Krypto News

Web3 Hackathon Incubator DoraHacks schnappt sich 20 Millionen Dollar von FTX, Liberty City

  • FTX Ventures und Liberty City Ventures führten die Runde an und setzten auf die Fähigkeit von DoraHacks, die Finanzierung von Web3-Startups zu erleichtern
  • Die bisherige Gesamtfinanzierung für Dora hat seit seiner Gründung Ende 2020 fast 50 Millionen US-Dollar erreicht

Die Crypto Web3-Entwickler-Incentive-Plattform DoraHacks hat zig Millionen Dollar an neuen Mitteln von einigen der größten Investitionszweige der Branche gesammelt.

Laut einer Pressemitteilung vom Mittwoch hat die Plattform 20 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie B1 erhalten, um ihr Angebot zu beschleunigen, einschließlich ihrer dezentralen autonomen Organisation Dora Grant DAO, die Anfang dieses Jahres gegründet wurde.

Die Investition, angeführt von FTX Ventures und Liberty City Ventures, wird auch in den Infinite Fund von Dora fließen, der darauf abzielt, Geld in „disruptive Ideen“ im Fintech-Bereich zu stecken. Der Fonds soll später im Jahr über einen nicht fungiblen Token (NFT) fallen, sagte Dora.

Circle Ventures, Gemini Frontier Fund, Sky9 Capital, Crypto.com Capital und Amber Group nahmen ebenfalls an der Runde teil.

Die Finanzierung folgt auf eine strategische Runde in Höhe von 8 Millionen US-Dollar, die letztes Jahr von Binance Labs geleitet wurde. Die Plattform erhielt außerdem weitere 20 Millionen US-Dollar für ihren DAO-as-a-Service-Inkubator. Die bisherige Gesamtfinanzierung für das aufstrebende Ökosystem hat laut Veröffentlichung fast 50 Millionen US-Dollar erreicht.

Die Plattform von DoraHacks unterstützt und kuratiert Web3-Startups über Hackathons – eine Veranstaltung für Programmierer, Designer und andere, um an Projekten zusammenzuarbeiten. Die Plattform gab an, seit ihrer Gründung Zuschüsse im Wert von 25 Millionen US-Dollar für mehr als 2000 Startups gesammelt zu haben, so die Veröffentlichung.

Mehr als 40 Web3-Ökosysteme, darunter solche wie Solana, Polygon und Avalanche, haben DoraHacks als „Kernpartner“ in Hackathons und Community-Förderprogrammen übernommen und bieten Zugang zur globalen Entwicklergemeinschaft, sagte Dora.

„DoraHacks ist der Schlüssel, um die Entwicklung der Infrastruktur für Web3 voranzutreiben“, sagte Emil Woods, Partner von Liberty City Ventures. „Wir erwarten ein verstärktes Engagement bei unseren Portfoliounternehmen, wenn das Ökosystem wächst.“


. .


Der Beitrag „Web3 Hackathon Incubator DoraHacks Nabs $20M from FTX, Liberty City“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"