Krypto News

Ukrainische Apotheke Chain Führt Kryptowährungszahlungen ein –

Eine große ukrainische Apothekenkette hat damit begonnen, Kryptowährungen über Binance Pay zu akzeptieren. Die neue Zahlungsmethode wird nach Angaben des Unternehmens, das Hunderte von Drogerien in der vom Krieg heimgesuchten osteuropäischen Nation betreibt, online verfügbar sein.

Apotheke bietet Ukrainern die Möglichkeit, mit Binance Pay mit Krypto zu bezahlen

Kunden der ukrainischen Apothekenkette ANC können jetzt Medikamente und andere Artikel mit einer Reihe von Kryptowährungen kaufen. Die neue Bezahloption steht dem Unternehmen seit Dienstag zur Verfügung angekündigtund behauptet, es sei die erste Apothekenkette in Europa, die es anbietet.

Ab dem 3. Januar können Sie beim Kauf von Apothekenprodukten Sofortzahlungen genießen. Es wird möglich sein, Bestellungen mit Kryptowährung auf Anc.ua zu bezahlen!

Das coin Transaktionen werden über Binance Pay abgewickelt, das Zahlungssystem, das von der weltweit größten Börse für digitale Vermögenswerte nach Handelsvolumen entwickelt wurde. Es ermöglicht Benutzern und Unternehmen auf der ganzen Welt, über 70 digitale Währungen wie Bitcoin auszugeben, zu senden und zu empfangen.

Um den Service nutzen zu können, müssen Kunden die Binance-App herunterladen und installieren, auf die ANC-Website gehen, eine Bestellung aufgeben und die Rechnung mit Binance Pay begleichen. Anschließend können sie die Produkte in Empfang nehmen oder in einem beliebigen Geschäft der Kette abholen.

ANC betreibt ein Netzwerk von Apotheken unter seinem Markennamen und vereint mehrere andere ukrainische Ketten wie Blagodiya, Kopiyka und Shar@. Es hat Filialen in über 130 ukrainischen Städten mit mehr als 7 Millionen Kunden jährlich. Die Krypto-Zahlungen sind zunächst in der Hauptstadt Kiew verfügbar.

In den letzten Jahren hat sich die Ukraine als regionaler Marktführer bei der Einführung von Krypto etabliert. Seit Russland Ende Februar mit seiner Invasion begonnen hat, verlassen sich die Regierung und Freiwilligenorganisationen des Landes auf Kryptowährungen Spenden um auch Verteidigungs- und humanitäre Initiativen zu finanzieren unterstützt durch die Industrie.

Binance Pay wurde von anderen ukrainischen Unternehmen eingesetzt, um Krypto-Zahlungen zu ermöglichen. Im September dieses Jahres integrierte eine Supermarktkette mit über 100 Filialen in der Ukraine namens Varus das Zahlungssystem in bieten seinen Kunden in Kiew, Dnipro, Zaporizhzhia und anderen Städten die Möglichkeit, Münzen für Lebensmittel auszugeben.

Und im August die ukrainischen Tech-Stores Tehnoezh und Stylus eingeführt Kryptozahlungen über Whitepay, eine ähnliche Zahlungsplattform, die von Whitebit, einer europäischen Kryptowährungsbörse mit ukrainischen Wurzeln, entwickelt wurde.

Erwarten Sie, dass mehr ukrainische Unternehmen und Sektoren Kryptowährung als Zahlungsoption einführen werden? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Ukrainische Apotheke Chain Führt Kryptowährungszahlungen ein –, Krypto News Österreich

Lubomir Tassew

Lubomir Tassev ist ein Journalist aus dem technisch versierten Osteuropa, dem Hitchens Zitat gefällt: „Schriftsteller zu sein, ist das, was ich bin, und nicht das, was ich tue.“ Neben Krypto, Blockchain und Fintech sind die internationale Politik und Wirtschaft zwei weitere Inspirationsquellen.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Andrey Abryutin / Shutterstock.com

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"