Krypto News

Simbabwe unterzeichnet Abkommen, das die Erhebung von Steuern von Krypto- und E-Commerce-Unternehmen ermöglicht – Steuern

Die Regierung von Simbabwe hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Daedalus World Limited bestätigt, die es letzterem ermöglicht, Steuern von Krypto- und anderen Inhaltsanbietern zu erheben.

Simbabwes Haltung zu Krypto

Die simbabwische Regierung sagte kürzlich, sie habe eine Vereinbarung mit der auf den Britischen Jungferninseln ansässigen Daedalus World Limited getroffen, wonach letztere voraussichtlich Steuern von Unternehmen erheben wird, die „Personen und Organisationen im Hoheitsgebiet der Republik Wett-, Glücksspiel- und Kryptowährungsdienste anbieten von Simbabwe.“

Laut News24 Prüfbericht, ist die Aufnahme von Krypto-Assets in die Steuerliste das jüngste Signal der simbabwischen Regierung, das darauf hindeutet, dass das Land seine Haltung zu Kryptowährungen allmählich ändert. Wie gemeldet von Bitcoin.com News haben die Währungsbehörden des Landes zuvor gesagt, dass Simbabwe nicht plant, Kryptowährungen einzuführen.

Öffentlich-private Partnerschaft

Trotz dieser früheren Äußerungen der Zentralbank und anderer könnte eine allgemeine Mitteilung des Ministers für Informationstechnologie, Jenfan Muswere, darauf hindeuten, dass die Regierung einen Sinneswandel vollzogen hat. In der allgemeinen Bekanntmachung vom 19. November heißt es:

„Die Republik Simbabwe ist eine öffentlich-private Partnerschaftsvereinbarung mit Daedalus World Limited aus Tortola, Britische Jungferninseln, eingegangen, in deren Rahmen Daedalus World Limited die Republik Simbabwe unterstützen wird, indem sie einen Dienst zur Erhebung von Einnahmen durch die Besteuerung qualifizierter Unternehmen anbietet, die digitale Dienste anbieten Werbung, Inhalte, Cloud Computing, E-Commerce [and] Glücksspiel.”

Unterdessen heißt es in einem Bericht von News24, dass im Rahmen der Steuererhebungsvereinbarung von Daedalus World Limited mit der Regierung Internetgiganten wie Google, Youtube und Facebook ins Visier genommen werden.

Was denkst du über diese Geschichte? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Simbabwe unterzeichnet Abkommen, das die Erhebung von Steuern von Krypto- und E-Commerce-Unternehmen ermöglicht – Steuern, Krypto News Österreich

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Schriftsteller aus Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder sowie darüber geschrieben, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.














Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"