Krypto News

Uniswap Community stimmt ab, um v3 auf Polygon bereitzustellen, Vertragsunterstützung kommt in wenigen Tagen – Defi

Eine der größten dezentralisierten Börsen (Dex)-Plattformen in Bezug auf das Handelsvolumen, Uniswap, hat bekannt gegeben, dass die dex-Community einem Governance-Vorschlag zur Unterstützung der Polygon-Blockchain zugestimmt hat.

Uniswap zur Unterstützung von Polygon PoS Blockchain

In Bezug auf das Handelsvolumen zeigen die Statistiken, dass Uniswap Version drei (v3) verfügt über das größte 24-Stunden-Handelsvolumen mit 1,5 Milliarden Dollar getauscht während des letzten Tages. Soweit Total-Value Locked (TVL) in defi betroffen ist, Uniswap hat 8,6 Milliarden US-Dollar am 19. Dezember 2021. Das ist der zweitgrößte TVL unter den 21,8 Milliarden US-Dollar von Curve Finance. Am 18. Dezember hat der Beamte Uniswap Labs-Twitter-Konto benachrichtigt die Öffentlichkeit, dass die Uniswap Community hat dafür gestimmt, die Bereitstellung von Uniswap v3-Verträge im Polygon (MATIC)-Netzwerk.

“Der Uniswap Community hat dafür gestimmt, v3 im Rahmen des Governance-Prozesses auf Polygon bereitzustellen. Uniswap Labs werden bereitgestellt Uniswap v3-Verträge innerhalb weniger Tage. Bleiben Sie dran,” Uniswap Labs sagte am Samstag.

Uniswap hat bereits zwei Layer-2-Protokolle (L2) übernommen, darunter Arbitrum One und Optimism. Beide Protokolle nutzen optimistische Rollups, sodass Benutzer Überweisungsgebühren sparen können, wenn sie das Etheruem-Netzwerk nutzen. Während l2fees.info gibt an, dass es 31,74 US-Dollar kostet, Token onchain über Layer-One (L1) auszutauschen, Swaps mit Arbitrum kosten 2,63 US-Dollar und Swaps mit Optimism kosten 2,29 US-Dollar.

Mihailo Bjelic, CEO von Polygon: “Polygon PoS kann viele Vorteile bringen Uniswap’

Mihailo Bjelic, CEO von Polygon, stellte die Uniswap Vorschlag am 20. November, als er sagte, dass „Polygon PoS viele Vorteile bringen kann“ für den dex. Bjelic bestand weiter darauf, dass „Polygon PoS kampferprobt ist“ und „Polygon auf Ethereum und seine Werte ausgerichtet ist“. Als Bjelic den Vorschlag veröffentlichte, war ein Unterstützer schrieb: „Das würde ich gerne sehen Uniswap v3 auf Polygon-Kette. ETH Honorare [are] tötet uns einfach alle. Polygon ist die kampferprobte Lösung, die Benutzer vor langsamen [transaction] und hohe Gebühren.“

Die Polygon-Blockchain wurde in eine Reihe von Plattformen wie Curve, Aave und Opensea integriert. Curve Finance unterstützt jedoch sieben verschiedene Blockchains, zu denen auch Avalanche, Fantom, Arbitrum, Harmony und Xdai gehören. Polygon vor kurzem aufgedeckt einen 200-Millionen-Dollar-Fonds aufgelegt, um Social Media mit Web3- und Blockchain-Technologie zu stärken. Darüber hinaus ist nach dem Erwerb der Hermez-Netzwerk (jetzt Polygon Hermez) für 250 Millionen US-Dollar im August, Polygon 400 Millionen Dollar bezahlt für das Mir-Protokoll.

Was denkst du über Uniswap das Polygon-Netzwerk unterstützen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Uniswap Community stimmt ab, um v3 auf Polygon bereitzustellen, Vertragsunterstützung kommt in wenigen Tagen – Defi, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 4.900 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"