Krypto News

Wird Lido Staked Ether den nächsten großen Krypto-Crash auslösen?

  • Die Leute verbrennen ihre stETH-Token und verursachen Liquiditätsprobleme
  • Celsius verfügt über stETH im Wert von über 3,8 Milliarden US-Dollar und hat die Auszahlungen ausgesetzt

Das Krypto-Derivat von Lido, das Staking-Ether (stETH) darstellt, ist im Vergleich zu Ether um etwa 6 % abgerutscht letzten 72 Stundenwas Anlass zur Sorge gibt, dass es einen weiteren großen Krypto-Crash ähnlich dem Zusammenbruch von LUNA im letzten Monat geben könnte.

StETH ist ein Token-Ersatz für Ether, der innerhalb des Staking-Protokolls Lido gesperrt ist. Der digitale Vermögenswert stellt effektiv die eingezahlte ETH dar, während Lido die damit verbundenen Staking-Belohnungen an seine Benutzer verteilt. StETH-Token werden geprägt, wenn Ether hinterlegt und bei der Einlösung verbrannt werden.

StETH wurde in der Vergangenheit als sicherer Vermögenswert angesehen, der effektiv 1:1 an Ether gekoppelt und von ETH im Beacon von Ethereum unterstützt wurde Chaindie seit Dezember 2020 läuft.

StETH wird seit März als Sicherheit für das Open-Source-Liquiditätsprotokoll Aave verwendet, was es denjenigen ermöglicht, die Ether einsetzen, um die Umstellung von Ethereum auf Proof-of-Stake zu unterstützen, um eine Hebelwirkung auf ihre gesperrte Krypto zu erzielen.

Aufgrund der aktuellen Marktvolatilität beeilen sich Benutzer, ihre ETH aus dem Curve-Pool auszuzahlen, einem dezentralen Börsenliquiditätspool auf Ethereum, der für den Stablecoin-Handel entwickelt wurde. Infolgedessen ist stETH jetzt schwerer auszuzahlen als ETH – was zu einem De-Pegging führt.

Aber im Gegensatz zu Stablecoins mit Einlösemechanismen kann stETH nur in der Proof-of-Stake-Kette von Ethereum freigeschaltet werden (sobald es live geht). Der Token ähnelt eher einem liquiden, verzinslichen digitalen Vermögenswert.

Daher kann der Wert von stETH aufgrund der mit der bevorstehenden Ethereum-Fusion verbundenen Risiken, einschließlich Verzögerungen und Stornierungen, nicht wirklich mit ETH gleichgesetzt werden. Wenn die Liquidität auf einem Markt versiegt, sinkt auch der Preis des zugehörigen Vermögenswerts.

Trotz des jüngsten Rückgangs von stETH von der ETH-Parität deuten positive Anzeichen darauf hin, dass es weniger riskant ist, es zu besitzen; Das Ethereum Ropsten Testnet ist letzte Woche erfolgreich auf Proof-of-Stake umgestellt.

Dennoch ist stETH für einige seiner größten Inhaber zu einem Problem geworden – darunter Celsius, eine Krypto-Leihplattform, wo vorbei ist 3,8 Milliarden Dollar Wert von stETH hinterlegt wurde.

Celsius hat gestern alle Abhebungen und Überweisungen ausgesetzt. Trotz der starken Erholung heute Morgen ist der eigene native CEL-Token von Celsius in der vergangenen Woche um etwa 60 % gefallen und war in den letzten 24 Stunden bei Redaktionsschluss um 34 % gefallen. Er liegt derzeit um mehr als 96 % unter seinem Allzeithoch von Anfang Juni.

Das Liquiditätsprotokoll Aave fordert seine Community-Mitglieder nun dringend auf, eine Unterbrechung des stETH-Marktes und die Einstellung der ETH-Kredite „als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme“ in Betracht zu ziehen.

„Unser Risikoüberwachungssystem misst weiterhin das Risiko in AAVE“, sagte John Morrow, Chief Operating Officer bei Gauntlet, das Risikobewertungen für das Absteckprotokoll durchführt. „Da es einige Tage dauert, bis Governance-Vorschläge verabschiedet und in Kraft treten, ermutigen wir die Community, die Auswirkungen der … Änderungen sorgfältig zu prüfen. Sollten sich die Marktbedingungen verschlechtern, werden wir dringend empfehlen, diese Maßnahmen unverzüglich zu ergreifen.“


. .


Der Beitrag Wird Lido Staked Ether den nächsten großen Krypto-Crash auslösen? ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"