andere Kontrakte auf den Markt bringen, sagte Ribbon in einer Erklärung.

Dies ist nicht die erste Produkteinführung von Ribbon. Die Plattform konzentriert sich auf strukturierte Produkte – eine Kategorie, die im traditionellen Finanzwesen bekannt ist, aber in DeFi auf dem Vormarsch ist – und sagt, sie habe das Konzept erfunden, das als bekannt ist Dezentrale Optionstresore (DOV), mit dem Benutzer durch verschiedene vordefinierte Strategien Erträge generieren können.

Vor der Erfindung von DOVs waren Optionsstrategien bisher nur akkreditierten Anlegern über den außerbörslichen Handel zugänglich.

Es führte auch Lending-and-Earning-Produkte ein, die den Nutzern prinzipiengeschützte Renditen bieten, die zum Schutz vor Verlusten des zugrunde liegenden Vermögenswerts bei Fälligkeit dienen sollen.

Bis heute sagte Ribbon, dass seine Produkte ein Optionsvolumen von mehr als 6 Milliarden US-Dollar gehandelt haben und gleichzeitig auf Ethereum, Avalanche und Solana präsent sind.


. .


Der Beitrag Ribbon Finance To Tap Ethereum Interest with Options Exchange ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"