Krypto News

Warum ist der Preis von Luna Classic in der vergangenen Woche gestiegen?

  • Die Terra-Community genehmigte einen Vorschlag zur Einführung eines Steuersatzes von 1,2 % auf jede Transaktion
  • Ein Community-Pool forderte mehr als 19,5 Millionen LUNA für einen Airdrop für Benutzer, die beim Start von Terra 2.0 keine ordnungsgemäße Zuweisung des Tokens erhalten hatten

Luna Classic (LUNC), das native Token der berüchtigten Terra-Blockchain, die im Mai implodierte, hat laut von Blockworks zusammengestellten Daten in den letzten 7 Tagen etwa 116 % im Preis zugelegt.

Die Kryptowährung erreichte am Donnerstag kurzzeitig eine Marktkapitalisierung von 4 Milliarden US-Dollar und ist damit vorübergehend mehr wert als der Token ATOM von Cosmos. Auf ihrem Höhepunkt im April lag die ursprüngliche Marktkapitalisierung von LUNA bei etwa 41 Milliarden US-Dollar.

Die Entwicklerteams von Luna Classic sind auf die neu gestartete Version von Terra oder andere Blockchains wie Polygon und migriert Kosmos Ökosystemeund dient hauptsächlich als spekulatives Meme coinaber seine Marktkapitalisierung ist derzeit etwa dreimal so hoch wie die der neuen LUNA-Token.

Der Preis von LUNC ist wahrscheinlich aufgrund der Vorschläge der Community gestiegen 3568 und 4159, sagte Bobby Ong, der Mitbegründer und Chief Operating Officer von CoinGecko, gegenüber Blockworks. Diese Vorschläge ermöglichten das Delegieren und Staking auf der Blockchain wieder und führten einen Steuersatz von 1,2 % auf jede Transaktion ein.

„Vorschlag 3568 wurde erstmals am vorgestellt [June 30] und dies entsprach einer ungefähr 4-fachen Erhöhung des LUNC-Preises, je näher der Vorschlag der Umsetzung kam“, sagte Ong. „Es wird erwartet, dass die Steuer von 1,2 % auf Blockhöhe 9.475.200 in Kraft tritt“, voraussichtlich am 20. September.

Die Steuer von 1,2 % wird auf On-Chain-Transaktionen erhoben – mit Ausnahme des internen zentralisierten Börsenhandels – und es wird erwartet, dass sie das Angebot an LUNC reduziert, das seit dem Absturz im Mai erheblich zugenommen hat.

„Händler sind begeistert [about] die Aussicht darauf und haben auf diesen Angebotsreduzierungsplan gesetzt. Allerdings bleibt abzuwarten, ob der Preisanstieg und die Marktkapitalisierung nachhaltig sind, da viele Händler immer noch vom vorherigen Zusammenbruch gezeichnet sind“, sagte Ong.

Die Terra-Community-Governance genehmigte auch a separater Vorschlag um Inhaber von Luna Classic zu belohnen. Ein Community-Pool forderte mehr als 19,5 Millionen LUNA für einen Airdrop für Benutzer, die beim Start von Terra 2.0 keine ordnungsgemäße Zuweisung des Tokens erhalten hatten.

Berechtigte Benutzer haben zwischen dem 4. September und dem 4. Oktober 2022 einen Monat Zeit, um ihren Airdrop zu beanspruchen. Jegliche LUNA, die am Ende des Zeitraums übrig bleibt, wird an den Gemeinschaftspool zurückgegeben.

Trotz mehrere Versuche Um den Wert von LUNC zu steigern und seinen Ruf zu festigen, wird der Preis der Kryptowährung wahrscheinlich extrem volatil bleiben. Fördersätze auf den Märkten für ewige Futures sind äußerst negativ, was bedeutet, dass Händler teuer für das Privileg zahlen, das Kryptoasset leerzuverkaufen.

Der pseudonyme Route 2 FI, ein Forscher bei Crypto Index Alongside, sagte auf Twitter, dass „dieser Markt nichts als irrational und verrückt ist“.

Viele kritisieren den Wiederbelebungsversuch der Terra-Blockchain, nachdem der algorithmische Stablecoin TerraUSD dramatisch vom US-Dollar abgekoppelt wurde – was zu einem Zusammenbruch der Kryptoindustrie und der Insolvenz mehrerer Krypto-Kreditunternehmen führte.

„Es ist gleichzeitig amüsant und widerlich, wie Sie mit einem neuen Netzwerk weitermachen, als wäre nichts passiert“, sagte der pseudonyme Terra-Kritiker FatManTerra auf Twitter.

„Der gesamte UST-Betrug wird glückselig ignoriert. Diese Taktik wird nicht funktionieren. Wir erinnern uns, was Terra wirklich war“, sagte er.


. .


Der Beitrag Warum ist der Preis von Luna Classic in der vergangenen Woche gestiegen? ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"