Krypto News

Terra Community stoppt LUNA Chain Um zu schützen, was übrig bleibt

  • Der Kettenstopp verhindert weitere On-Chain-Transaktionen
  • Die Börsen haben damit begonnen, den LUNA-Handel abzuschalten

Die umkämpfte Kryptowährung LUNA stürzte am Donnerstag unter einen Penny, als das Terra-Protokoll weiterhin neue Einheiten prägte, um die Rückzahlungsnachfrage für seine schwankende UST-Stablecoin zu decken, die weit von ihrer beabsichtigten Eins-zu-Eins-Bindung an den US-Dollar entfernt ist.

Mit zunehmendem Angebot schrumpfte der Prozentsatz von LUNA, der mit Validatoren gestaket wurde, was ein neues Risiko schuf: einen Governance-Angriff.

Damit die gesamte Kette – und alle ihre Vermögenswerte – sicher sind, muss mindestens ein Drittel der LUNA an ehrliche Prüfer abgesteckt werden, die Transaktionen verarbeiten.

Es sind immer noch 2,4 Milliarden UST im Anchor-Protokoll und etwa 279 Millionen US-Dollar in anderen abgesteckten Vermögenswerten, hauptsächlich Bonded Ether, gebunden. Wenn zwei Drittel der LUNA billig aufgekauft und an böswillige Prüfer gesteckt würden, könnten all diese Vermögenswerte gefährdet sein – und es würde nur ein paar Millionen Dollar an LUNA kosten, um die Kettenvalidierung zu übernehmen.

Daher entschied sich die Validator-Community dafür, die Blockproduktion der Kette einfach zu einem koordinierten Stopp zu bringen, um sie auszuführen ein Notfall-Upgrade das deaktiviert die LUNA-Delegierung.

Laut dem offiziellen Twitter-Account soll das Netzwerk dann neu gestartet werden.

Die LUNA-Versorgung stieg von 1 Milliarde vor einer Woche auf etwa 40 Milliarden, als die Kette gestoppt wurde, die Folge der unaufhörlichen Bemühungen des Protokolls, die unglückliche UST-Bindung wiederherzustellen.

Terra Community stoppt LUNA Chain Um zu schützen, was übrig bleibt, Krypto News Österreich
Quelle: terra.smartstake.io/history

Inzwischen ist a Governance-Vorschlag Das am Donnerstag zur Abstimmung gestellte Unternehmen versucht, rund 1 Milliarde UST zu verbrennen, die derzeit in einem Community-Pool-Smart-Contract gehalten werden, plus weitere 371 Millionen UST, die als Cross-Chain-Anreize auf Ethereum bereitgestellt werden, wodurch der UST-Angebotsüberhang um etwa 11 % reduziert wird.

Dies ist eine bahnbrechende Geschichte. Es wird aktualisiert.


. .


Die Post Terra Community stoppt LUNA Chain To Protect What’s Left ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"