Krypto News

Neues DAO zielt darauf ab, die Kundendienstprobleme von Web3 zu lösen

  • Die Partnerschaft zwischen ConsenSys und LivePerson wurde erstmals im August 2021 offiziell
  • LivePerson wurde 1995 gegründet und leistete zuvor Pionierarbeit im Messaging für die Marken Web1 und Web2

ConsenSys, der Ethereum-Entwickler und MetaMask-Mutterunternehmen, startet VillageDAO, um das Community-Engagement zu verbessern und den Kundenservice für Web3-Marken zu skalieren.

In Zusammenarbeit mit LivePerson, einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Kundendienstsoftware, wird ConsenSys MetaMask als Pilotprojekt der Plattform verwenden.

Die Partnerschaft zuerst wurden offiziell im August 2021, und beide Unternehmen beabsichtigen, die Community-Anreizmechanismen einer DAO (dezentralisierte autonome Organisation) zu nutzen, um bestehende Benutzer zu unterstützen und neue zu gewinnen.

Das Ziel ist es, „MetaMask-Benutzer in die Lage zu versetzen, die Unterstützung zu erhalten, die sie benötigen, wenn sie sie brauchen“, über die Konversationsinfrastruktur für künstliche Intelligenz von LivePerson, sagte ConsenSys in einer Erklärung.

Die meisten Krypto-Wallets und -Börsen sind nicht für zeitnahe und genaue Unterstützung bei der Fehlerbehebung bekannt. Discord als solches ist zur Anlaufstelle für den Kundensupport für Web3 geworden. Aber Server sind in der Regel voller Betrüger, und die Anwendung ist nicht darauf ausgelegt, die wachsenden Anforderungen der Web3-Community zu unterstützen.

„Wir möchten Prinzipien der Dezentralisierung in allen unseren Betrieben implementieren, und die Kundenbetreuung ist es auch [the] Spitze des Speers“, sagte Dror Avieli, Vice President of Customer Success bei ConsenSys, in einer Erklärung. „Durch VillageDAO belohnen wir Community-Mitglieder, die uns helfen, die Qualität des Community-Engagements und des Lernens im gesamten Web3-Bereich zu verbessern.“

VillageDAO gilt als das erste dezentrale Kundenbetreuungsangebot für Web3 und ermutigt sowohl Marken als auch Einzelpersonen, sich anzuschließen. Einzelpersonen können auf der VillageDAO-Plattform den Expertenstatus beantragen und sich von einer entsprechenden Marke verifizieren lassen.

„Bei Web3 dreht sich alles darum, dass sich Einzelpersonen gegenseitig helfen“, sagte Brian Haley, Vizepräsident für Marketing bei LivePerson. Da immer mehr Menschen verifizierte Experten für bestimmte Produkte werden, besteht die Hoffnung, dass Web3-Marken ihren wachsenden Kundenstamm besser skalieren und bedienen können.

LivePerson wurde 1995 gegründet und erfand Live-Web-Chats und Messaging-Funktionen für den Kundenservice für die Marken Web1 und Web2.


. .


Der Beitrag New DAO Aims To Solve Customer Service Woes von Web3 ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"