Krypto News

Square Enix-Präsident spricht im Neujahrsbrief über NFTs, Metaverse und Blockchain Gaming –

Yosuke Matsuda, Präsident von Square Enix, einem führenden Spieleentwicklungsunternehmen, hat seine Meinung zum Aufstieg neuer Technologien und Trends wie NFTs, Blockchain-Gaming und dem Metaverse-Konzept im Gaming-Bereich geäußert. Matsuda erklärt die Geschäftsstrategie rund um diese und beschreibt detailliert, wie Square Enix sie in ihre kommenden Spiele einbezieht.

Square Enix enthüllt neue Technologiestrategie

Yosuke Matsuda, der Präsident von Square Enix, der Spielefirma hinter millionenschweren Franchises wie Final Fantasy, hat die nächsten Schritte bei der Aufnahme neuer, Blockchain-basierter Technologien in seine Pläne für das neue Jahr detailliert beschrieben. In einem Neujahrsbrief, Matsuda erklärt dass diese neuen Technologien, einschließlich nicht fungibler Token (NFTs) und des Konzepts des Metaverses, im letzten Jahr zugenommen haben und dass diese sich in diesem Jahr zu einer umsetzbaren Phase entwickeln werden.

Matsuda bemerkte die Bedeutung dieser für ihre gesamte Geschäftsstrategie und erklärte:

Da dieser abstrakte Begriff in Form von Produkt- und Serviceangeboten konkrete Gestalt annimmt, erhoffe ich mir Veränderungen, die sich auch auf unser Geschäft stärker auswirken.

Infolgedessen wies der Präsident darauf hin, dass das Unternehmen aggressive Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen (F&E) und Investitionen in Bereichen wie Blockchain-Spiele und künstliche Intelligenz (KI) durchführt.

Die Anreize für dezentrales Spielen

Matsuda unterscheidet zwischen traditionellem Gaming (was er „Play-for-Fun“ nennt) und dem neuen Blockchain-Gaming, das „Play-to-Earn“ (P2E) genannt wird und die Anreize bietet, die einige dieser Spiele haben müssen Verdienen Sie einen Token durch Spielaktionen. Dies unterscheidet zentralisiertes Spielen, das sich auf einen unidirektionalen Datenfluss (vom Schöpfer zum Verbraucher) zu Craft-Geschichten konzentriert, von dezentralem Spielen, bei dem der Benutzer durch die durch die Token-Anreize geschaffene Wirtschaft eine stärkere Rolle spielt.

Dies wird es Moddern ermöglichen, das sind Dritte, die Spiele modifizieren, um sie zu verbessern oder mehr Elemente zu integrieren, von einem reinen Beitragsschema zu einem echten Geldverdienen durch ihre Konstruktionen im Spiel zu gelangen. Matsuda erklärt:

Vom Spaß haben über das Verdienen bis hin zum Beitragen – eine Vielzahl von Motivationen wird die Menschen dazu inspirieren, sich mit Spielen zu beschäftigen und sich miteinander zu verbinden. Es sind Blockchain-basierte Token, die dies ermöglichen. Durch die Entwicklung tragfähiger Token-Ökonomien in unseren Spielen werden wir ein selbsttragendes Spielwachstum ermöglichen.

Die Aufnahme dieser neuen Elemente in das traditionelle Glücksspiel wurde jedoch aufgenommen negativ bisher. GSC Game World, ein kleineres Unternehmen, musste kürzlich seine Absicht, NFT-Elemente in Stalker 2, ein kommendes Spiel, aufzunehmen, aufgeben, nachdem es von der Öffentlichkeit negativ aufgenommen wurde. Ubisoft, ein weiterer führender Entwickler, stand vor einem ähnlichen Problem, als die Veröffentlichung seiner NFT-Marktplatz, Quartz, erhielt 95 % der negativen Reaktionen auf Youtube.

Was halten Sie von der Vision von Square Enix über Blockchain-Elemente im traditionellen Gaming? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Square Enix-Präsident spricht im Neujahrsbrief über NFTs, Metaverse und Blockchain Gaming –, Krypto News Österreich

Sergio Goschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät am Spiel, als er im Dezember 2017 in die Kryptosphäre eintrat. Er hat einen Computer-Engineering-Hintergrund, lebt in Venezuela und ist auf gesellschaftlicher Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen über den Krypto-Erfolg und wie er den Nichtbanken und Unterversorgten hilft.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"