Krypto News

WonderFi gibt Abschluss der Bitbuy-Akquisition bekannt und überwindet regulatorische Hürden

  • Monate nach der Einführung des Deals hat WonderFi den Abschluss der Übernahme von Bitbuy, der einzigen regulierten Kryptowährungsbörse in Kanada, bekannt gegeben
  • Der Prozess führte dazu, dass die Produktangebote von WonderFi in ausgewählten kanadischen Provinzen verfügbar gemacht werden durften

Das in Kanada ansässige dezentralisierte Finanzunternehmen WonderFi Technologies hat die Übernahme von First Ledger Corp, der Muttergesellschaft von Bitbuy Technologies, nach einem langen Regulierungskampf abgeschlossen.

WonderFi, das an der Neo Exchange in Kanada gehandelt wird, hat zugestimmt, 161,8 Millionen US-Dollar in bar und Aktien zu zahlen.

Der Deal wird vier Monate nach der ersten Ankündigung der Vereinbarung im Januar 2022 abgeschlossen. Es ist das erste Mal in der kanadischen Geschichte, dass jede Provinzaufsichtsbehörde einen Kontrollwechsel genehmigen musste, bei dem ein börsennotiertes Unternehmen, WonderFi, ein zugelassenes Kryptounternehmen erwarb, sagte Ben Samaroo, CEO von WonderFi.

Laut Samaroo gab es im Zusammenhang mit der Übernahme drei wichtige regulatorische Überlegungen.

„Erstens, ein Kontrollwechsel bei einem neu zugelassenen Marktplatz und einem eingeschränkten Händler, zweitens, ein börsennotiertes Unternehmen, das ein Unternehmen erwirbt, das diese Genehmigungen besitzt, und drittens, der Erwerber WonderFi, der sich mit DeFi beschäftigt, einer aufstrebenden Branche mit hohem Wachstum“, sagte er .

WonderFi war an der Übernahme von Bitbuy interessiert, weil es die Möglichkeit bietet, eine zentralisierte Börse, Bitbuy, mit den DeFi-Produkten von WonderFi zu kombinieren.

„Dies ist eine sehr wichtige Transaktion für die Zukunft von WonderFi“, sagte Kevin O’Leary, ein Unternehmer und WonderFi-Berater und Investor, als die Transaktion zum ersten Mal bekannt gegeben wurde.

„Wenn Sie an die Kundenakquise denken, möchten Sie sicherstellen, dass Sie jede Möglichkeit bieten, diesen Kunden zu bedienen … Sie möchten jeden gewünschten Service anbieten.“

Zusammen haben die beiden Unternehmen in den letzten 12 Monaten über 100 Millionen Dollar aufgebracht, was das zusammengeschlossene Unternehmen laut WonderFi zum größten Kapital für eine einzelne Krypto-Plattform in Kanada macht.

Die DeFi-Produkte von WonderFi sind derzeit nicht in ganz Kanada erhältlich, aber Samaroo hofft, dass dieser Regulierungsprozess die Tür für eine bessere Einhaltung öffnen wird.

„Als Ergebnis dieser Übernahme haben sich die Regulierungsbehörden in Kanada mit Bedacht dafür entschieden, die Gelegenheit zu nutzen, sich mit den WonderFi-Produktangeboten zu befassen“, sagte er. „Das Ergebnis der Regulierungsmaßnahme führte dazu, dass ausgewählte Provinzen sich dafür entschieden, die Produkte von WonderFi zur Verfügung zu stellen, während einige der anderen Provinzen sich dafür entschieden, ihre Ansichten über die neue, aufstrebende Industrie mit hohem Wachstum weiter zu überprüfen und zu entwickeln.“


. .


Der Beitrag WonderFi kündigt Abschluss der Bitbuy-Akquisition an, Überwindung regulatorischer Hürden ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"