Krypto News

US-Gesetzgeber sehen Chinas autoritäres Vorgehen gegen Krypto als große Chance – Regulierung

Mehrere US-Gesetzgeber sehen Chinas autoritäres Vorgehen gegen Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, als „eine perfekte Gelegenheit für die amerikanische Führung im Bereich Kryptowährung“. Ein Senator merkte an, dass dies „eine Erinnerung an unseren enormen strukturellen Vorteil gegenüber China“ sei.

US-Gesetzgeber kommentieren Chinas Kryptowährungs-Crackdown

Nach den neuesten Nachrichten von Chinas Durchgreifen zur Kryptowährung haben mehrere US-Gesetzgeber ihre Ansichten zu der Situation geteilt.

Senator Pat Toomey aus Pennsylvania sagte:

Chinas autoritäres Vorgehen gegen Krypto, einschließlich Bitcoin, ist eine große Chance für die USA. Es ist auch eine Erinnerung an unseren enormen strukturellen Vorteil gegenüber China.

„Peking ist der wirtschaftlichen Freiheit so feindselig gegenüber. Sie können nicht einmal dulden, dass ihre Mitarbeiter an der wohl aufregendsten Innovation im Finanzbereich seit Jahrzehnten teilnehmen“, fügte er hinzu. „Wirtschaftliche Freiheit führt zu schnellerem Wachstum und letztendlich zu einem höheren Lebensstandard für alle.“

Die Pro-Bitcoin-Senatorin aus Wyoming, Cynthia Lummis, die versucht hat, erziehen ihre Kollegen im Kongress, dass Bitcoin ein super WertaufbewahrungSie mischte sich ein. Zu Toomeys Tweet schrieb sie: „Nach und nach, dann plötzlich. Tag für Tag näher an der „plötzlichen“ Phase. Halten Sie die Ausbildung auf dem Hügel aufrecht. Es breitet sich aus.“

Der Kongressabgeordnete Tom Emmer aus Minnesota meinte: „Digital. Autoritarismus. China zwingt seine Bürger weg von der dezentralen Währung und hin zum digitalen Yuan, damit die KPCh alle Geldbewegungen verfolgen kann. Sie fürchten Big Brother? Dann sollten Sie auch Angst haben, was die Fed plant.“ Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, sagte kürzlich, dass die Fed bald ein Diskussionspapier veröffentlichen auf einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC). Emmer erklärte weiter:

Offen. Erlaubnislos. Privatgelände. Wenn China es verbietet, wissen Sie, dass es sich lohnt, dafür zu kämpfen.

Der US-Repräsentant Warren Davidson aus Ohio beschrieb: „Amerika hat eine unglaubliche Gelegenheit, persönliche digitale Geldbörsen zu schützen, echte Distributed-Ledger-Technologie zu nutzen und unseren Vorteil gegenüber Chinas autoritärer Kommunistischer Partei zu stärken.“

Der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, der versucht, seine Stadt zu machen ein Bitcoin-HubEr betonte: „Das Bitcoin-Verbot in China ist ein massiver Fehler mit Auswirkungen, die über Generationen zu spüren sein werden. Ihr Verlust ist unser Gewinn und Amerika kann und wird die Zukunft führen, indem es Bitcoin-Minern und allen, die auf / mit / für Bitcoin bauen, ein sauberes Zuhause bietet.

Der Kongressabgeordnete Patrick McHenry aus North Carolina stimmte dem Bürgermeister von Miami zu. „Sie haben genau recht, Bürgermeister Francis Suarez“, antwortete er auf den Tweet des Bürgermeisters und betonte:

Chinas Entscheidung, den Zugang einzuschränken, bietet eine perfekte Gelegenheit für die amerikanische Führung im Bereich Kryptowährung.

Stimmen Sie diesen US-Gesetzgebern zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"