Krypto News

Three Arrows Capital hat die Aufsichtsbehörden in Singapur in die Irre geführt: MAS

  • Die Zentralbank von Singapur stellte fest, dass Three Arrows Capital die Aufsichtsbehörden in die Irre geführt hatte, als es signalisierte, dass es das Fondsmanagement auf die Britischen Jungferninseln verlagert hatte
  • Die Niederlassung des Unternehmens in Singapur verwaltete in den letzten zwei Jahren in zwei längeren Zeiträumen auch mehr Vermögenswerte als erlaubt

Three Arrows Capital (3AC), die zerfallende Kryptowährungs-Hedgefondsfirma, wurde ein weiterer Schlag versetzt, indem sie den Zorn der Zentralbank von Singapur auf sich zog, weil sie die Grenzen des verwalteten Vermögens (AUM) ignoriert und irreführende Informationen bereitgestellt hatte.

Die Monetary Authority of Singapore (MAS) hat 3AC ein strenges Missbilligungsschreiben – das sie einen „Ruf“ nennt – ausgestellt, in dem detailliert dargelegt wird, wie das angeschlagene Unternehmen lokale Vorschriften umgangen hat.

Die MAS, die gleichzeitig die Zentralbank und Finanzaufsichtsbehörde des Landes ist, stellte fest, dass 3AC die Aufsichtsbehörden falsch darüber informiert hatte, wer genau seine Offshore-Einheit verwaltete, unter der ein Großteil der jüngsten Geschäfte von 3AC stattfand.

3AC hat seinen Hauptsitz in Singapur, ist aber auf den Britischen Jungferninseln (BVI) eingetragen.

Laut MAS teilte 3AC Anfang September 2021 den Aufsichtsbehörden mit, dass es die Verwaltung seines einzigen Fonds offiziell an seinen Betrieb auf den BVI verlagert habe.

Die 3AC-Zentrale in Singapur hat die Verwaltung einiger Vermögenswerte im Februar dieses Jahres wieder aufgenommen, sagte MAS, bevor sie MAS Ende April mitteilte, dass sie die Fondsverwaltung in Singapur nach der ersten Maiwoche vollständig einstellen werde.

In einem Pressemitteilung Am Donnerstag sagten die MAS-Aufsichtsbehörden, dass sie die Behauptung von 3AC, dass es die Verwaltung seines Fonds an seine BVI-Einheit verlagert habe, als irreführend empfanden, da beide Einheiten einen gemeinsamen Anteilseigner hatten – Mitbegründer und Unternehmensleiter Su Zhu.

3AC hat es auch versäumt, MAS innerhalb des vorgeschriebenen Zeitrahmens (14 Tage) über Änderungen der Direktorenposten und Aktienbeteiligungen seiner Direktoren, Zhu und Mitbegründer Kyle Davies, zu informieren.

Der Singapurer Wachhund wird sich weiter mit Three Arrows Capital beschäftigen

Außerdem war 3AC immer nur umgehen dürfen bis zu 250 Millionen S$ (180 Millionen US-Dollar) an Vermögenswerten zu einem beliebigen Zeitpunkt, seit es 2012 bei den singapurischen Behörden registriert wurde.

MAS stellte fest, dass das Unternehmen diese Grenze zwischen Juli und September 2020 und zwischen November 2020 und August 2021 überschritten hatte. MAS sagte, dass es 3ACs wegen Verstößen gegen seine regulatorischen Verantwortlichkeiten im vergangenen Jahr untersucht habe.

Blockworks hat sich an MAS gewandt, um weitere Informationen darüber zu erhalten, inwieweit das Unternehmen seine AUM-Beschränkungen überschritten hat, sowie den Wert der Vermögenswerte, die noch bei der singapurischen Einheit von 3AC gehalten werden.

„Angesichts der jüngsten Entwicklungen, die die Zahlungsfähigkeit des von Three Arrows Capital verwalteten Fonds in Frage stellen, prüft MAS, ob es weitere Verstöße von Three Arrows Capital gegen die MAS-Vorschriften gegeben hat“, so MAS in seiner Pressemitteilung.

Während die Rüge von MAS nur einem knapp formulierten Memo gleichkommt, kommt sie nur wenige Tage, nachdem ein BVI-Gericht die Liquidation von 3AC angeordnet hat. Das Unternehmen war den ganzen Monat über mit Insolvenzgerüchten konfrontiert, nachdem es rund 400 Millionen US-Dollar durch Nachschussforderungen verloren hatte, als die Kryptowährungsmärkte zwischen Mai und Juni zusammenbrachen.

Praktisch im Einklang hat Voyager Capital am Montag 3AC eine formelle Mahnung für Kryptowährungsdarlehen im Wert von mehr als 650 Millionen US-Dollar ausgestellt.

Die globale Beratungseinheit Teneo Restructuring wird künftig die BVI-basierten Vermögenswerte von 3AC verwalten und eine Website starten, über die die Gläubiger der Krypto-Hedgefondsfirma Ansprüche geltend machen können.


. .


Der Beitrag Three Arrows Capital Misled Regulators in Singapore: MAS ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"