Krypto News

Twitter führt Bitcoin-Tipping-Funktion ein und untersucht NFT-Authentifizierung – News

Twitter hat mit der Einführung von „Tipps“ begonnen, einer Funktion, die es Benutzern ermöglicht, To Bitcoin- oder Cash-Tipps senden. Der Rollout beginnt mit iOS-Nutzern, Android kommt in Kürze. Das Unternehmen plant auch die Unterstützung für die Authentifizierung mit nicht fungiblen Token (NFT).

Twitter veröffentlicht „Tipps“ mit Bitcoin

Twitter Inc. gab am Donnerstag bekannt, dass die Bitcoin-Tipping-Funktion ab iOS-Benutzern eingeführt wird. Das Unternehmen twitterte: „Die Tipps-Funktion getestet, stellte sich heraus, dass die Leute Geld lieben. Roll-out auf iOS mit Android in Kürze.“ Twitter beschrieben:

Mit Tips können Sie Bitcoin- oder Cash-Tipps senden, je nachdem, wie Sie Ihre Tips-Einstellungen und die regionale Verfügbarkeit von Drittanbieter-Zahlungsanbietern konfigurieren.

Der Twitter-Support hat getwittert und erklärt, wie man die neue Trinkgeldfunktion verwendet. „Möchtest du ein wenig Unterstützung mit Tipps bekommen? Tipps werden jetzt für alle (18+) auf iOS bereitgestellt. Fügen Sie das Tipps-Symbol über die Schaltfläche „Profil bearbeiten“ zu Ihrem Profil hinzu“, schrieb der Support-Account.

Esther Crawford, Produktmanagerin von Twitter, erklärte, dass das Tipps-Symbol neben der Schaltfläche Folgen auf der Profilseite angezeigt wird, wenn ein Konto Tipps aktiviert hat. „Tippen Sie auf das Symbol und Sie sehen eine Liste der Zahlungsdienste oder -plattformen, die das Konto aktiviert hat, und Sie können auswählen, was Sie bevorzugen“, schrieb sie und betonte:

Sobald Sie auf den Dienst tippen, den Sie verwenden möchten, werden Sie von Twitter zur ausgewählten App weitergeleitet, um Geld zu senden. Twitter nimmt keinen Schnitt.

„Zusätzlich zu den derzeit durch Tips aktivierten Diensten können Menschen jetzt mit Strike nahtlos mit Bitcoin Trinkgeld geben – einer Zahlungsanwendung, die auf dem Bitcoin Lightning Network basiert und es Menschen ermöglicht, Bitcoin zu senden und zu empfangen. Strike bietet weltweit sofortige und kostenlose Zahlungen“, fügte Crawford hinzu.

Strike ist in den USA mit Ausnahme von Hawaii und New York sowie in El Salvador verfügbar, wo Bitcoin jetzt neben dem US-Dollar gesetzliches Zahlungsmittel ist. Benutzer in berechtigten Märkten können sich für ein Strike-Konto anmelden und ihren Strike-Benutzernamen hinzufügen, um Bitcoin-Tipps über das Lightning Network zu erhalten. „Sie können jede Bitcoin Lightning Wallet verwenden, um Tipps an das Strike-Konto von jemandem zu senden“, stellte der Produktmanager klar.

„Wenn Sie Tipps in Ihrem Profil aktivieren, können Sie jetzt auch Ihre Bitcoin-Adresse hinzufügen. Die Leute können Ihre Adresse kopieren und in eine Bitcoin-Wallet ihrer Wahl einfügen, um Ihnen direkt eine Zahlung zu senden“, bemerkte sie.

Neben Strike sind derzeit andere Zahlungsoptionen und -plattformen Bandcamp, Cash App, Chipper, Gofundme, Patreon, Picpay, Razorpay, Wealthsimple Cash und Venmo von Paypal.

Twitter Entdecken der NFT-Authentifizierungsunterstützung

Außerdem Twitter angekündigt dass es auch plant, die Authentifizierung für nicht fungible Token (NFTs) zu unterstützen. „Wir freuen uns, bald die NFT-Authentifizierung zu erforschen“, wurde Crawford zitiert. „Es ist eine Möglichkeit, die Schöpfer dieser Kunst mit einem Stempel zu unterstützen, um Authentizität zu demonstrieren. Indem sie es den Leuten ermöglichen, ihre Krypto-Wallets direkt zu verbinden, können sie ihren NFT-Besitz auf Twitter verfolgen und präsentieren.“

Sie fügte hinzu: „Wir sind daran interessiert, im Grunde nur visuell deutlich zu machen, dass dies ein authentifizierter Avatar ist, und Ihnen dann einige interessante Informationen und Einblicke in die Herkunft dieses NFT zu geben.“ Ein Twitter-Sprecher sagte:

Die NFT-Authentifizierung erfolgt in Form eines Abzeichens, das auf Profilbildern angezeigt wird und das NFT des Besitzers als authentisch kennzeichnet.

Was halten Sie von Twitters Bitcoin-Tipping-Funktion und der NFT-Authentifizierung? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"