Krypto News

Valkyrie beantragt ETF, der in Unternehmen investiert, die 50 % ihrer Einnahmen aus Bitcoin erzielen Mining Industrie –

Der Vermögensverwalter für digitale Währungen Valkyrie hat einen börsengehandelten Fonds (ETF) bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC beantragt. Die Fondspläne investieren mindestens 80 % ihres Nettovermögens in Unternehmen, die mindestens 50 % ihrer Einnahmen aus der Bitcoin-Mining-Industrie erzielen.

Der von Valkyrie vorgeschlagene ETF zielt auf Bitcoin ab Mining Industrie

Der Krypto-Asset-Manager Walküre hat angewandt für einen neuen Krypto-fokussierten ETF, der sich auf den Bitcoin-Mining-Sektor konzentriert. Valkyrie ist bekannt dafür, den zweiten Bitcoin-Futures-ETF unter dem Ticker „BTF“, nachdem Proshares den ersten Bitcoin-Futures-ETF mit dem Namen „BITO.“

Laut einer Einreichung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC vom 26. Januar 2022 schlägt Valkyrie vor, einen Fonds aufzulegen, der Unternehmen nutzt, die Einnahmen aus der Bitcoin-Mining-Industrie erzielen. Das Unternehmen möchte den ETF an der Nasdaq notieren, dem gleichen Markt, an dem der börsengehandelte Bitcoin-Futures-Fonds BTF heute handelt.

„Der Fonds ist ein aktiv verwalteter börsengehandelter Fonds, der mindestens 80 % seines Nettovermögens (zuzüglich Kreditaufnahmen zu Anlagezwecken) in Wertpapiere von Unternehmen investiert, die mindestens 50 % ihrer Einnahmen oder Gewinne aus Bitcoin-Mining-Operationen erzielen und /oder von der Bereitstellung spezialisierter Chips, Hardware und Software oder anderer Dienstleistungen für Unternehmen, die im Bitcoin-Mining tätig sind“, erklärt Valkyries Akte.

Das Schürfen von Kryptowährungen war in den letzten 12 Monaten sehr profitabel und heute schwebt die Hashrate von Bitcoin knapp darüber 180 Exahash pro Sekunde (EH/s). Strom verwenden BTC-Wechselkurse, die leistungsstärksten Bitcoin-Miner mit 100 Terahash pro Sekunde (TH/s) oder mehr bekommen $14 pro Tag mit 0,12 $ pro kWh Stromkosten.

Der jüngste Antragsvorschlag von Valkyrie, Formular N-1A, erläutert auch die Risiken, die mit Bitcoin-Investitionen verbunden sind. Der Antrag stellt fest, dass der Fonds „indirekt den Risiken einer Investition in Bitcoin ausgesetzt“ sein wird und dass Bitcoin eine „neue und hochspekulative Investition“ ist.

Der BTF von Valkyrie verlor letzten Monat 25 %, Fonds und Unternehmen mit Engagement in Bitcoin folgen den Preismustern von führenden Kryptowährungen

Unterdessen stieg der BTF von Valkyrie in den letzten 24 Stunden um 3,41 % und wird gehandelt 14,87 $ pro Aktie zum Zeitpunkt des Schreibens. 30-Tage-Statistiken zeigen, dass BTF 25,69 % verlor, nachdem es vor einem Monat von 20,01 $ pro Aktie gefallen war.

Fünf-Tages-Metriken zeigen, dass BTF 10,10 % verloren hat, nachdem es sich im Laufe der Handelssitzungen am Mittwoch um einige Prozentpunkte erholt hatte. BTF von Valkyrie, BITO von Proshares und der Bitcoin Strategy ETF von Vaneck (XBTF) haben alle gefolgt Bitcoin‘s Marktrichtung genau.

Andere Arten von Fonds und börsennotierte Unternehmen denen ausgesetzt sind Bitcoin folgen auch den Preismustern von Bitcoin.

Was halten Sie von Valkyries jüngstem ETF-Antrag bei der SEC für einen auf Bitcoin-Mining ausgerichteten Fonds? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Valkyrie beantragt ETF, der in Unternehmen investiert, die 50 % ihrer Einnahmen aus Bitcoin erzielen Mining Industrie –, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"