Krypto News

Erste internationale Expansion außerhalb der USA – Börsen

Paypal hat die erste internationale Erweiterung seines Kryptowährungsangebots außerhalb der USA abgeschlossen Paypal Crypto ist jetzt für Kunden in Großbritannien verfügbar und ermöglicht es ihnen, vier Arten von Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Paypal Crypto jetzt für alle berechtigten britischen Kunden verfügbar

Der Zahlungsriese Paypal Inc. gab am Freitag bekannt, dass er die Einführung seines Krypto-Angebots in Großbritannien abgeschlossen hat begann Ende August, als das Unternehmen die Einführung seines Kryptodienstes in Großbritannien ankündigte

Das offizielle Konto von Paypal UK twitterte:

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle berechtigten Kunden in Großbritannien jetzt Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash & Litecoin von ihrem Paypal-Konto kaufen, halten und verkaufen können.

Auf der Website des Unternehmens wird erklärt, dass der Kryptodienst im Vereinigten Königreich von Paypal (Europe) S.à rl et Cie, SCA, einem von der Luxemburger Finanzaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier beaufsichtigten Kreditinstitut bereitgestellt wird. Der Kryptodienst wird jedoch von keiner Regulierungsbehörde reguliert, einschließlich der britischen Financial Conduct Authority (FCA).

Paypal weiter detailliert: „Sie können Kryptowährung über den Kryptowährungsservice von Paypal kaufen, verkaufen und halten, aber Sie können ihn nicht zum Senden von Kryptowährung verwenden. Käufe und Verkäufe von Kryptowährungen sind nicht umkehrbar und können nicht geändert werden.“ Allerdings ist das Unternehmen genannt im Mai, dass es plant, Krypto-Transfers an Wallets von Drittanbietern zuzulassen.

Der Zahlungsriese stellte fest, dass der Start in Großbritannien „die erste internationale Erweiterung des Kryptowährungsangebots des Unternehmens außerhalb der Vereinigten Staaten darstellt“.

Paypal angekündigt dass es im Oktober letzten Jahres einen Kryptodienst in den USA einführte, um es „seinen Millionen US-Kunden zu ermöglichen, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen“. Laut Paypal ist seine Plattform in über 200 Märkten verfügbar und bedient mehr als 400 Millionen Verbraucher und Händler. Das Kryptowährungsangebot des Unternehmens erfolgt durch eine Partnerschaft mit der Paxos Trust Company, einem in New York ansässigen Finanzinstitut und Technologieunternehmen, das sich auf Blockchain spezialisiert hat.

Im März kündigte Paypal „Zur Kasse mit Krypto“ und dann den Krypto-Service auf seinem mobilen Zahlungsdienst eingeführt Venmo Im April. Im Juli gab das Unternehmen seine Pläne bekannt, expandieren Krypto-Dienste, Einstellung über 100 Krypto-Positionen.

Darüber hinaus hat der Risikokapitalarm von Paypal in Blockchain- und Krypto-Startups investiert, darunter das Krypto-Risikomanagement-Unternehmen TRM Labs, den Anbieter von Krypto-Steuersoftware TaxBit und die institutionelle Krypto-Infrastrukturtechnologie Talos.

Was halten Sie von der Einführung von Paypal in Großbritannien? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"