Krypto News

Web3-Infrastrukturanbieter Alchemy beschafft 250 Millionen US-Dollar in Finanzierungsrunde unter der Leitung von a16z – Finanzen

Alchemy, einer der führenden Infrastrukturanbieter für Blockchain und Web3, hat in seiner Finanzierungsrunde der Serie C 250 Millionen US-Dollar aufgebracht, was einer Bewertung von 3,5 Milliarden US-Dollar entspricht. Die Runde wurde von a16z angeführt, was der Ansicht ist, dass wir uns an einem Wendepunkt im web3-Raum befinden. Das Unternehmen hat seinen Umsatz in den letzten sechs Monaten um das 15-fache vervielfacht, ein Beweis für die Auswirkungen, die es auf das Ökosystem verursacht hat.

Alchemie erreicht eine Bewertung von 3,5 Milliarden US-Dollar

Alchemy, ein Anbieter von Web3- und Blockchain-Infrastruktur, hat einen Meilenstein erreicht bis erziehen 250 Millionen US-Dollar in seiner Finanzierungsrunde der Serie C. Die Runde wurde von bekannten VC-Unternehmen a16z, Lightspeed und Redpoint angeführt, an der auch Coatue, Addition, DFJ und Pantera teilnahmen. Mit dieser neuen Finanzierungsrunde erreichte Alchemy eine Bewertung von 3,5 Milliarden US-Dollar, ein herausragender Wert für ein Unternehmen, das vor etwas mehr als einem Jahr an die Börse ging.

Das Unternehmen, das seine Rolle im Blockchain-Ökosystem mit der Rolle von AWS in der aktuellen Internetstruktur vergleicht, hat enorm vom aktuellen Bullenmarkt und der Expansion von . profitiert dezentrale Finanzierung.

Dieses Wachstum hat dem Unternehmen seit sechs Monaten eine 15-fache Umsatzsteigerung beschert. Dies liegt daran, dass Alchemy eine vertikale Suite von Technologien bietet, die von mehreren Institutionen des Spektrums genutzt werden können, darunter Finanzprotokolle, NFT-Plattformen, Börsen und sogar multinationale Unternehmen.

Ali Yahya, der Komplementär von A16Z, angegeben Dieser Moment ist der Schlüssel für Investitionen in die web3-Infrastruktur. In diesem Sinne betonte er:

Wir befinden uns in einer einzigartigen Zeit in der Entwicklung von web3. Der Raum beendet endlich seine Infrastrukturphase. Mit Hilfe von Unternehmen wie Alchemy ist es jetzt in der Lage, reale Anwendungen für das Mainstream-Publikum zu unterstützen.

Wachstum des Ökosystems

Alchemy wird Berichten zufolge die Mittel verwenden, um das Ökosystem weiter auszubauen, indem die Reichweite seiner Tools für mehr Web3-Entwickler weltweit erweitert wird. Dazu gehören die Stärkung der Infrastruktur rund um Web3-Dienste und die Erstellung von Schulungsmaterial, um zukünftigen Entwicklern das Onboarding zu erleichtern.

Es wird auch global expandieren, indem es die Schaffung neuer Büros auf der ganzen Welt finanziert. Joe Lau, Mitbegründer und CTO von Alchemy, glaubt, dass Blockchain und Web3 gerade erst ihre Reise in den Mainstream beginnen. Nikil Viswanathan, Mitbegründer und CEO von Alchemy, sagte:

Wir freuen uns, weiterhin in die Bereitstellung von Blockchain für Entwickler weltweit zu investieren. Die Befähigung von Entwicklern ist der Schlüssel, um die Magie der Blockchain in die Welt zu bringen.

Was halten Sie von der jüngsten Finanzierungsrunde von Alchemy? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"