Krypto News

US-Inflationsrate springt auf 7 % auf den höchsten Stand seit 40 Jahren, Demokraten befürchten, dass die Inflation die Partei heimsuchen wird – Economics

Eines der heißesten Themen in den Vereinigten Staaten im Jahr 2022 ist die steigende Inflation, da die am Mittwoch veröffentlichten Daten des US-Arbeitsministeriums darauf hindeuteten, dass der Verbraucherpreisindex (VPI) im Dezember auf 7 % gestiegen ist. Dies stellt den größten jährlichen Sprung seit 1982 dar. Die Gouverneurin der US-Notenbank, Lael Brainard, wird heute den Kongressführern mitteilen, dass sich die Zentralbank auf die Bekämpfung der Inflation konzentriert. Darüber hinaus befürchten Mitglieder der Demokratischen Partei, dass die steigende Inflation die Biden-Administration politisch belasten könnte.

CPI-Rate springt auf 7 %, Großhandelspreise steigen um 9,7 %

Am 11. Januar 2022 das US-Arbeitsministerium veröffentlicht Die VPI-Daten für den Monat Dezember und die Kennzahlen zeigen, dass die US-Inflationsrate im Jahresvergleich (YoY) um 7 % gestiegen ist und der letzte Monat der dritte Monat in Folge um über 6 % war. Der Anstieg ist der höchste Sprung, den der CPI seit Juni 1982 erlebt hat, da die Inflation die Kosten für Waren und Dienstleistungen exponentiell ansteigen lässt. Grundsätzlich ist der CPI ein Maß für einen Warenkorb von Konsumgütern und Dienstleistungen, für die städtische Verbraucher regelmäßig bezahlen.

US-Inflationsrate springt auf 7 % auf den höchsten Stand seit 40 Jahren, Demokraten befürchten, dass die Inflation die Partei heimsuchen wird – Economics, Krypto News Österreich

Nachdem das Arbeitsministerium die statistische Schätzung veröffentlicht hatte, machte der CPI-Sprung Schlagzeilen und entzündete sich a Anzahl Diskussionen über Inflation in sozialen Medien und Foren. Erschwerend kommt hinzu, dass die Inflationsrate der US-Erzeugerpreise oder die Großhandelspreise, sprang um 9,7 % im Dezember von vor einem Jahr, was der bisher höchste Rekord im Jahresvergleich ist. Die Inflationsraten haben dazu geführt, dass eine Reihe von US-Beamten besorgt über den Mangel an Kaufkraft sind, mit dem die Amerikaner heute zu kämpfen haben.

Der Gouverneur der US-Notenbank geht auf Inflationsbedenken ein, die Gouverneure der Bundesstaaten ergreifen Maßnahmen

Am Donnerstag sagte der Gouverneur der US-Notenbank, Lael Brainard Pläne zu diskutieren die Konzentration der Zentralbank auf das Inflationsproblem in vorbereiteten Aussagen vor dem US-Kongress. Brainard veröffentlichte am Mittwoch eine Erklärung, in der es heißt, die „Politik der Federal Reserve konzentriert sich darauf, die Inflation wieder auf 2 % zu senken und gleichzeitig eine Erholung aufrechtzuerhalten, die alle einschließt“. Am Tag zuvor sagte der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, dass er einen Gesetzentwurf vorgeschlagen habe, um Familien in Florida dabei zu helfen, Inflationslasten abzuwehren. DeSantis getwittert:

Um die Inflationslast für Familien in Florida zu mindern, schlage ich einen Steuerurlaub in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar vor, um die Preise an der Zapfsäule zu senken. Wenn Washington, DC, seinen Kurs nicht ändert, dann haben wir die Verantwortung, uns im Namen der Floridianer zu engagieren.

Schlagzeilen zeigen, dass Biden, Demokraten einen „politischen Preis“ für die Inflation zahlen könnten – die Biden-Regierung weist Bedenken zurück

Inzwischen gibt es zahlreiche Schlagzeilen Am Donnerstag heißt es: „Demokraten befürchten, dass Biden den politischen Preis für die steigende Inflation zahlen könnte.“

US-Inflationsrate springt auf 7 % auf den höchsten Stand seit 40 Jahren, Demokraten befürchten, dass die Inflation die Partei heimsuchen wird – Economics, Krypto News Österreich

EIN CNN-Analyse geschrieben von Maeve Reston und Stephen Collinson, sagt: „Inflationssorgen könnten Ärger für die Demokraten bedeuten.“ Jared Bernstein, Bidens Wirtschaftsberater, wies die Bedenken jedoch zurück, als er das Thema mit Jim Sciutto von CNN diskutierte.

„Es ist wirklich wichtig, hinter die Haube dieser monatlichen Inflationsberichte zu kommen“, sagte Bernstein gegenüber Sciutto. „Und wenn Sie sich die Veränderung von November auf Dezember ansehen, ist die Inflation um ein halbes Prozent gestiegen. Das ist deutlich weniger als im Oktober und November, als die Inflation um 0,8 bzw. 0,9 % gestiegen war.“ US-Präsident Biden wiederholte denselben Kommentar und sagte:

Die heutigen Inflationszahlen zeigen einen deutlichen Rückgang der Gesamtinflation [the] Letzten Monat. Wir machen Fortschritte bei der Verlangsamung der Preissteigerungen. Aber es gibt noch mehr zu tun – ich konzentriere mich weiterhin darauf, die Kosten für Familien zu senken und ein starkes Wirtschaftswachstum aufrechtzuerhalten.

US-Beamte in den sozialen Medien verspottet, Ökonom Peter Schiff sagt, dass die Zinssätze weitaus schlechter sind als der „gekochte CPI der Regierung“

In den sozialen Medien wurden Politiker und die US-Notenbank für die steigende Inflation belächelt. Square- und Twitter-Gründer Jack Dorsey sagte „Verdammt, der Weihnachtsmann hat die vorübergehende Inflation nicht weggenommen.“ Sven Henrich von Northman Trader scherzhaft getwittert: „SPX wird rot, weil der Inflationspartei die Gratisgetränke ausgegangen sind.“

US-Inflationsrate springt auf 7 % auf den höchsten Stand seit 40 Jahren, Demokraten befürchten, dass die Inflation die Partei heimsuchen wird – Economics, Krypto News Österreich

Der Goldwanze und Ökonom Peter Schiff diskutierte das Thema Inflation in a Blogeintrag genannt: „Der Inflations-Güterzug“. Schiffs Blogbeitrag erinnert die Amerikaner daran, dass die CPI-Formel als ungenau angesehen wird und die Inflation wahrscheinlich viel höher ist.

„Denken Sie daran, dies verwendet die gekochter Regierungs-VPI Formel, die die Inflation untertreibt“, behauptet Schiffs Leitartikel. „Wenn die Regierung noch die Formel von 1982 verwenden würde, wäre die Inflation 2021 höher als damals. Tatsächlich hätten wir die höchste Inflationsrate der Geschichte. Gemäß Schattenstatistiken, wären es etwas mehr als 15 %“, fügt der Blogbeitrag hinzu.

Was halten Sie von der steigenden Inflation in den USA und der Kritik an der politischen Führung des Landes? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

US-Inflationsrate springt auf 7 % auf den höchsten Stand seit 40 Jahren, Demokraten befürchten, dass die Inflation die Partei heimsuchen wird – Economics, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Twitter,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"