AnalyseKrypto News

US SEC genehmigt endlich einen Krypto-ETF. Aber es wird in Krypto-Unternehmen investieren

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat endlich einen Kryptowährungs-ETF genehmigt, aber es ist nicht der, den die Krypto-Community erwartet.

US SEC genehmigt einen Krypto-Aktien-ETF

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat einen börsengehandelten Kryptowährungsfonds (ETF) genehmigt. Der Volt Crypto Industry Revolution and Tech ETF soll die Performance einiger der führenden börsennotierten Kryptowährungsunternehmen verfolgen.

Nach a SEC-Prospekt die Anfang dieses Monats eingereicht wurden, werden die Unternehmen, die der ETF verfolgen wird, als „Bitcoin Industry Revolution Companies“ bezeichnet. Diese Unternehmen halten entweder einen Großteil ihres Nettovermögens in Bitcoins wie MicroStrategy oder erzielen den größten Teil ihrer Gewinne aus dem Kryptowährungs-Mining oder der Herstellung von Mining-Maschinen wie Marathon Digital Holdings.

Das Dokument gab an, dass 80 % des Fondsvermögens in Kryptowährungsaktien investiert würden, während die restlichen 20 % in den traditionellen Aktienmarkt investiert würden. Der Fonds wird unter dem Ticker BTCR gehandelt und soll den Anlegern über diese Unternehmen ein indirektes Engagement in Kryptowährungen ermöglichen.

Die Zulassung des Krypto-Aktien-ETF erfolgt knapp eine Woche, nachdem die US-Regulierungsbehörde ihre Entscheidungen für vier Bitcoin-ETF-Anträge verschoben hat. Die SEC sollte diesen Monat über die Vorschläge entscheiden, hat die Termine jedoch auf November und Dezember verschoben.

Die US-SEC hat keine ETF-Anwendung für Kryptowährungen genehmigt, die darauf abzielt, die Leistung von Bitcoin und anderen direkt zu verfolgen. Die US-SEC sagte jedoch, sie sei offen für die Genehmigung von Krypto-Futures-ETFs, da sie kein direktes Engagement in den Kryptowährungen anstreben.

BTC/USD-Chart. Quelle FXEMPIRE

Bitcoin könnte bald die 60.000-Dollar-Marke erreichen

Der Kryptowährungsmarkt hat sich diesen Monat bisher gut entwickelt. Bitcoin hat die meisten anderen führenden Kryptowährungen auf dem Markt übertroffen. BTC ist in den letzten 24 Stunden derzeit um mehr als 3% gestiegen, während die meisten Altcoins im Minus gehandelt werden.

Bitcoin steuert derzeit nach seiner jüngsten Rallye auf die 57.000-Dollar-Marke zu. Wenn sie diese aktuelle Dynamik beibehält, könnte sie noch vor Ende der Woche die Marke von 60.000 USD erreichen.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"