Krypto News

US-Stadt installiert Krypto-Geldautomaten am Flughafen, nachdem Kryptowährung für Zahlungen akzeptiert wurde – Finanzen

Die US-Stadt Williston in North Dakota installiert an ihrem internationalen Flughafen einen Geldautomaten mit Kryptowährung. „Dies ist der erste von der Regierung gehostete Kiosk für Kryptowährungen“, sagte die Stadt. Williston akzeptiert auch Kryptowährungen für die Zahlung von Stromrechnungen.

„Der erste von der Regierung gehostete Kryptowährungskiosk“

Die Stadt Williston im US-Bundesstaat North Dakota hat am Mittwoch eine Partnerschaft mit dem Krypto-Geldautomatenbetreiber angekündigt Coin Cloud installiert einen Kryptowährungs-Geldautomaten am Williston Basin International Airport (XWA). Die Stadt schrieb:

Dies ist der erste von der Regierung gehostete Kryptowährungskiosk und der erste Coin Cloud-Installation in einem Flughafen.

„Dies ist ein ehrgeiziger Schritt zur Einführung und Einbindung der Öffentlichkeit in die Kryptowährung und gleichzeitig eine proaktive Rolle beim Aufbau des digitalen Ökosystems“, kommentierte der Finanzdirektor der Stadt, Hercules Cummings. „Obwohl wir eine kleinere ländliche Gemeinde sind, machen wir etwas. Dieser kleine Schritt könnte anderen staatlichen und kommerziellen Einrichtungen den Weg ebnen, diesem Beispiel zu folgen.“

Coin Die Krypto-Geldautomaten von Cloud, bekannt als Digital Currency Machines (DCMs), ermöglichen es Benutzern, über 40 Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, darunter Bitcoin, Bitcoin-Bargeld, Dogecoin, Shiba Inu, Cardano und Ether. Nutzer können auch Bargeld aus ihren digitalen Geldbörsen abheben. Die Stadt stellte klar, dass sie nicht als Fondsdepot agiert oder Krypto-Transaktionen verwaltet, und betonte, dass Käufe und Abhebungen von . abgewickelt werden Coin Wolke.

Cummings meinte: „Wenn Sie Krypto an einer Börse kaufen, ist die Transaktion traditionell über ein Girokonto, eine Debitkarte oder Ihre Kreditkarte direkt an Ihre Bank gebunden … Die Umwandlung von Bargeld in Krypto über das DCM bedeutet, dass keine erkennbaren Gebühren anfallen. Bankkonto oder Kreditkarte. Der Ein- und Auszahlungsprozess erfolgt zwischen dem DCM und Ihrer digitalen Geldbörse, einfach mit Bargeld.“

Der Finanzdirektor der Stadt erklärte weiter, dass Williston im Mai eine Partnerschaft mit Bitpay eingegangen sei, „um digitale Währung für Stadtrechnungen zu akzeptieren“.

Er bemerkte: „Mit einem von der Kommune gehosteten DCM erstellen wir jetzt eine erfolgreiche Roadmap für die Öffentlichkeit, um Kryptowährungen anzunehmen.“ In Bezug darauf, dass die Einwohner mit Kryptowährungen bezahlen können, sagte Cummings:

Wir sind die erste Gemeinde im Bundesstaat North Dakota und die dritte im ganzen Land, die diesen Service anbietet.

Die Stadt stellte klar, dass derzeit nur Stromrechnungen mit Kryptowährung bezahlt werden können, und stellte fest, dass „Qualitätsbewertungen durchgeführt und Mengen bewertet werden, bevor andere Rechnungen wie Deponien, Genehmigungen und Lizenzen migriert werden“.

Was halten Sie davon, dass die Stadt Williston an ihrem internationalen Flughafen einen Krypto-Geldautomaten installiert und Kryptowährungen für die Zahlung von Stromrechnungen akzeptiert? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"