Krypto News

Während FTX zu Binance fällt, eilen Krypto-Einzelanleger zu den Ausgängen

Inmitten eines eskalierenden Krieges mit dem Binance-Gründer Changpeng Zhao, dem charismatischen FTX-CEO Sam Bankman-Fried dementierte Gerüchte dass seine Krypto-Börse knapp an Liquidität war.

Am nächsten Tag stoppte FTX die Abhebungen. Wo haben wir das schon einmal gesehen?

Die schockierende Übernahme von FTX durch Binance ist nicht lange nach den Implosionen der anderen zentralisierten Kryptoplattformen Celsius und Voyager erfolgt, die Mitte des Jahres stattfanden.

Während diese jetzt bankrotten Unternehmen keine reinen Börsen waren, ihre Benutzer warten noch auf die Rückzahlungund jetzt sind Kleinanleger Dumping der nativen FTT-Token der Börse zu stark reduzierten Preisen.

FTT war Handel für rund 22 $ Montag Nacht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war der Token um mehr als 80 % auf rund 4 $ abgerutscht.

„Wenn der Binance-Kauf zustande kommt, scheinen die FTX-Einleger wieder gesund zu werden, aber diejenigen, die in den FTT-Token investiert haben, scheinen trotzdem die Tasche zu behalten“, sagte Matthew Fiebach, Analyst bei Blockworks Research.

FTT wurde im Sommer zu einem beliebten Kauf, als FTX stark wie eh und je erschien. FTT-Inhaber haben Zugang zu reduzierte Handelsgebührenund FTX würde Token verbrennen, wenn die Nutzung der Börse zunimmt, wodurch FTT effektiv wertvoller wird, so die Idee.

Aber FTT hat eine begrenzte Liquidität und als CoinDesk aufgedeckt vergangene Woche wurde verwendet, um die potenziell insolvente FTX-Schwesterorganisation Alameda Research zu stützen. Fiebach bemerkte, dass Binance-CEO Zhao ebenfalls keine Bereitschaft signalisiert hat, das Wertesystem von FTT aufrechtzuerhalten.

„Die größere Sorge ist, wenn der Deal nicht zustande kommt und Benutzer mit Vermögenswerten in FTX ähnlich wie Celsius ein paar Cent auf den Dollar bekommen“, sagte Fiebach.

Ab Dienstagnachmittag schien sich die Marktpanik auf andere Krypto-Börsen ausgebreitet zu haben Krake und Münzbasis Beide melden Dienstunterbrechungen. Die Handelsfunktionalität auf FTX ist derzeit normal, aber Auszahlungsanträge werden nicht bearbeitet (Blockworks hat alle drei Plattformen um einen Kommentar gebeten).

Aber selbst die Solana-Blockchain, in die Bankman-Fried stark investiert ist, hat Berichten zufolge Schwierigkeiten, Transaktionen zu verarbeiten.

„Es ist verfrüht zu sagen, aber dies könnte eine verspätete Fortsetzung der Solvenzkrise sein, die durch den Zusammenbruch von Terra ausgelöst wurde. Hoffentlich ist Alameda noch solvent. Wenn dies nicht der Fall ist, kann sich die Ansteckung möglicherweise wieder ausbreiten“, sagte Greg di Prisco, Partner bei Distributed Capital Partners, in einer Telegrammnachricht.

Als FTT nach Zhaos Tweet, in dem Binance ankündigte, dass Binance alle seine Token verkaufen würde, zusammenbrach, beschuldigte Ryan Salame, der Co-CEO von FTX Digital Markets, den Krypto-Titan, weil er es versäumt hatte, reguläre FTX-Benutzer zu schützen.

“Alter [Zhao] ist buchstäblich das Schlimmste, jemand direkt zum Kauf angeboten [over-the-counter] um zu vermeiden, dass ein Einzelhandel verletzt wird, und er entschied sich stattdessen, Schmerzen zu verursachen “, Salame getwittertwas sich auf das Angebot von Caroline Ellison, CEO von Alameda, bezieht, die gesamte Finanztransaktionssteuer von Binance für 24 $ zu kaufen.

FTX-Gründer Bankman-Fried hat das auch gezogene Kritik über einen Mangel an klarer Kommunikation über die Zukunft von FTT, als der Preis heute Nachmittag in die Höhe schnellte – und der Einzelhandel sich selbst überlassen musste.

Die CFTC, eine amerikanische Aufsichtsbehörde, die unter anderem damit beauftragt ist, Kleinanleger vor großen Volatilitätsschwankungen zu schützen, überwacht die Übernahme von FTX durch Binance, ein Sprecher gesagt Reuters.


. .


The post As FTX Falls to Binance, Retail Crypto Investors Rush for the Exits ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"