Krypto News

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –

In der letzten Woche haben Mainstream-Medien Berichte veröffentlicht, die besagen, dass „der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, entlarvt werden könnte [a] Florida-Prozess.“ Daneben ist in den letzten Tagen auch der Name „Satoshi Nakamoto“ in den Diskussionen in den sozialen Medien angesagt.

Das Internet brummt über Gespräche über den mysteriösen Schöpfer von Bitcoin

Letzte Woche begann der lang erwartete Prozess gegen Kleiman gegen Wright in Florida und der Gerichtsprozess hat großes Interesse von Mainstream-Medienpublikationen wie . geweckt Fox News, das Tägliche Post, und der Wallstreet Journal. Vertikale Trends auch auf Twitter angeben dass der Name „Satoshi Nakamoto“ diese Woche in vielen Gesprächen war. Seit dem 2. Oktober ist das Interesse am Schöpfer von Bitcoin um 48,71 % gestiegen, so Suchabfragewert von Google Trends zum Thema „Satoshi Nakamoto“.

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –, Krypto News Österreich
Seit dem 2. Oktober 2021 liegt das Thema „Satoshi Nakamoto“ im Trend, da es in den letzten anderthalb Monaten mehr Suchanfragen gesehen hat. Nach dem WSJ-Reporter veröffentlichte Paul Vigna seinen Leitartikel mit dem Titel „Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto könnte beim Florida-Prozess entlarvt werden“ begann das Thema „Satoshi Nakamoto“ auf Social-Media-Plattformen wie Twitter im Trend zu liegen.

Die oben genannten Medien haben in einigen Leitartikeln behauptet, dass der Florida-Prozess die Identität von Satoshi Nakamoto aufdecken könnte. Die Familie Kleiman und Ira Kleiman, der Bruder des inzwischen verstorbenen Computerforensik-Experten Dave Kleiman, glauben, dass das Vermögen ihres Dave manipuliert wurde. Das Kleiman-Anwesen beschuldigt Craig Wright, “einen Plan gegen Daves Nachlass zu verüben, um Daves Bitcoins und seine Rechte an bestimmtem geistigem Eigentum im Zusammenhang mit der Bitcoin-Technologie zu beschlagnahmen”.

Apropos Mit Paul Vigna vom Wall Street Journal (WSJ) erklärte Kleimans Familienanwalt Vel Freedman, dass die Kläger glauben, dass sie starke Argumente gegen den selbsternannten Bitcoin-Erfinder Craig Wright haben. „Wir glauben, dass die Beweise zeigen werden, dass es eine Partnerschaft gab, um über eine Million Bitcoin zu gründen und abzubauen“, sagte Freedman gegenüber Vigna.

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –, Krypto News Österreich
Nachdem der WSJ-Reporter seinen Leitartikel veröffentlicht hatte, wurde die Zuschreibung aus einer Reihe von Gründen gerügt.

Skeptiker kritisieren Medienberichte, die eine sogenannte Demaskierung diskutieren

Nachdem der WSJ-Reporter hat die Geschichte geteilt Auf Twitter wurde Vigna dafür beschimpft, dass sie Wrights Geschichte öffentlich gemacht hatte. Wizsec Bitcoin Research, eine Gruppe von Forschern, die in der Vergangenheit bei verschiedenen Gelegenheiten Wrights Geschichte kritisiert haben, nannte Vignas WSJ-Editorial „unverantwortlich“.

„Die Art und Weise, wie Sie ihre Behauptungen vorbringen, während Sie die nachgewiesenen Lügen, Fälschungen und Betrug absichtlich auslassen oder herunterspielen, ist mehr als unverantwortlich“, Wizsec genannt zu Vigna auf Twitter. „Sie führen Ihre Leser wissentlich in einen Betrug ein, ohne sie richtig zu warnen, dass es sich um einen Betrug handelt. Alle zukünftigen Opfer unter ihnen gehen auf Sie zu.“ Eine andere Person schrieb an Vigna und fragte:

Was ist mit dem Faktencheck passiert?

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –, Krypto News Österreich
Der Freund von Craig Wright, dem Glücksspiel-Tycoon und Milliardär Calvin Ayre, glaubt, dass diese Klage Aufschluss über die wahre Identität von Satoshi Nakamoto geben wird.

Wrights Unterstützer glauben, dass der hochkarätige Gerichtsfall die Angelegenheit beilegen wird

Währenddessen haben Wrights Gläubige und Bitcoinsv (BSV) glauben die Befürworter von ganzem Herzen, dass dieser Fall die Angelegenheit ein für alle Mal regeln wird. Ein glühender Anhänger schrieb: “DR. Craig Wright ist Satoshi Nakamoto — BSV ist der echte Bitcoin.“

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –, Krypto News Österreich
Während es eine Reihe von Kritikern gab, die Vigna für seinen WSJ-Leitartikel über eine sogenannte Demaskierung verprügelten, sagten viele Wright-Anhänger Vigna, dass Kritiker nur versuchten, Wright zu diskreditieren.

Am 15. November hat der Glücksspiel-Tycoon und Milliardär Calvin Ayre getwittert dass die Nachricht über den Florida-Prozess bekannt wird, und teilte ein redaktionell geschrieben von Fox News mit dem Titel: “Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto könnte beim Florida-Prozess entlarvt werden.”

„Die Botschaft des Satoshi-Prozesses wird durchgesickert und es wird ein großes Publikum für die vollständige Geschichte der Bitcoin-Einführung unter Eid in Florida geben“, schrieb Ayre am Montag.

Wright argumentiert weiterhin unter Eid, dass er allein Bitcoin erfunden hat – Wrights Kritiker glauben ihm immer noch nicht

Bisher hat der Fall einige interessante Dinge offenbart, da den Gerichtsbeamten und Anwälten mitgeteilt wurde, dass Wright an einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) leidet. Trotz Versuchen von Kleimans Seite, dies unzulässig zu machen, wurde beschlossen, dass die Jury darüber beraten würde. Wright bestreitet weiterhin, dass er Bitcoin selbst erfunden hat und Dave Kleiman kein Partner war, als er die Technologie entwickelte.

Wall Street Journal-Reporter wegen Satoshi Nakamotos „Entlarvung“-Redaktion gezüchtigt –, Krypto News Österreich
Viele Leute glauben immer noch, dass dieser Fall in Florida trotz der Schlagzeilen der Mainstream-Medien nicht entscheiden wird, ob Craig Wright Satoshi ist.

Darüber hinaus ist der Künstler bekannt als „@Fractalencrypt“ hat Wrights Aussagen am siebten Prozesstag transkribiert. Fractalencrypt’s langer Twitter-Thread begann am Ende des sechsten Tages und war sehr beliebt. Laut der Transkription von Fractalencrypt bestritt Wright trotz vieler Dokumente während des gesamten Prozesses, dass Kleiman ein Freund, aber nicht der Mitschöpfer von Bitcoin sei.

Was halten Sie vom Prozess Kleiman gegen Wright und den Diskussionen um diesen Fall in den sozialen Medien? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"