Krypto News

Sequoia Capital sammelt bis zu 600 Millionen Dollar in einem neuen Teilfonds, um sich auf Token zu konzentrieren

  • Das 50 Jahre alte Unternehmen verwaltet ein Vermögen von 80 Milliarden US-Dollar
  • Das Engagement des Unternehmens im Bereich Krypto begann bereits im Jahr 2015, als es begann, sowohl durch Eigenkapital als auch durch Token in den Raum zu investieren

Sequoia Capital legt einen neuen Teilfonds in Höhe von 500 bis 600 Millionen US-Dollar auf, der sich hauptsächlich auf liquide Token und digitale Vermögenswerte konzentriert, bestätigte ein Sprecher von Blockworks am Donnerstag.

Die Hauptstadt plant, ihre anderen Krypto-Investitionen in Seed-, Venture-, Wachstums- und Expansionsfonds zu ergänzen. Es ist auch einer der ersten Teilfonds, der als Teil seines neuen Sequoia Capital Fund, einem offenen liquiden Portfolio, aufgelegt wird, sagte das Unternehmen.

Die Gründer haben das Unternehmen gebeten, eine aktivere Rolle bei der Verwaltung seiner Token durch Staking, Bereitstellung von Liquidität, Teilnahme an Governance und Handel über die Plattformen von Portfoliounternehmen zu übernehmen. Dieser Fonds werde ihm die Möglichkeit geben, sich weiter zu engagieren, teilte das Unternehmen mit.

„Unser Ziel mit diesem Fonds ist es, aktiver an Protokollen teilzunehmen, Token-Only-Projekte besser zu unterstützen und durch eigenes Handeln zu lernen“, schrieben Michelle Bailhe, Shaun Maguire und Alfred Lin von Sequoia Capital über Sequoia bloggen.

Das Engagement des Unternehmens im Bereich Krypto begann bereits im Jahr 2015, als es begann, sowohl durch Eigenkapital als auch durch Token in den Raum zu investieren. Im Jahr 2017 investierte Sequoia über seine Hauptfonds, während im Jahr 2021 20 % seiner Neuinvestitionen in den USA und Europa in Krypto getätigt wurden.

„Wir glauben, dass Krypto mehr als ein Sektor ist; es ist eine grundlegende Veränderung, die Auswirkungen haben wird alle Sektoren“, stellte Sequoia fest.

Im Allgemeinen investiert Sequoia Capital in eine Reihe von Sektoren neben Krypto, wie z. B. Technologie, Finanzdienstleistungen, Energie und Gesundheitswesen. Das 50 Jahre alte Unternehmen verwaltet laut PitchBook-Daten ein Vermögen von 80 Milliarden US-Dollar.

Dieses Investitionsvolumen ist für das Unternehmen nicht ungewöhnlich. Die indische Niederlassung von Sequoia Capital leitete Anfang dieses Monats einen privaten Token-Verkauf in Höhe von 450 Millionen US-Dollar in Polygon – einer dezentralisierten Ethereum-Skalierungsplattform. Unabhängig davon investierten Sequoia und Paradigm im Januar 1,15 Milliarden US-Dollar in Citadel Securities.


. .


Der Beitrag Sequoia Capital sammelt bis zu 600 Mio. USD in neuem Teilfonds, um sich auf Token zu konzentrieren, ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"