Krypto News

Schwergewichtschampion Francis Ngannou plant, „die Hälfte seines UFC 270-Geldbeutels in Bitcoin bezahlt“ zu nehmen –

Der amtierende UFC-Schwergewichts-Champion Francis Ngannou hat angekündigt, dass der Mixed Martial Artist eine Partnerschaft mit der Zahlungsfirma Cash App eingegangen ist und plant, die Hälfte seiner UFC 270-Geldbörse in Bitcoin zu nehmen. Ngannou sagte seinen 620.100 Twitter-Followern, dass er glaube, dass „Bitcoin Menschen überall stärken kann“.

„Bitcoin ist die Zukunft und ich bin ein Gläubiger“ – Mixed Martial Arts-Champion Francis Ngannou wird die Hälfte seines Geldbeutels in Bitcoin nehmen

Am 18. Januar 2022 wird der Schwergewichts-Champion der Ultimate Fighting Championship (UFC). Franz Ngannou erklärte, dass der Kämpfer plant, die Hälfte von seinem zu bekommen UFC270 Geldbeutel in Bitcoin bezahlt (Bitcoin). UFC 270: Ngannou vs. Gane debütiert am Samstag, den 22. Januar 2022, wenn der „Predator“ Ngannou auf die Mixed Martial Artist „Bon Gamin“ Ciryl Gane trifft. Der KO-Künstler Ngannou wird seinen Titel im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, verteidigen.

Schwergewichtschampion Francis Ngannou plant, „die Hälfte seines UFC 270-Geldbeutels in Bitcoin bezahlt“ zu nehmen –, Krypto News Österreich
Francis Ngannou am 27. März 2021 in Las Vegas, Nevada. Foto von Jeff Bottari.

Der französisch-kamerunische Mixed Martial Artist wird sich Sportlern wie Russell Okung, Odell Beckham Jr. und Aaron Rodgers anschließen, die sich dafür entscheiden, in Bitcoin bezahlt zu werden. Das geht aus Ngannous Tweet vom Dienstag hervor, der besagt, dass er plant, die Hälfte seiner UFC 270-Geldbörse in Bitcoin zu nehmen. Darüber hinaus sagte der UFC-Kämpfer auch, dass er der Meinung sei, dass Bitcoin die Menschen befähigt, wenn er angegeben:

Ich glaube, dass Bitcoin Menschen überall stärken kann. Daher freue ich mich auf die Partnerschaft [with] Cash App, um die Hälfte meiner UFC 270-Geldbörse in Bitcoin zu nehmen.

Ngannou verschenkt Bitcoin im Wert von 300.000 USD an einen glücklichen Fan

Zusätzlich dazu, dass er die Hälfte seines Geldbeutels bezahlt bekommt Bitcoin, sagte Ngannou, er plane, Bitcoin im Wert von 300.000 $ an Leute zu verschenken, die ihr Cash-App-Namensschild fallen lassen und den Hashtag „#paidinbitcoin“ verwenden. Der Tweet hat es geschafft, das zu bekommen #paidinbitcoin-Hashtag auf Twitter in den US-Regionen zu trenden. Ähnlich wie Ngannou beschäftigt sich das Unterhaltungsunternehmen UFC für gemischte Kampfkünste (MMA) mit Blockchain-Technologie und Kryptowährungslösungen.

Schwergewichtschampion Francis Ngannou plant, „die Hälfte seines UFC 270-Geldbeutels in Bitcoin bezahlt“ zu nehmen –, Krypto News Österreich
Ngannous Tweet vom Dienstag löste in den USA über 40.000 Tweets aus, die das enthielten #paidinbitcoin-Hashtag.

Im Juli 2021 die MMA-Unterhaltungsfirma Partner mit der digitalen Währungsbörse Crypto.com und Quellen sagten damals, es sei der bisher größte Werbedeal der UFC. Außerdem die Firma MMA gestartet eine nicht fungible Token (NFT)-Sammlung zur Feier von UFC 268: Usman vs. Covington 2.

Kurz vor den Aussagen des UFC-Schwergewichts-Champions Francis Ngannou, die Hälfte seines Geldbeutels in Bitcoin zu bekommen, sagte der Kämpfer auch, dass Bitcoin in Afrika groß ist. „Ich habe mit meiner Familie und meinen Freunden im Krypto-Raum gesprochen“, sagte Ngannou sagte. „Bitcoin ist in Afrika riesig und ich denke darüber nach, die Hälfte meines Kampfgeldes darin zu stecken. Bitcoin ist die Zukunft und ich bin davon überzeugt.“

Was denkst du über den Schwergewichts-Champion Francis Ngannou, der plant, die Hälfte seines Geldbeutels in Bitcoin für den UFC 270-Kampf zu bezahlen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Schwergewichtschampion Francis Ngannou plant, „die Hälfte seines UFC 270-Geldbeutels in Bitcoin bezahlt“ zu nehmen –, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Jeff Bottari

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"