Krypto News

Terra-Vorschlag zielt darauf ab, UST Stablecoin auf 5 verschiedene Defi-Protokolle zu erweitern – Defi

Am 6. Januar kündigte Terra Research einen Vorschlag zur Erweiterung des Stablecoin-Assets Terrausd (UST) des Netzwerks auf eine Reihe verschiedener Protokolle auf Polygon, Ethereum und Solana an. Der Governance-Blog-Post von Terra diskutiert, wie der Vorschlag, 139 Millionen US-Dollar an UST zu mobilisieren, „großartige Anwendungsfälle“ in der Welt der dezentralisierten Finanzen (defi) stärken kann.

Terra Research schlägt vor, die Reichweite von Terrausd auf 5 Protokolle auszudehnen

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Terras terrausd (UST) Stablecoin der viertgrößte US-Dollar-gebundene Token unter allen existierenden Stablecoins. Es ist auch das größte dezentrale algorithmische Dollar-gebundene coin mit 10,4 Millionen US-Dollar an UST, die heute im Umlauf sind. Darüber hinaus ist die Marktkapitalisierung des Stablecoins in den letzten 30 Tagen um 21,4% gestiegen. Jetzt möchte das Team hinter dem Terra-Netzwerk die Exposition des Stablecoins gegenüber fünf verschiedenen Defi-Protokollen auf drei Ketten erhöhen.

Der Autor des Vorschlags, Ezaan von Terra Research, erklärt, wie die kettenübergreifende UST-Liquidität stark zugenommen hat, und er denkt, dass das Hinzufügen von mehr UST zu bestimmten Protokollen dem Def „ehrfürchtige Anwendungsfälle“ hinzufügen wird. Die erste erwähnte UST-Kollaboration ist mit dem Olympus DAO auf Ethereum, Solana und Polygon. Im Wesentlichen möchte Ezaan UST-Anleihen ermöglichen und 1 Million US-Dollar UST für immer an Olympus binden.

„Folgen Sie Posts im Agora-Thread, auch wenn UST-Anleihen live sind“, sagte Ezaan. „1 Mio. Anleihetransaktion, zweiwöchentliche Updates zu UST im Olympus DAO-Finanzministerium für zwei Monate, alle drei Paaradressen, wenn sie existieren und wo Sie der Farm beitreten können.“

Zusammenarbeit mit Olympus DAO, Rari Fuse, Invictus DAO, Convex und Tokemak

Darüber hinaus erwähnt Ezaan die Zusammenarbeit mit Rari Fuse von Ethereum, Invictus DAO von Solana, Convex Finance von Ethereum und Tokemak von Ethereum.

Die fünf von Ezaan vorgeschlagenen Konzepte umfassen:

  • Olympus DAO: UST-Bonds aktivieren, 1 Mio. USD UST anleihen, 425k UST über Astroport über 3 Monate zu LUNA getauscht, um gOHM-UST-Incentives auf Terra, Solana, Polygon zu erhalten
  • Rari-Sicherung: 20 Mio. UST, um Sicherungspools für 6 Monate zu setzen, um die UST-Kreditaufnahme anzukurbeln
  • Invictus DAO: UST-Anleihen aktivieren, 250.000 US-Dollar anleihen
  • Konvex: 18 Mio. USD UST über Astroport über 6 Monate an LUNA getauscht, um mehr Votium-Incentives zu erhalten
  • Tokemak: $50 Mio. UST für 6 Monate hinterlegt, um weitreichende Liquidität zu erhalten und TOKE . zu farmen

Laut einer Reihe von Kommentaren zum Terra-Governance-Vorschlag gefiel den meisten Community-Mitgliedern die Idee. „Großartige Ideen. Lass es uns tun“, sagte eine Person. „Es ist großartig, Ideen zu sehen, wie man die UST auf andere L1 ausweiten kann und wie sie sich bisher bewährt haben“, antwortete ein anderes Mitglied der Terra-Community. “Wir sehen bisher keine Nachteile bei dem Vorschlag und sind bei Convex bereits hinter Frax. Wir sollten mindestens 100 Millionen erreichen oder etwas mehr in Tokemak stecken, um die Kräfte auszugleichen.”

Der Vorschlag zur Erweiterung der UST folgt darauf, dass der Stablecoin in Bezug auf die Marktbewertung zu einem größeren dezentralen Stablecoin wird als der DAI von Makerdao. Außerdem, drei Tage vor Ezaans Vorschlag, hat die Mitbegründerin von Makerdao, Rune Christensen, getwittert dass die Stablecoins UST und MIM „solide Ponzis“ waren und irgendwann null wert wären.

Was halten Sie von dem Vorschlag von Terra, UST auf fünf weitere Protokolle auf Ethereum, Solana und Polygon auszuweiten? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Terra-Vorschlag zielt darauf ab, UST Stablecoin auf 5 verschiedene Defi-Protokolle zu erweitern – Defi, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"