Krypto News

Union Bank of Philippines bietet Krypto-Handel und Depotdienste an – Vorgestellte Bitcoin-Nachrichten

Eine der größten Banken auf den Philippinen, die Unionbank, führt Berichten zufolge den Handel mit Kryptowährungen und Depotdienste ein. „Auf diese Weise machen wir unser Bankgeschäft zukunftssicher“, sagte ein Unionbank-Manager.

Die philippinische Unionbank bietet Krypto-Handel und Depotdienste an

Die Union Bank of the Philippines (UBP), auch bekannt als Unionbank, plant, Kryptowährungshandel und Depotdienste anzubieten, berichtete Bloomberg am Donnerstag.

Die Unionbank ist eine der größten Universalbanken auf den Philippinen mit einem verwalteten Vermögen (AUM) von über 15 Milliarden US-Dollar. Die Bank ist eines der ersten Finanzinstitute auf den Philippinen, das Kryptowährung einführt.

Cathy Casas, Leiterin der Gruppe für Blockchain- und Anwendungsprogrammierschnittstellen der Bank, erklärte, dass der durchschnittliche philippinische Investor derzeit etwa 1 % bis 2 % seines persönlichen Vermögens in Kryptowährung wie Bitcoin hält. Sie fügte hinzu, dass die Anleger bei „stabilen Märkten“ in 5 Jahren zwischen 3 % und 5 % halten würden.

Der Vorstand der Unionbank schätzt, dass sich etwa 5 % der lokalen Bevölkerung an Kryptowährung versucht haben. Sie fügte hinzu, dass viele Krypto-Investoren junge Leute sind, von denen einige Token aus virtuellen Play-to-Earn-Spielen verdienen.

Casas kommentierte:

So machen wir unser Bankgeschäft zukunftssicher.

Am Donnerstag gab Metaco, ein Anbieter von Sicherheitssoftware und -infrastruktur für das Digital-Asset-Ökosystem, bekannt, dass die Unionbank ihre Digital-Asset-Management-Services implementiert. Metaco fügte hinzu, dass die Unionbank Dienste auf IBM Cloud bereitstellt.

Das teilte die Bank zunächst mit Pilotieren einen Krypto-Verwahrungsdienst im August letzten Jahres, der damals feststellte, dass Krypto-Assets hier bleiben werden. Casas merkte an, dass der Depotdienst der Bank für digitale Assets tokenisierte Anleihen umfassen wird.

Die Zentralbank der Philippinen, Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP), hat davor gewarnt, in Krypto zu investieren. Die Zentralbank warnte davor, dass Kryptowährungen „eine Gefahr für das Finanzsystem darstellen“ könnten, und verwies auf ihre Anfälligkeit für illegale Aktivitäten wie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

Casas sagte:

Wir bemühen uns, unsere Kunden auch über soziale Medien aufzuklären, um sicherzustellen, dass sie sicher sind.

Die Unionbank ist eine der lizenzierten Kryptowährungsbörsen von der Zentralbank genehmigt. Die Bank hat 2019 ihre eigene Stablecoin, PHX, eingeführt, um ländlichen Banken in ihrem Netzwerk einen einfacheren Zugang zu Zahlungen und Überweisungen zu ermöglichen.

Was halten Sie davon, dass die Union Bank of the Philippines den Handel mit Kryptowährungen und Depotdienste einführt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Union Bank of Philippines bietet Krypto-Handel und Depotdienste an – Vorgestellte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"