Krypto News

Telegram Wallet ermöglicht es Benutzern jetzt, Krypto miteinander auszutauschen

  • Käufer können USD, EUR, UAH, BYN und KZT verwenden, um Kryptowährungen zu kaufen
  • Derzeit können nur Toncoin (TON) und Bitcoin (BTC) gekauft und nur TON übertragen werden

Entwickler hinter dem Telegram Wallet Bot, der es Telegram-Benutzern ermöglicht, Kryptowährungen mit einer Bankkarte zu kaufen, zu tauschen und auf andere Wallets zu übertragen, haben einen P2P-Kryptowährungsaustausch gestartet.

Der Wallet Bot wurde im April eingeführt und ermöglicht es Telegram-Benutzern, Toncoin (TON) zu kaufen und in Chat-Nachrichten zu senden. Das neueste Update ermöglicht den Verkauf von Kryptowährungen zwischen Benutzern über die Telegram-App, wobei die Börsendienste als Garanten für jede Transaktion fungieren. In jedem Fall von Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Verkäufer und dem Käufer führt der Dienst ein Streitbeilegungsverfahren durch.

Der Dienst bietet angeblich „anonyme P2P-Angebote“ an, Benutzer müssen jedoch ihre Mobiltelefonnummer mit dem Bot teilen, um Krypto einzuzahlen, auszutauschen oder zu kaufen.

Benutzer, die Kryptowährungen verkaufen möchten, zahlen eine Provision von 0,9 %, während Käufer keine Gebühren zahlen müssen, so eine Erklärung von Entwicklern der The Open Network (TON) Foundation, einer nichtkommerziellen Gruppe von Unterstützern und Mitwirkenden der TON Blockchain, die ursprünglich von den Durov-Brüdern, den Gründern von Telegram Messenger, gegründet wurde.

Um Token zu verkaufen, posten Benutzer Mitteilungen in der App, aus denen Käufer dann auswählen können. Käufer können USD, EUR, UAH, BYN und KZT verwenden, um Kryptowährungen zu kaufen.

Toncoin (TON) und Bitcoin (BTC) sind derzeit zum Kauf erhältlich, mit Plänen, das Angebot zu einem späteren Zeitpunkt zu erweitern, so das Unternehmen. Nur TON kann direkt über Chats zwischen Benutzern gesendet werden.

„Es richtet sich an normale Benutzer und bietet eine niedrige Einstiegsschwelle für das Erlernen von Blockchain. Viele Dienste auf TON ähneln den üblichen Anwendungen, an deren Nutzung die Menschen bereits gewöhnt sind“, sagte ein Sprecher des Wallet-Teams gegenüber Blockworks.

„Ohne Telegram zu verlassen, können Sie Kryptowährung kaufen, sie mit einem kurzen Spitznamen ohne lange Brieftaschenadressen an Ihre Freunde senden, mit dem @mobile-Bot auf das Internet zugreifen, ein Abonnement für Ihren bevorzugten Telegram-Kanal zusammen mit vielen anderen Diensten bezahlen.“ Sie sagten.

Telegram beabsichtigte zuvor, ein offizielles Token, GRAM, auf den Markt zu bringen, war es aber daran gehindert von der Securities and Exchange Commission (SEC) im Jahr 2020 gezwungen, 1,2 Milliarden US-Dollar, die für das Projekt gesammelt wurden, an die Investoren zurückzuzahlen und eine Geldstrafe von 18,5 Millionen US-Dollar zu zahlen.

Die TON Foundation „ist eine dezentralisierte Gemeinschaft, die von Anatoliy Makosov und Kirill Emelyanenko gegründet wurde, nachdem Telegram sich aus dem Projekt zurückgezogen hatte.“ laut seiner Website.

„Eines der Ziele ist es, die Blockchain-Technologie mit dem traditionellen Internet zu verschmelzen“, sagte der Sprecher. „Um dieses dezentrale Konzept voranzutreiben, schafft TON ein eigenes Ökosystem, das bereits DNS, Sites und Proxys umfasst.“

Die Gesamtzahl der Wallets ist demnach auf 1,3 Millionen angewachsen eine Statistikseite von der Gruppe bereitgestellt, jedoch die Ton Scan-Block-Explorer zeigte zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Informationen an.

Der TON-Token wird ab 9:00 Uhr ET bei 1,39 $ gehandelt, mit einer Marktkapitalisierung von etwa 1,7 Milliarden $ und einem zirkulierenden Angebot von 1,22 Milliarden TON. entsprechend CoinMarketCap.


Teilnehmen DAS: LONDON und erfahren Sie, wie die größten TradFi- und Krypto-Institutionen die Zukunft der institutionellen Einführung von Krypto sehen. Registrieren hier.


Der Beitrag Telegram Wallet Now Lets Users Exchange Crypto With Each Other ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"