Krypto News

Schweizer Bank Seba prognostiziert, dass Bitcoin in diesem Jahr 75.000 USD erreichen könnte, angekurbelt von institutionellen Anlegern – Märkte und Preise

Die regulierte Schweizer Bank Seba hat prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr 75.000 USD erreichen könnte. „Institutionelles Geld wird den Preis wahrscheinlich in die Höhe treiben“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bank.

Bitcoin-Preisvorhersage der Seba Bank

Guido Buehler, CEO der Seba Bank, teilte CNBC auf der Crypto Finance Conference in St. Moritz, Schweiz, am Mittwoch die Prognose seiner Bank zur Entwicklung des Bitcoin-Preises mit. Die Seba Bank ist eine von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) lizenzierte Digital Asset Banking-Plattform.

In Bezug auf den Bitcoin-Preis in diesem Jahr sagte er:

Wir glauben, dass der Preis steigt. Unser internes Bewertungsmodell zeigt derzeit einen Preis zwischen 50.000 und 75.000 US-Dollar an.

„Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir dieses Niveau erreichen werden. Die Frage ist immer das Timing“, bemerkte er.

Auf die Frage, ob sich die Prognose seiner Bank auf den Bitcoin-Preis im Jahr 2022 bezieht und ob BTC einige der Rekordhochs des letzten Jahres testen wird, antwortete Bühler: “Ich denke schon, obwohl die Volatilität hoch bleibt.”

Der Chef der Seba Bank erklärte weiter, dass institutionelle Investoren dazu beitragen werden, den Bitcoin-Preis im Jahr 2022 anzuheben. Er meinte:

Institutionelles Geld wird den Preis wahrscheinlich in die Höhe treiben. Wir arbeiten als voll regulierte Bank bei Seba. Wir haben Vermögenspools, die nach dem richtigen Zeitpunkt für Investitionen suchen.

Letzte Woche sagte Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, dass seine Firma enorme Nachfrage von institutionellen Investoren für Kryptowährung. Eine aktuelle Umfrage von Nickel Digital Asset Management gefunden dass institutionelle Anleger glauben, dass eine stärkere Regulierung den Preis von Kryptowährungen in die Höhe treiben wird.

Inzwischen hat die globale Investmentbank Goldman Sachs vorhergesagt letzte Woche, dass der Bitcoin-Preis 100.000 USD erreichen könnte BTC weiterhin den Marktanteil von Gold als Wertaufbewahrungsmittel.

Stimmen Sie der Seba Bank bezüglich des Bitcoin-Preises und der institutionellen Nachfrage zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Schweizer Bank Seba prognostiziert, dass Bitcoin in diesem Jahr 75.000 USD erreichen könnte, angekurbelt von institutionellen Anlegern – Märkte und Preise, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Kevin, ein Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, fand Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"