Krypto News

Server der Marke HP entführt, um Kryptowährung im Wert von 110.000 US-Dollar abzubauen –

Berichten zufolge haben Hacker kürzlich die Kontrolle über eine Gruppe von Servern der Marke HP übernommen und sie verwendet, um eine Kryptowährung namens Raptoreum aus der Ferne zu minen. Dies führte dazu, dass der kompromittierte Cluster von HP-Maschinen den größten Beitrag zum gesamten Mining-Pool der Kryptowährung leistete, sodass Angreifer einen Wert von 110.000 US-Dollar erzielen konnten. Die Münzen sollen zwischen dem 9. und 17. Dezember abgebaut worden sein.

HP Server erleiden Cryptojacking-Angriffe

Eine Gruppe von HP-Servern, die für ein unbekanntes Unternehmen tätig sind, wurde angegriffen von Hackern, die es geschafft haben, die Kontrolle über die Hardware zu übernehmen und sie für das Mining von Kryptowährungen wiederzuverwenden. Die von den Hackern gewählte Krypto hieß Raptoreum, a coin unter den Top 1.000 nach Marktkapitalisierung, der einen Algorithmus namens Ghostrider nutzt, der PoW (Proof-of-Work) und PoS (Proof-of-Stake) Konsensmechanismen kombiniert.

Der Servercluster begann am 9. Dezember mit dem Mining von Raptoreum und lieferte zu diesem Zeitpunkt mehr Hash-Power als alle anderen Parteien zusammen auf der Raptoreum-Blockchain. Dadurch konnten die Angreifer im Zeitraum zwischen dem 9. und 17. Dezember Raptoreum im Wert von mehr als 110.000 US-Dollar einstreichen.

Die Servergruppe verschwand am 17. Dezember aus dem Raptoreun-Netzwerk, ein Hinweis darauf, dass sie gepatcht worden sein könnte, um die Bedrohung zu beseitigen, nachdem sie erkannt wurde.

Log4j Leveraged

Der Angriff nutzte eine kürzlich entdeckte Schwachstelle namens Log4shell, die es Angreifern ermöglicht, die Kontrolle über ein System aus der Ferne zu erlangen. Log4shell verwendet Log4j, eine Registrierungsbibliothek, die in Apache-basierten Systemen weit verbreitet ist. Diese Schwachstelle wurde Anfang Dezember entdeckt und in diesem Fall ausgenutzt, um die Ausführung einer Krypto-Mining-Software zu passieren.

Die Schwachstelle wurde von ihren Entdeckern als kritisch eingestuft, da sie häufig genutzt wird, selbst wenn es um massive Operationen wie Microsoft und IBM geht. Obwohl die Software in einigen ihrer Implementierungen gepatcht wurde, entdecken Ermittler immer noch neue Möglichkeiten, sie zu nutzen. Kürzlich wurde entdeckt, dass die Software auch für lokale Angriffe anfällig ist, was bedeutet, dass die Server Code aus der Ferne ausführen können, ohne mit dem Internet verbunden zu sein.

In der ersten Hälfte dieses Jahres haben Kryptojacking-Angriffe laut a . zum ersten Mal seit 2018 abgenommen Prüfbericht mit dem Titel „Cloud Thread Report“, herausgegeben von Unit 42, einem Sicherheitsberatungsunternehmen. In einem Folgebericht hat die Kanzlei jedoch auch gefunden dass 63 % der Codevorlagen von Drittanbietern, die beim Aufbau einer Cloud-Infrastruktur verwendet werden, unsichere Konfigurationen enthielten, die zum Verlust der Kontrolle über die Hardware führen könnten.

Was halten Sie von dem Angriff auf Server der Marke HP, um Raptoreum abzubauen? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Server der Marke HP entführt, um Kryptowährung im Wert von 110.000 US-Dollar abzubauen –, Krypto News Österreich

Sergio Goschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät am Spiel und betrat die Kryptosphäre, als der Preisanstieg im Dezember 2017 stattfand. Mit einem Hintergrund in der Computertechnik, der in Venezuela lebt und auf sozialer Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen ist, bietet er eine andere Sichtweise über den Krypto-Erfolg und wie er den Nichtbanken und Unterversorgten hilft.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"