Krypto News

Während Spekulanten glauben, dass die drittgrößte Wallet von Bitcoin ein Mystery-Wal ist, deuten Onchain-Daten darauf hin, dass es sich um eine Börse handelt –

Der Preis von Bitcoin ist unter die $60K-Zone gefallen, eine Reihe von Leuten hat über die drittgrößte Bitcoin-Adresse namens „1P5ZED“ gesprochen, die in den letzten Tagen Tausende von Bitcoins angesammelt hat. Niemand weiß, wer der Besitzer des Wallets ist, aber es hält mehr als 111.359 Bitcoins, da seit der ersten Transaktion des Wallets am 5. Februar 2019 kontinuierlich Bitcoin angesammelt wurde. Während einige davon ausgehen, dass die Adresse ein Mega-Bitcoin-Wal ist, weisen Onchain-Daten auch darauf hin, dass Wallet könnte an eine Börse gebunden sein.

Eine Vielzahl von Geschichten, die mit der drittgrößten Bitcoin-Wallet verbunden sind, spekulieren, dass die Adresse ein Wal ist, der “den Dip gekauft hat”

Bitcoins Fiat-Wert war volatil und es ist eine dieser Zeiten, in denen jeder nach Antworten sucht, warum BTC ist im Wert gefallen. Zum Beispiel, am 10. November Bitcoin (BTC) rutschte von einem Allzeithoch von 69.000 USD (ATH) ab und fünf Tage später bewegte es sich im mittleren Bereich von 65.000 USD auf 66.000 USD pro Einheit. Seit dem ATH des Krypto-Assets ist Bitcoin um 16% im Wert gefallen und unter die $60K-Zone gerutscht. Natürlich hat die Volatilität gefunkt Walbeobachter und Leute reden über Bitcoin-Wal-Transaktionen in Echtzeit.

Bitcoin-Wale sind Einzelpersonen oder Organisationen mit großen Summen von BTC und der Wal kann auch verschiedene Größen haben. Je nachdem, wen Sie fragen, BTC Wale können Einzelpersonen oder Organisationen sein, die Eigentümer sind 1.000, 10.000, 50.000 und 100.000+ Bitcoin. Ein Unternehmen mit mehr als 100.000 BTC würde als „Mega-Wal“ gelten, und es gibt nur drei Bitcoin-Adressen mit 100.000 BTC oder mehr. Die fünf größten BTC Wallets halten zwischen 84K und 288K BTC und drei dieser Wallets sind als Börsen markiert oder gekennzeichnet.

Während Spekulanten glauben, dass die drittgrößte Wallet von Bitcoin ein Mystery-Wal ist, deuten Onchain-Daten darauf hin, dass es sich um eine Börse handelt –, Krypto News Österreich
Die fünf reichsten Bitcoin-Adressen am 19. November 2021.

In letzter Zeit, Krypto-Publikationen und ein viele Personen in den sozialen Medien und Foren, waren spekulieren über die Aktionen der drittgrößten Bitcoin-Wallet. Das Gespräch war angesagt und viele Leute glauben dass ein großer Wal „den Dip gekauft“ hat, während der Preis von BTC gerutscht. Bitcoin.com News hat einige gesehen große Walsichtungen sowie inmitten BTC vor neun Tagen neue Preishöchststände erreicht. Obwohl die Wale, die unser Nachrichtenteam entdeckte, von vor über einem Jahrzehnt abgebauten Bitcoin-Blockbelohnungen stammten.

Onchain-Daten und Clusterausgaben zeigen, dass die drittreichste Bitcoin-Adresse zu einer Krypto-Börse gehört

Der drittgrößte Bitcoin (BTC) Adresse wurde erstmals am 5. Februar 2019 erstellt, als sie einen kleinen Bruchteil von BTC. Sieben Tage später zeigen Onchain-Daten, dass die Wallet 1.119 erhalten hat BTC am 12. Februar 2019. Die Wallet-Adresse1P5ZED“ sieht nicht wie ein einzelner Bitcoin-Inhaber aus und die Transaktionen, die 1P5ZED verarbeitet hat, sehen eher aus wie Börsenaktivitäten von einer Krypto-Handelsplattform. Wie oben erwähnt, drei von den Top 5 BTC Adressen werden als mit Cold Wallets von Binance, Bitfinex und Okex verknüpft gekennzeichnet.

