Krypto News

Tiffany’s möchte, dass CryptoPunk-Inhaber passenden Bling für 50.000 $ ETH kaufen

  • Käufer erhalten digitale und physische Versionen von Tiffanys CryptoPunk-Schmuck
  • Zu aktuellen Preisen könnte die Marke mehr als 12 Millionen US-Dollar an Ether einbringen, wenn sie alle 250 Stück verkauft

Der Luxusjuwelier Tiffany’s möchte CryptoPunk-Inhabern helfen, ihre NFTs (nicht fungible Token) in der realen Welt zu präsentieren – im Austausch für 50.000 Dollar in Ether (ETH).

Die LVMH-eigene Marke am Sonntag angekündigt der Verkauf von 250 kundenspezifischen mit Diamanten und Edelsteinen besetzten Anhängern mit Ketten, die als „NFTiffs“ bezeichnet werden.

Sie wurden von Designern von Tiffany & Co entworfen und kosten jeweils 30 ETH (51.000 $). NFTiff-Käufer erhalten sowohl eine digitale als auch eine physische Version der NFT-Pendants.

Jeder CryptoPunk-Besitzer kann bis zu drei NFTiffs erwerben. Wenn es Tiffany’s gelingt, alle seine Stücke in limitierter Auflage zu verkaufen, könnte es 7.500 ETH (12,7 Millionen US-Dollar) einbringen.

Tiffanys NFT-Sale dauert nur eine Woche. Es geht am 5. August um 10:00 Uhr ET live und endet am 12. August um 21:00 Uhr ET. Die Auslieferung soll Anfang 2023 erfolgen.

Blockchain-Firma Chaindas von Investoren wie Pantera Capital, Capital One, Citigroup und Visa unterstützt wird, hat sich mit NFTiffs zusammengetan, um den Verkauf zu erleichtern.

Chain CEO Deepak Thapliyal twittern Die Präsentation eines der Stücke erhielt eine Mischung aus positiven und negativen Reaktionen von der Krypto-Immunität, wobei einige die Anhänger als überteuert bezeichneten.

Alexandre Arnault, Vizepräsident von Tiffany & Co, deutete die NFT-Serie erstmals im April an twittern, das seinen CryptoPunk NFT als Anhänger aus Roségold und Emaille zeigte. Die Marke von Tiffany und die NFT-Nummer von CryptoPunk waren darauf eingraviert.

Tiffany hat die Web3-Gewässer getestet, bevor sie hineingetaucht sind

NFTiffs sind die erste NFT-Serie, die von Tiffany’s angeboten wird, aber die Marke hat sich das ganze Jahr über im Web3-Bereich versucht.

Tiffanys angekündigt seinen Eintritt in den Bereich der digitalen Sammlerstücke mit dem Kauf des Okapi NFT von Rocket Factory für 115 ETH (damals 361.000 USD, heute 380.000 USD) Ende März. Seitdem verwendet der Juwelier die NFT als Twitter-Profilbild.

Und am Aprilscherz brachte es eine Reihe von Goldmünzen in limitierter Auflage mit dem Namen heraus TiffMünzen, komplett mit einem Logo, das an Stablecoin Tether erinnert. Obwohl Tiffany’s keine Kryptowährung ausgegeben hat – das Unternehmen sagte, es sei eine Hommage an seine „Tiffany Money“-Münzen, mit denen seine Waren in den 1970er Jahren gekauft werden konnten.

Eine wachsende Zahl von Luxusmarken ist in den NFT-Markt eingetreten, darunter Gucci, Louis Vuitton, Givenchy und Burberry.

Und obwohl das Handelsvolumen eingebrochen ist, haben Daten gezeigt, dass sinkende Krypto-Asset-Preise immer noch zu einer relativ gesunden Nachfrage nach NFTs beigetragen haben, da Investoren nach unterbewerteten Token suchen.


Nur noch 48 Stunden, um unseren größten DAS-Rabatt aller Zeiten einzulösen. Verwenden Sie den Code NYC250, um 250 $ Rabatt auf Tickets für die Teilnahme an der institutionellen Konferenz von Crypto zu erhalten.


Der Beitrag Tiffany’s Wants CryptoPunk Holders to Buy Matching Bling for $50K ETH ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"