Krypto News

„Ich möchte nicht, dass andere Währungen herauskommen und den Dollar verletzen“ –

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat sich zur wachsenden Popularität von Kryptowährungen und zum Krypto-Durchgreifen der chinesischen Regierung geäußert. Er bekräftigte seine Anti-Krypto-Haltung: “Ich möchte nicht, dass andere Währungen herauskommen und den Dollar in irgendeiner Weise verletzen oder erniedrigen.”

Donald Trump äußert sich zu Krypto und Chinas Durchgreifen

Der frühere US-Präsident Donald Trump äußerte sich in einem Interview mit Yahoo Finance zur wachsenden Popularität von Kryptowährungen und zum Krypto-Durchgreifen der chinesischen Regierung Adam Shapiro, veröffentlicht am Montag.

Trump wurde gefragt: „Sie haben eine Beziehung zum chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Was denkst du, hat Xi Jinping vor? Und ist dieses Vorgehen gegen Krypto gut für die USA?“ Er antwortete:

Nun, ich denke, er möchte seine eigene Währung machen, sei es Krypto oder eine andere.

Mehrere Personen, darunter der berühmte „Rich Dad Poor Dad“-Autor Robert Kiyosaki, haben in ähnlicher Weise zum Ausdruck gebracht, dass China gegen Krypto vorgeht, um den Weg für seine digitale Zentralbankwährung (CBDC), den digitalen Yuan, zu ebnen. Einige betrachten die Anti-Krypto-Bewegung der chinesischen Regierung als positive Nachricht für die USA, darunter eine Reihe von Gesetzgeber. „Chinas Entscheidung, den Zugang einzuschränken, stellt eine perfekte Gelegenheit für die amerikanische Führung im Bereich Kryptowährung dar.“ bemerkt Kongressabgeordneter Patrick McHenry.

Zu der steigenden Popularität von Kryptowährungen sagte Trump: „Und einer der Gründe, warum wir sehr vorsichtig sein müssen, ist, dass wir gerade eine Währung haben, den Dollar. Und ich bin ein großer Fan des Dollars. Ich bin ein großer Fan unserer Währung.“ Er betonte:

Ich möchte nicht, dass andere Währungen herauskommen und den Dollar in irgendeiner Weise verletzen oder erniedrigen.

„Und China will den Dollar sicherlich nicht stützen. Aber im Moment basieren sie auf dem Dollar und sie müssten wahrscheinlich so bleiben, es sei denn, wir machen in unserem Land etwas sehr Dummes“, meinte der ehemalige Präsident.

Unter Berufung auf „die Horrorshow an der Grenze“ und „die Horrorshow des afghanischen Rückzugs“ betonte Trump: „Das Problem, das ich habe … ist, dass unser Land an Glaubwürdigkeit verliert.“ Er führte aus: „Wenn Sie sich ein Währungssystem ansehen, das auf dem Dollar basiert, verlieren Sie plötzlich an Glaubwürdigkeit, dann verlieren Sie dieses starke Währungssystem. Und da müssen wir sehr vorsichtig sein.“

Trump war schon immer ein Kritiker von Bitcoin und Kryptowährungen. Während er noch Präsident der USA war, twitterte er: „Ich bin kein Fan von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die kein Geld sind und deren Wert sehr volatil ist und auf dünner Luft basiert. Unregulierte Krypto-Assets können rechtswidriges Verhalten erleichtern, einschließlich Drogenhandel und anderer illegaler Aktivitäten.“

Im Juni hat er genannt Bitcoin „scheinte ein Betrug zu sein“ und er würde nicht darin investieren. Der Preis von Bitcoin betrug damals nur 6.000 Dollar. Zum Zeitpunkt des Schreibens, BTC handelt über $49K basierend auf Daten von Bitcoin.com-Märkte. Im August, Trump gewarnt dass Krypto „möglicherweise eine Katastrophe war, die darauf wartete, zu passieren“.

Was halten Sie von den Äußerungen von Donald Trump? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"