Während Spekulanten glauben, dass die drittgrößte Wallet von Bitcoin ein Mystery-Wal ist, deuten Onchain-Daten darauf hin, dass es sich um eine Börse handelt –, Krypto News Österreich
Die drittgrößte Bitcoin-Wallet wurde im Februar 2019 erstmals aktiv.

1P5ZED hat alle verräterischen Anzeichen dafür, dass es mit einem Austausch in Verbindung gebracht wird, und es ist nicht sicher bekannt, aber es wurde bei einigen Gelegenheiten markiert. Die Adresse hat viele erhalten BTC in den letzten zwei Jahren und gelegentlich verbringt es BTC sowie. 1P5ZEDs Transaktionen haben laut Statistiken von blockchair.com sehr wenig Privatsphäre, da das Datenschutztool von Block Explorers anzeigt, dass die meisten seiner Transaktionen mit einer sehr geringen Präferenz für den Datenschutz durchgeführt werden. Die meisten Transaktionen von 1P5ZED haben eine „kritische“ bis „niedrige“ Datenschutzeinstufung in Bezug auf den Grad der Rückverfolgbarkeit. Die Transaktionen leiden unter Schwachstellen wie übereinstimmenden Adressen und Ein- und Ausgaben, die oft ähnlich sind.

Block-Explorer-Anmerkungen weiter empfehlen 1P5ZED gehört zu einer Börse

Auf dem Block-Explorer oxt.me, mit der Adresse 1P5ZED sind Hinweise verbunden, die erklären, dass die Adresse mit einer Vermittlungsstelle verbunden sein könnte. Die erste Anmerkung auf oxt.me zu 1P5ZED besagt, dass sie am 22. November 2020 von einer Person namens „TEJAS“ eingereicht wurde. Die Person schreibt „könnte Bittrex sein“ und hinterlässt auch einen Link in der Anmerkung. Die Artikel referenziert eine 717 BTC Übertragung, die angeblich zwischen Bittrex und 1P5ZED durchgeführt wurde.

Während Spekulanten glauben, dass die drittgrößte Wallet von Bitcoin ein Mystery-Wal ist, deuten Onchain-Daten darauf hin, dass es sich um eine Börse handelt –, Krypto News Österreich
Die drittgrößte Bitcoin befasst sich mit der ersten Anmerkung, die darauf hinweist, dass sie möglicherweise zu Bittrex gehört.

Die zweite Anmerkung zum Block-Explorer oxt.me wurde von „ERGOBTC“ am 14. Juli 2020 hinzugefügt. In der Notiz heißt es, die „Adressquelle schlägt Gemini oder Coinbase vor“. Dies führt dazu, dass unsere Untersuchung die Transaktionen von 1P5ZED während der letzten zwei Monate analysiert und zeigt, dass 1P5ZED ziemlich viel mit dem BTC Wallet-Adresse bekannt als “1FzWLk.“ Während 1FzWLk viel mit 1P5ZED tätigt, ist 1FzWLk auch mit einem Hinweis gekennzeichnet auf oxt.me über die Adresse.

Während Spekulanten glauben, dass die drittgrößte Wallet von Bitcoin ein Mystery-Wal ist, deuten Onchain-Daten darauf hin, dass es sich um eine Börse handelt –, Krypto News Österreich
Die drittgrößte Bitcoin befasst sich mit der zweiten Anmerkung, die darauf hinweist, dass sie möglicherweise Verbindungen zu Coinbase und Gemini hat.

Die 1FzWLk-Annotation wurde auch von ERGOBTC eingereicht, am selben Tag wurde die zweite Annotation an 1P5ZED angebracht. “[1FzWLk] von Whale Alerts als Okex bezeichnet. Obwohl Quellen- und Clusterausgaben eine engere Verbindung zu Coinbase und Gemini nahelegen.“ Obwohl es nicht sicher ist, dass 1P5ZED (das sich wie ein Cold Wallet der Börse verhält) und 1FzWLk (das eher wie ein Hot Wallet wirkt) zu einer Handelsplattform gehören, gibt es viel mehr Belege dafür, dass 1P5ZED wahrscheinlich im Besitz einer Börse ist.

Glauben Sie, dass 1P5ZED eine zufällige Whale-Adresse ist oder gehört sie zu einer Börse? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, oxt.me, bitinfocharts.com,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"