Krypto News

Twitter, Tim Draper und andere investieren 20 Millionen Dollar in Bitcoin-fokussiertes OpenNode

  • Die Runde wurde von der in Großbritannien ansässigen Firma Kingsway Capital angeführt
  • „Die Investitionen sind eine Anspielung von Menschen, die als großartige Investoren gesucht werden und auf die Zukunft des globalen Zahlungsverkehrs blicken“, sagte Josh Held, Head of Strategy bei OpenNode, gegenüber Blockworks

Der Bitcoin-Zahlungsabwickler und Infrastrukturanbieter OpenNode schloss eine überzeichnete Serie A in Höhe von 20 Millionen US-Dollar ab und erreichte am Mittwoch eine Bewertung von 220 Millionen US-Dollar, teilte das Unternehmen Blockworks mit.

Die Runde wurde von der in Großbritannien ansässigen Firma Kingsway Capital mit Investitionen von Twitter, Tim Draper und Avon Ventures geleitet – einem Risikokapitalfonds, der mit der Muttergesellschaft von Fidelity Investments verbunden ist.

„Die Investitionen sind eine Anspielung von Menschen, die als großartige Investoren gesucht werden und auf die Zukunft des globalen Zahlungsverkehrs blicken“, sagte Josh Held, Head of Strategy bei OpenNode, gegenüber Blockworks.

„Für uns unterstreicht es das Vertrauen, dass Bitcoin die neue Basisschicht für globale Zahlungen ist.“

Die Mittel werden verwendet, um weiter in Sicherheit, Compliance, Marketing und die Unterstützung seiner Engineering-Teams zu investieren, sagte Held.

Das 2018 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf den Aufbau einer Bitcoin- und Lightning Network-Zahlungsinfrastruktur, um sein Wachstum und seine Akzeptanz zu beschleunigen. Es bietet Bitcoin-Zahlungslösungen wie E-Commerce-Plugins zur Optimierung von APIs für Unternehmen und Plattformen wie z Shopify und OpenCart.

„Digitale Währungen ermutigen weltweit mehr Menschen, sich an der Wirtschaft zu beteiligen, und zwar mit weniger Reibung“, sagte Ester Crawford, Group Product Manager bei Twitter, in einer Erklärung.

Das Unternehmen erlebe eine „bedeutende Wachstumsphase“ und habe eine steigende Nachfrage von multinationalen Unternehmen und Plattformen festgestellt, stellte Held fest. „Damit wir mit dieser Nachfrage Schritt halten konnten, brauchten wir das Humankapital, um weiterhin in diesem Bereich aufzuklären, Anwendungsfälle zu erstellen und letztendlich Erfahrungen für Zahlungsunternehmen, Börsen, digitale Geldbörsen und andere Benutzer zu schaffen“, fügte er hinzu.

Laut seiner Website bietet OpenNode derzeit Dienste in über 120 Ländern für über 14.000 Benutzer an. Wie viele Nutzer das Unternehmen im Jahr 2022 erreichen will, wollte Held nicht sagen.

OpenNode zielt darauf ab, das Lightning-Netzwerk zu nutzen, um Zahlungsprozessoren weiterhin mit Strom zu versorgen, und plant, sich auf die Hinzufügung einer Brieftasche zu konzentrieren, um den Austausch weiter zu unterstützen, teilte Held mit.

„Mit dem Wallet werden wir unsere Fähigkeiten mit Dingen wie kontogebundenen Debitkarten, dem Hinzufügen zusätzlicher lokaler Währungen und Abrechnungsoptionen und vielem, vielem mehr stärken“, fügte Held hinzu.

In Zukunft plant das Unternehmen auch, seine Reichweite über das Bitcoin- und Krypto-Ökosystem hinaus auszudehnen und andere darüber aufzuklären, wie sich dieser Markt entwickelt und wie sie sich engagieren können, sagte Held.

„Wir beabsichtigen, dass diese Plattform eine Reihe von Unternehmen, Plattformen und Menschen auf der ganzen Welt bedient“, sagte Held.


. .


Der Beitrag Twitter, Tim Draper and Others Invest $20M into Bitcoin-focused OpenNode ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"