Krypto News

Visa Executive sagt, dass Krypto „cool wird“ – sieht eine ganz neue Klasse von Mainstream-Verbrauchern, die den Weltraum betreten – News

Der Krypto-Chef von Visa sieht eine „ganz neue Klasse“ von Mainstream-Konsumenten, die aufgrund von nicht fungiblen Token (NFTs) in den Krypto-Raum eintreten. Die Exekutive fUrther sagt: „Krypto wird kulturell. Es wird cool.“

Visa-Manager: „Krypto wird kulturell, es wird cool“

Cuy Sheffield, Visa-Chef für Krypto, sprach während einer Podiumsdiskussion Anfang dieser Woche beim Singapore Fintech Festival über Kryptowährung.

Er erklärt dass eine „ganz neue Klasse“ von Mainstream-Konsumenten aufgrund von nicht fungiblen Token (NFTs) in den Krypto-Raum eindringt. Der Visa-Manager fügte hinzu, dass Menschen, die sich für Kunst, Musik oder Kultur interessieren, „krypto-Wallets in Wellen einrichten“ und bemerkten, dass sie begeistert sind, ihre eigenen NFTs zu erstellen und andere Schöpfer zu unterstützen.

Vor dem NFT-Boom, sagte Sheffield, hätten Krypto-Assets hauptsächlich Menschen angezogen, die sich für Gold und Finanzen interessieren. „Früher war man, wenn man in Krypto investiert hat, irgendwie seltsam“, meinte er und führte aus:

Krypto wird kulturell. Es wird cool.

Der Visa-Manager erklärte weiter, dass die Leute Krypto-Wallets jetzt aus mehr Gründen verwenden als früher. Früher wurden Krypto-Wallets hauptsächlich zur Aufbewahrung von Kryptowährungen verwendet. Jetzt nutzten die Leute sie, um neue Musik zu entdecken, beschrieb er und fügte hinzu, dass sie immer mehr zu einer „Super-App“ werden, die das Leben der Verbraucher beeinflusst.

Im August wurde Sheffield gefragt, ob er glaube, dass NFTs zum Mainstream werden würden. „Nur die Zeit wird es zeigen“, antwortete er. „Sicher ist, dass Neugier, Offenheit und aktives Experimentieren der beste Ansatz sind, wenn neue Technologien und Anwendungsfälle auf den Markt kommen.“ Er fügte hinzu:

Wir glauben, dass NFTs eine wichtige Rolle in der Zukunft des Einzelhandels, der sozialen Medien, der Unterhaltung und des Handels spielen werden.

Visa ist ein Unterstützer von NFTs. Das Unternehmen gestartet ein NFT-Programm zur Unterstützung digitaler Künstler im Oktober. Im August Visa gekauft ein NFT aus der Cryptopunk-Sammlung für 165.000 US-Dollar in Ether. „Um die Rolle anzuerkennen, die Cryptopunks als historisches NFT-Projekt gespielt haben, das Kultur und Handel verbindet, hat Visa beschlossen, Cryptopunk 7610 zu kaufen, sagte Sheffield damals.

Was halten Sie von den Kommentaren des Visa-Managers? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"