Krypto News

Citi, BNY Mellon und Wells Fargo investieren in Krypto-Technologieunternehmen

Drei der weltweit führenden Banken – Citigroup, BNY Mellon und Wells Fargo – haben sich einer Finanzierungsrunde für einen US-amerikanischen Entwickler von Kryptowährungshandelstechnologie angeschlossen und die Arbeit hervorgehoben, die derzeit an der Wall Street geleistet wird, um sich auf die zunehmende Einführung digitaler Vermögenswerte vorzubereiten.

Die Serie-B-Finanzierung in Höhe von 105 Mio. USD, die am Dienstag bekannt gegeben werden soll, bewertet das Unternehmen namens Talos mit 1,25 Mrd. USD. Unter der Führung des Technologieinvestors General Atlantic umfasst die Runde auch frühere Unterstützer von Talos wie Fidelity Investments und die Risikokapitalinvestoren Andreessen Horowitz und PayPal Ventures.

Der Deal kommt zustande, während die Krypto-Preise fallen und viele der großen Mächte des traditionellen Finanzwesens auf größere regulatorische Klarheit warten, um entscheidende Entscheidungen zu Strategien für digitale Assets zu treffen.

Es zeigt, dass Finanzgruppen hinter den Kulissen nach Wegen suchen, den Krypto-Handel für institutionelle Anleger sicherer zu machen und sich auf die Aussicht vorzubereiten, dass traditionelle Vermögenswerte eine digitale Form annehmen werden – als Token, die sich auf Blockchains befinden, der Technologie, die Kryptowährungen zugrunde liegt.

„Wir sehen Krypto als die Spitze des Speers“, sagte Mike Demissie, Head of Digital Assets and Advanced Solutions bei BNY Mellon, das über 45,5 Billionen US-Dollar an verwahrten oder verwalteten Vermögenswerten und 2,3 Billionen US-Dollar an verwalteten Vermögenswerten verfügt. „Andere Arten von Vermögenswerten werden in Tokens umgewandelt und auf dieser Art von Infrastruktur verfügbar gemacht.“

Talos besetzt eine der weniger heiklen Ecken des Kryptogeschäfts und baut im Wesentlichen Computerinstallationen für institutionelle Anleger, die dafür verantwortlich sind, Trades zu den besten Bedingungen für ihre Kunden abzuschließen. Das Angebot hilft Kunden, die Preise an führenden Börsen und Market Makern an einem Ort zu sehen und Anweisungen für alle Phasen eines Handels zu erteilen – sogar für komplexe algorithmische.

„Unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass unsere Kunden sich verbinden können“, sagte Geschäftsführer Anton Katz, ein am MIT ausgebildeter Software-Ingenieur, zu dessen früheren Erfahrungen er als Leiter der Handelstechnologie bei AQR Capital Management, einem Hedgefonds, und als Mitglied bei Wettbewerben gehört der israelischen Schützennationalmannschaft. „Wir sind die Schienen.“

Katz sagte, er gehe davon aus, dass Talos in den kommenden Jahren mit einer größeren Vielfalt digitaler Assets umgehen werde, da im Kryptogeschäft entwickelte Handelsmethoden in der traditionellen Finanzwelt Anwendung finden würden.

„Die Experimente, die in Krypto stattfinden, treiben andere Anlageklassen dazu, zu sehen, was optimaler gemacht werden kann, was anders gemacht werden kann“, sagte er. „Die überwiegende Mehrheit unserer Gespräche mit großen Institutionen dreht sich derzeit buchstäblich darum – welche Auswirkungen diese Technologie auf das bestehende Ökosystem haben wird.“

Aaron Goldman, Managing Director und Co-Head of Financial Services bei General Atlantic, sagte, Talos sei gut positioniert, um zu wachsen, da die „lässigen“ Wege der frühen Kryptoindustrie einer stärkeren Beteiligung institutioneller Investoren mit treuhänderischer Verantwortung weichen.

„Wir entfernen uns von einer früheren Ära, in der Trades ausgeführt wurden, indem Sie Ihren Kumpel anriefen und Ihren Kunden sagten, dass ich mit ihr handele, weil ich weiß, dass sie die besten Preise hat“, sagte Goldman.

Er fügte hinzu: „Jetzt entwickelt sich die Marktstruktur. Sie müssen den Leuten zeigen, dass Sie in der Lage waren, auf den Markt zu gehen, unterschiedliche Preise zu sehen und auf die effizienteste und durchdachteste Weise auszuführen, und später können Sie zurückgehen, prüfen und nachweisen, dass Sie die beste Ausführung erhalten haben.“

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"