Krypto News

Terra wieder gestoppt, Börsen delist Spot-Handel

  • Alle wirtschaftlichen Aktivitäten auf der Terra-Blockchain wurden eingestellt
  • Die Börsen beginnen, den Handel einzustellen, da die Zukunft der Terra-Vermögenswerte ungewiss bleibt

Nur wenige Stunden nach dem Stoppen und Neustarten der Terra-Blockchain scheinen die Validatoren das Handtuch geworfen zu haben und sich für einen zweiten – und diesmal unbefristeten – Stopp am späten Donnerstag entschieden zu haben. Große Börsen entschieden sich bald dafür, den LUNA-Token von der Liste zu nehmen, ein Schritt, der das Ende des Projekts in seiner jetzigen Form signalisiert.

Früher am Donnerstag hat die Community gehandelt, um Vermögenswerte vor einem böswilligen Governance-Angriff zu schützen, einschließlich der im Anchor-Protokoll eingeschlossenen Bonded Ether, AVAX, ATOM und SOL, die ihren Wert behalten. Angesichts des Kettenstopps das Anchor-Team fragte seine Benutzer über seinen offiziellen Twitter-Account, um „für zukünftige Updates dran zu bleiben“.

Binance und Coinbase haben oder werden in Kürze den Handel auf LUNA einstellen. Die Kraken-Börse hat ausgesetzt Ein- und Auszahlungen.

Der CEO von Binance, Changpeng „CZ“ Zhao, erklärte, die Entscheidung sei teilweise auf mangelndes Verständnis der Nutzer für die Angebotserweiterung von LUNA zurückzuführen.

„Einige unserer Benutzer, die sich der großen Mengen neu geprägter LUNA außerhalb der Börse nicht bewusst waren, begannen erneut, LUNA zu kaufen, ohne zu verstehen, dass der Preis wahrscheinlich weiter abstürzen wird, sobald Einzahlungen erlaubt sind. Aufgrund dieser erheblichen Risiken haben wir den Handel ausgesetzt“, sagte er ein Twitter-Thread.

In einem jetzt vergeblichen Versuch, die 1:1-Bindung von UST an den US-Dollar wiederherzustellen, ist das Terra-Protokoll darauf ausgelegt, LUNA kontinuierlich zu prägen, und das derzeitige zirkulierende Angebot hat 6,5 Billionen überschritten, gegenüber einem ursprünglichen Angebot von 1 Milliarde. Das hat den Preisverfall auf deutlich unter einen tausendstel Cent vorangetrieben.

Coinbase hatte zunächst angekündigt dass sie den weiteren Handel erleichtern würden, indem sie einen präziseren Kurs-Tick von 0,00000001 für alle WLUNA-Paare erstellen würden. Coinbase bot immer nur den Handel mit Wrapped-LUNA an, einer Ethereum-Token-Darstellung des nativen Terra-Assets. Aber nur 11 Stunden später, sie auch gewählt für ein vollständiges Ende des WLUNA-Handels, wirksam ab 12:00 Uhr ET, unter Berufung auf „die jüngste Volatilität in Bezug auf Terra-Ökosystem-Vermögenswerte“.

Noch vor 7 Tagen lag die Gesamtmarktkapitalisierung von LUNA und UST allein bei über 45 Milliarden US-Dollar. Heute ist es im Wesentlichen wertlos, da die Interessengruppen verschiedene Optionen für das, was als nächstes kommen könnte, bewerten.


. .


Der Beitrag Terra Stopped Again, Exchanges Delist Spot Trading ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"