Krypto News

SkyBridge Capital kauft den an FTX verkauften Anteil zurück, sagt Scaramucci

Der Gründer von SkyBridge Capital – Anthony Scaramucci – sagte, sein Unternehmen könne den großen Anteil, den es zuvor an die bankrotte Kryptowährungsbörse FTX verkauft hatte, in den nächsten Monaten zurückkaufen.

Er warf der Plattform und ihrem ehemaligen CEO – Sam Bankman-Fried (SBF) – auch Betrug vor.

Der FTX-Fall wird sich „günstig“ lösen

In einem kürzlichen Interview für CNBC äußerte Scaramucci die Hoffnung, dass SkyBridge Capital die 30 %-Beteiligung, die es an FTX verkauft hatte, in den folgenden Monaten zurückkaufen könnte. Dies wird geschehen, sobald die relevanten Teilnehmer alle Details rund um den Niedergang des Handelsplatzes dargelegt haben:

„Wir warten auf die Genehmigung der Insolvenzverwalter, Anwälte und Investmentbanker, um genau herauszufinden, was wir wann zurückkaufen werden.“

SkyBridge Capital kauft den an FTX verkauften Anteil zurück, sagt Scaramucci, Krypto News ÖsterreichAnthony Scaramucci, CNBC

SkyBridge, das aufgrund der Baisse mit einigen schwerwiegenden Problemen fertig werden musste, versprach, einen Teil des Kapitals (40 Millionen US-Dollar), das aus dem Verkauf der Beteiligung an FTX generiert wurde, zu verwenden, um alte Investoren zu bezahlen und seine Bilanz zu stärken.

Der ehemalige Beamte des Weißen Hauses behauptete auch zum ersten Mal, dass die Handlungen von SBF einem eklatanten Betrug ähneln.

„Ich denke, es ist jetzt sehr klar, dass es sich um einen Betrug handelte. All das müssen wir natürlich dem Rechtssystem überlassen“, sagte er bei seinem jüngsten Auftritt.

Zunächst Scaramucci sagte Er war „beunruhigt“ über den Zusammenbruch von FTX, weigerte sich aber, das Ereignis als „Betrug“ zu bezeichnen. Er meinte, dass die Aufsichtsbehörden diejenigen seien, die die Art des Absturzes bestimmen würden, und forderte SBF und seine Familie auf, die Wahrheit mit ihren Kunden zu teilen.

FTX hat kürzlich gelegen Barmittel und liquide Mittel im Wert von über 5 Milliarden US-Dollar, die einige seiner zahlreichen Investoren erstatten könnten. Scaramucci glaubt, dass die Gläubiger sich über die Nachricht freuen sollten, da sie glauben, dass sich der Fall „günstig“ lösen wird.

FTT kaufen?

Einige Berichte informierten darüber, dass SkyBridge Capital FTX-Token im Wert von 10 Millionen Dollar als Bedingung für den Erwerb von Anteilen gekauft hat.

Der Vermögenswert befindet sich seit Binance in einem massiven Abwärtstrend gelobt seinen FTT-Vorrat abzuladen. Der Preis wurde später durch den Liquiditätscrash von FTX und die anschließende Untersuchung gegen seinen Ex-CEO Bankman-Fried beeinflusst.

Der Token wird derzeit bei rund 1,38 $ gehandelt, ein Rückgang von 94 % im Vergleich zu den Zahlen von Anfang November 2022.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"