Krypto News

Teucrium Bitcoin Futures ETF trägt jetzt die Marke Hashdex

  • Die Marke Hashdex könnte Teucrium helfen, sein Produkt von der Konkurrenz abzuheben, sagt der Analyst von Bloomberg Intelligence
  • Die Industrie hat den Fonds im Auge, der kürzlich die Genehmigung der SEC erhalten hat und unter der gleichen Verordnung eingereicht wurde, unter der Spot-Bitcoin-ETFs eingereicht werden

Der erste Bitcoin-Futures-ETF, der die SEC-Zulassung nach dem Securities Act von 1933 – der Verordnung, nach der Spot-Bitcoin-ETFs eingereicht werden – erhalten hat, versucht offenbar, seinen Namen zu ändern.

Der vorgeschlagene Teucrium Bitcoin Futures Fund, der war zuerst abgelegt im vergangenen Mai wurde an einem Montag als Hashdex Bitcoin Futures ETF bezeichnet regulatorische Offenlegung.

Hashdex, ein in Brasilien ansässiger Vermögensverwalter, wurde in der ursprünglichen Einreichung vom Mai 2021 nicht genannt. Teucrium Trading bleibt der Sponsor des Fonds, wie das neueste Dokument zeigt, und die spezifische Rolle, die Hashdex für diesen Fonds spielen wird, ist unklar.

Ein Teucrium-Sprecher lehnte es ab, sich über die Einreichung hinaus zu äußern. Ein Vertreter von Hashdex antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Eric Balchunas, Analyst bei Bloomberg Intelligence ETF, meldete die Namensänderung ein Twitter-Postwobei darauf hingewiesen wird, dass dies eine ähnliche Partnerschaft wie zwischen Ark Invest und 21Shares signalisieren könnte.

Die beiden Firmen haben im vergangenen Jahr die Lancierung des ARK 21Shares Bitcoin ETF beantragt. Während 21Shares, der größte Emittent von börsengehandelten Kryptoprodukten, als Sponsor des Trusts aufgeführt ist, heißt es in der regulatorischen Offenlegung, dass Ark „Unterstützung bei der Vermarktung der Aktien leistet“.

Die Marke Ark, die mit Investitionen in disruptive Innovationen in Verbindung gebracht wird, hat trotz der seit Jahresbeginn negativen Renditen ihrer Produkte bei vielen Investoren in den USA Gewicht. Das Unternehmen hat neun ETFs, die in den USA gehandelt werden, mit einem verwalteten Gesamtvermögen von rund 20 Milliarden US-Dollar.

Dies scheint die erste Zusammenarbeit zwischen Teucrium und Hashdex zu sein. Bloomberg Intelligence ETF-Analyst James Seyffart sagte, die Vereinbarung scheine beiden Unternehmen zugute zu kommen.

„Hashdex bringt einen Krypto-Markennamen in das Produkt für Teucrium ein – könnte ihnen also helfen, sich ein wenig zu differenzieren“, sagte Seyffart zu Blockworks. „Außerdem ermöglicht es Hashdex, einen Fuß in die Tür des US-ETF-Ökosystems zu bekommen.“

Was das Branding betrifft, so hat Hashdex in den letzten Monaten Schlagzeilen gemacht, weil es dezentralisierte Finanzierungen (DeFi) und Web3-ETFs an der brasilianischen Börse B3 eingeführt hat. Das Unternehmen gibt an, weltweit 250.000 Anleger in seine Produkte investiert zu haben.

Die Genehmigung des Bitcoin-Futures-ETF von Teucrium durch die SEC erregte unter Branchenbeobachtern Aufmerksamkeit, da einige die Entscheidung der Agentur als einen Schritt in Richtung grünes Licht für einen Spot-Bitcoin-ETF betrachteten. Andere ETFs, die in Bitcoin-Futures-Kontrakte investieren, die letztes Jahr aufgelegt wurden, wurden unter dem Investment Company Act von 1940 eingereicht, der zusätzlichen Anlegerschutz bietet.

Michael Sonnenshein, CEO von Grayscale Investments, sagte, die Teucrium-Zulassung habe das Argument der SEC gegen einen Spot-Bitcoin-ETF „erheblich geschwächt“. Dave Abner, Leiter der Geschäftsentwicklung bei der Krypto-Depotbank Gemini, bezeichnete die Teucrium-Zulassung als „Vorläufer“ der Aufsichtsbehörden, die ein solches Produkt zulassen.

Andere Führungskräfte der Branche glauben immer noch, dass ein Spot-Bitcoin-ETF frühestens im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird.


. .


Der Beitrag Teucrium Bitcoin Futures ETF trägt jetzt die Marke Hashdex und ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"