Krypto News

Bitcoin-Minenarbeiter gestochen, als sich die Folgen des Preisverfalls ausweiten

Bitcoin-Miner drosseln die Produktion, da sinkende Kryptowährungspreise und steigende Energiekosten die Gewinne schmälern und ihre Aktien schmälern.

Miner, die leistungsstarke Computer verwenden, um neue Bitcoin-Einheiten zu erstellen und Transaktionen auf Blockchains zu validieren, waren gezwungen, den Kurs zu ändern, da fallende Kryptopreise ihre hohen Investitionen in Technologie zu untergraben drohen.

Die Bitcoin-Hash-Rate, ein Maß für die Menge an Energie, die für die Erstellung neuer Coins aufgewendet wird, ist laut Daten von Blockchain.com seit Anfang der Woche um 4 Prozent gefallen. Der Rückgang deutet darauf hin, dass digitale Miner weniger Rechenressourcen aufwenden, um komplexe Rätsel zu lösen, wofür sie mit neu geprägten Bitcoins belohnt werden.

Die Daten von Blockchain.com zeigten auch, dass der Gesamtwert der an Miner gezahlten Einnahmen auf den niedrigsten Stand seit fast einem Jahr gefallen ist. Die Aktien der börsennotierten Miner Marathon Digital und Hut 8 sind im vergangenen Monat um rund 40 Prozent gefallen, während Argo Blockchain um 35 Prozent gefallen ist.

„Derzeit macht es keinen Spaß, im Mining-Geschäft zu sein“, sagte Alexander Neumüller, Projektleiter für digitale Vermögenswerte am Cambridge Centre for Alternative Finance.

Der Kryptomarkt ist nach monatelangen Rückgängen seiner größten Münzen unter Druck geraten, wodurch der Wert des Marktes von einem Höchststand von 3,2 Billionen Dollar im November auf knapp 1 Billion Dollar schrumpfte.

Bitcoin hat in diesem Jahr mehr als 50 Prozent seines Wertes verloren, um unter 21.000 $ gehandelt zu werden, wobei sich die Verluste in den letzten Wochen beschleunigten, nachdem die Stablecoin Terra zusammenbrach und die Kreditplattform Celsius ihre Kunden daran hinderte, Geld abzuheben.

„Es gibt viele Miner in der Branche, die Schwankungen der Energiepreise ausgesetzt sind. Als solche spüren sie Druck aus zwei verschiedenen Richtungen: hohe Kosten gepaart mit geringeren Einnahmen pro generiertem Bitcoin“, sagte Charlie Schumacher, ein Sprecher von Marathon Digital, einem der weltweit größten Bitcoin-Miner.

Marathon selbst gab im ersten Quartal mehr als 200 Millionen US-Dollar für bergbaubezogene Investitionen aus.

Die größten Betriebe haben in der Regel feste Energiekosten und größere Puffer, auf die sie zurückgreifen können, aber der Abschwung macht kleinere Unternehmen anfällig für Übernahmen und Schließungen. Steigende Energiekosten im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine haben die Gewinne vieler Unternehmen beeinträchtigt.

Didar Bekbaouov, ein kasachischer Bergmann und Mitbegründer des Bergbauunternehmens Xive, sagte, er passe sich „an neue Preise und die Realität an“ und habe unrentable Bergbaubetriebe eingestellt, als Bitcoin unter 25.000 Dollar gefallen sei.

Unternehmen, die sich in der Vergangenheit an Banken oder Kapitalmärkte gewandt haben, haben es jetzt schwerer; Die Aktienmärkte sind gefallen und der Appetit auf Kapitalbeschaffung hat nachgelassen, während die Zinsen gestiegen sind.

Das kann andere dazu zwingen, ihre Betriebe zu schließen oder Pläne zum Kauf weiterer Computer aufzugeben. „In einigen Fällen haben einige Leute aufgrund von Kapitalengpässen und Margenkompression begonnen, Bestellungen zu stornieren“, sagte Schumacher.

„Unternehmen, die seit einiger Zeit sorgfältig für den Abschwung planen, werden diese Zeit wahrscheinlich überstehen, aber viele haben auf dem Höhepunkt des Marktes impulsiv gehandelt und könnten in den kommenden Monaten überlastet und unterfinanziert sein“, sagte Jaime Leverton, Chief Geschäftsführer der in Kanada notierten Hut 8.

Er sagte, Hut8 habe sich ein Jahr lang auf einen Preisrückgang vorbereitet und eine Truhe mit 7.078 „unbelasteten Bitcoin“ aufgebaut, die es für Akquisitionen einsetzen könne.

Peter Wall, Vorstandsvorsitzender der in Großbritannien notierten Argo Blockchain, rechnet mit der „ersten Welle“ von Übernahmegeschäften innerhalb eines Jahres.

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"