Krypto News

Umstrittenes venezolanisches Gold im Wert von 1,8 Mrd. USD in Tresoren der Bank of England bleibt nach Auflösung der Übergangsregierung ungewiss – News

Der Status des venezolanischen Goldes, das derzeit von der Bank of England gehalten wird, könnte nach der Auflösung der Übergangsregierung von Juan Guaido in die regulatorische Schwebe geraten. Die 31 Tonnen Gold sind seit 2019 Gegenstand von Streitigkeiten zwischen dem derzeitigen Präsidenten Nicolas Maduro und Juan Guaido, als Guaido eine Parallelregierung integrierte.

Status des venezolanischen Goldes in der Bank of England ungewiss

Der Status des venezolanischen Goldschatzes, der in den Tresoren der Bank of England in London bewacht wird, ist nach der Auflösung der Übergangsregierung des Landes ungewiss. Die 31 Tonnen Gold (1,02 Millionen Feinunzen) im Wert von mehr als 1,85 Milliarden US-Dollar wurden von den beiden Regierungen des Landes bestritten, von denen die eine von Nicolas Maduro und die andere von Interimspräsident Juan Guaido geleitet wurde, der eine provisorische Regierung einsetzte im Jahr 2019, nachdem er die Rechtmäßigkeit der Präsidentschaftswahl bestritten hatte.

Während britische Gerichte dies getan hatten entschieden zugunsten von Guaido im Juli, die Auflösung der Regierung, die in einer Sitzung der 2015 gewählten gesetzgebenden Versammlung durchgeführt wurde, lässt Zweifel an der möglichen Zukunft dieses Goldes und anderer venezolanischer Offshore-Liegenschaften aufkommen, wobei einige Gesetzgeber behaupten, dass dies die Türen öffnen könnte Maduro einen gültigen Anspruch auf diese zu haben.

Der Abgeordnete Freddy Guevara hat diese Möglichkeit während der Sitzung angedeutet. Er angegeben:

Es gab keine vorherige Konsultation mit der internationalen Gemeinschaft über die Anerkennung dieser Reform. Sie haben uns im Ausland deutlich gemacht, dass mit dieser Reform der Schutz ausländischer Vermögenswerte nicht gewährleistet ist. Wie ist ein Sprung ins Leere möglich?

72 Abgeordnete stimmten für die Auflösung der Übergangsregierung, 29 waren dagegen, acht Abgeordnete enthielten sich.

Schutzmaßnahmen

Während die Übergangsregierung aufgelöst wurde, bildete die parallele gesetzgebende Versammlung einen Vorstand und Vermögensschutz, der die Aufgabe hätte, venezolanisches Eigentum und Unternehmen im Ausland zu schützen und zu organisieren. Der Vorstand, der aus fünf Mitgliedern bestehen wird, wird weitreichende Befugnisse haben, um sich mit diesen Aufgaben zu befassen, unterstützt durch die Rechtmäßigkeit der Versammlung.

Diese Struktur ist jedoch neu und kommt in keinem der 52 Prozesse auf der ganzen Welt vor, in denen zwischen den beiden Regierungen mehr als 40 Milliarden US-Dollar gestritten werden. Der Abgeordnete Juan Miguel Matheus kritisierte diese Idee und erklärte, dass diese Vermögenswerte nicht in Gefahr seien, da sie sich unter der Obhut von Regierungen befänden, die den „demokratischen Kampf“ unterstütze, den das venezolanische Volk derzeit führe.

Dies brachte jedoch heftige Kritik von anderen Abgeordneten mit sich, die argumentierten, dass die Übergangsregierung aufgrund der internationalen Anerkennung, die Guaido genoss, die einzige Garantie für die Wiedererlangung dieser Vermögenswerte sei.

Was denken Sie über die Zukunft der 31 Tonnen venezolanischen Goldes in Großbritannien? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Umstrittenes venezolanisches Gold im Wert von 1,8 Mrd. USD in Tresoren der Bank of England bleibt nach Auflösung der Übergangsregierung ungewiss – News, Krypto News Österreich

Sergio Göschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät im Spiel und trat in die Kryptosphäre ein, als der Preisanstieg im Dezember 2017 stattfand. Er hat einen Hintergrund als Computeringenieur, lebt in Venezuela und ist auf sozialer Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen. Er bietet eine andere Sichtweise über den Krypto-Erfolg und wie es denjenigen hilft, die kein Bankkonto haben und unterversorgt sind.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"