Krypto News

Neobank Revolut wird Paxos zugunsten eines neuen Krypto-Anbieters fallen lassen

  • Revolut plant, Anfang September von seinem derzeitigen Krypto-Anbieter abzurücken, wenn das Unternehmen einen „breiteren und besseren Zugang“ zu Krypto anbieten wird
  • Das Unternehmen wetteifert darum, seiner Plattform weitere 25 Token hinzuzufügen, wodurch sich die Gesamtzahl nach der Migration zu Apex Crypto auf 100 erhöht

Laut zwei mit der Angelegenheit vertrauten Quellen wechselt der US-Zweig der Digital-Banking-Plattform seinen Hauptprüfer für Kryptowährungsdienste.

Revolut zapft das in Chicago ansässige Apex Crypto an, sagten die Quellen, und entfernt sich von Paxos. Die Änderung soll Anfang September in Kraft treten.

Eine E-Mail, die am Dienstag an Kunden verschickt und von Blockworks bestätigt wurde, beschreibt, wie Revolut beabsichtigt, Anfang September von der vom New York State Department of Financial Services lizenzierten Kryptofirma Paxos zu migrieren.

Revolut schickte später eine E-Mail an die Kunden, in der die Änderung der Verwahrung bestätigt wurde, und sagte, dass die Vermögenswerte on-chain übertragen werden. Laut E-Mail werden Unterbrechungen des Krypto-Handels voraussichtlich einige Stunden am Tag dauern.

Es endet eine mehr als zweijährige Partnerschaft mit Paxos, die der App den Weg ebnete, Krypto für Kunden in den USA anzubieten, die zunächst mit Bitcoin und Ether debütierte. Paxos mit Hauptsitz in New York ist ein Finanzinstitut und Technologieunternehmen, das Krypto-Brokerage, Asset-Tokenisierung und Abwicklungsdienste umfasst.

Revolut, eine Finanz-Super-App, die 15 Millionen Kunden in 29 Ländern bedient, wurde in den USA eingeführt März 2020.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Apex Crypto LLC, um Ihnen und der Revolut-Community einen breiteren und besseren Zugang zu Krypto zu bieten“, schrieb Revolut in der E-Mail.

Vertreter aller drei Unternehmen lehnten eine Stellungnahme ab.

Das Unternehmen wetteifert darum, seiner Plattform weitere 25 Token hinzuzufügen, was seine insgesamt auf 100, nach der Migration zu Apex. Apex ist ein Broker-Dealer, der Ausführung, Abwicklung und Verwahrung als Dienstleistung über seine schlüsselfertige Lösungsplattform anbietet.

Revolut sagte auch, dass es „in naher Zukunft“ Krypto-Abhebungen, -Einzahlungen und -Absteckungen ermöglichen würde. Benutzer können derzeit Krypto Peer-to-Peer über die App kaufen, halten, verkaufen und übertragen.

Krypto-Peer-to-Peer-Transfers werden während und nach der Migration bis auf weiteres vorübergehend eingestellt, teilte die Neobank mit.

„Dies war eine schwierige Entscheidung, aber eine, die wir als vorbeugende Maßnahme treffen mussten, um sicherzustellen, dass der Prozess erfolgreich abgeschlossen wird“, sagte Revolut in Bezug auf Peer-to-Peer-Transfers in seiner E-Mail. „Wir arbeiten hart daran, diese Funktion in naher Zukunft wieder zu aktivieren.“

Käufe von Polygon (MATIC) für Einwohner des Bundesstaates New York werden nach der Migration vorübergehend deaktiviert, um den örtlichen Vorschriften zu entsprechen.

Benutzer können sich vom Migrationsprozess abmelden, indem sie ihre Positionen schließen und ihre Vermögenswerte zu den aktuell vorherrschenden Marktkursen liquidieren, indem sie Paxos dazu ermächtigen.

Während der Migration können Kunden ihre digitalen Assets nicht kaufen oder verkaufen, während der Krypto-Bereich der App verborgen bleibt. Kontostände bleiben laut E-Mail davon unberührt.


. .


Der Beitrag „Neobank Revolut to Dump Paxos in Favor of New Crypto Provider“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"