Krypto News

Salvadorianischer Rechnungshof untersucht Bitcoin-Geldautomatenkäufe der Regierung, Chivo-Kiosk-Bau –

Berichten des salvadorianischen Rechnungshofs zufolge plant die Regulierungsbehörde, die Käufe von Bitcoin-Geldautomaten (ATM) der Regierung und den Bau des Chivo-Kiosks zu untersuchen. Die Untersuchung folgt dem jüngsten Protest in El Salvador gegen die Einführung von Bitcoin, als die Menge einen Bitcoin-Geldautomaten in Brand setzte.

Cristosal reicht Beschwerde gegen das Regime von Nayib Bukele ein

Am 15. September ging eine große Gruppe von Demonstranten in San Salvador auf die Straße, um gegen das neue Bitcoin-Gesetz des salvadorianischen Präsidenten Nayib Bukele zu protestieren. Es ist nicht das erste mal Proteste gegen das Gesetz haben stattgefunden, aber diesmal handelt es sich um einen Bitcoin-Geldautomaten wurde in Brand gesetzt. Nach dem Protest prüft der Rechnungshof von El Salvador eine Beschwerde über den Kauf von Bitcoin-Geldautomaten und den Bau von Kiosken durch das Bukele-Regime. EIN dokumentieren wurde von Reuters-Mitarbeitern beobachtet und die Beschwerde wurde von einer Menschenrechts- und Transparenzorganisation namens Cristosal eingereicht.

Salvadorianischer Rechnungshof untersucht Bitcoin-Geldautomatenkäufe der Regierung, Chivo-Kiosk-Bau –, Krypto News Österreich

Die Beschwerde, die Cristosal beim Rechnungshof von Salvador eingereicht hat, richtet sich gegen sechs Vorstandsmitglieder des Bitcóin Trust. Darüber hinaus richtet sich die Beschwerde auch gegen das salvadorianische Handels- und Investitionssekretariat sowie gegen Mitglieder des Finanz- und Wirtschaftsministeriums.

Salvadorianischer Rechnungshof untersucht Bitcoin-Geldautomatenkäufe der Regierung, Chivo-Kiosk-Bau –, Krypto News Österreich
Alex Gladstein, Chief Strategy Officer der Human Rights Foundation (HRF), diskutiert die Vor- und Nachteile des neuen Gesetzes über das gesetzliche Zahlungsmittel Bitcoin. Der gesamte Twitter-Thread des HRF-Vertreters Gladstein zum Thema kann hier gelesen werden.

Der Rechnungshof (CoA) sagt, die Beschwerde sei am 10. September eingegangen, fünf Tage vor dem Protest und dem angezündeten Geldautomaten. Das CoA kann Sanktionen gegen salvadorianische Regierungsbeamte verhängen. Der salvadorianische Präsident Nayib Bukele wurde als Diktator bezeichnet und wurde bereits untersucht.

Cristosal sagt, CoA-Beschwerde wurde akzeptiert

Zum Beispiel entließ Bukeles New Ideas Party im Mai mehrere Mitglieder des Obersten Gerichtshofs und den Generalstaatsanwalt. Gegen zwanzig mit der Bukele-Regierung verbundene Regierungsinstitutionen wurde wegen Manipulation und Korruption ermittelt. Daraufhin entließ er alle Personen, die an den Ermittlungen beteiligt waren. Die Nachrichtenpublikation El Faro warf Bukele außerdem vor, heimlich einen Deal mit Mara Salvatrucha, der mächtigsten Gang in El Salvador, ausgehandelt zu haben. Die neueste Untersuchung des CoA und Cristosal stellt fest, dass eine Analyse der Bitcoin-Situation stattfinden wird.

Salvadorianischer Rechnungshof untersucht Bitcoin-Geldautomatenkäufe der Regierung, Chivo-Kiosk-Bau –, Krypto News Österreich
Der salvadorianische Präsident Nayib Bukele gilt als „Diktator“ und wurde von vielen globalen Führern und Nachrichtenagenturen auf diese Weise bezeichnet. Bukele wurde beschuldigt, mit der größten salvadorianischen Bande Mara Salvatrucha befreundet zu sein, und Mitglieder von Bukeles Familie wurden kürzlich beschuldigt planen die Einführung einer Stablecoin.

„Nachdem sie die Beschwerde zugelassen hat, wird sie den rechtlichen Analysebericht erstellen und diesen Bericht zeitnah an die General Audit Coordination weiterleiten“, heißt es in dem von Reuters geprüften CoA-Dokument. Die Nachrichtenagentur führte aus, dass eine ungenannte Quelle von Cristosal sagt, dass die an das CoA geschriebene Beschwerde „angenommen“ wurde. Darüber hinaus ist das CoA befugt, ein Strafverfahren einzuleiten, wenn die Untersuchung der Bitcoin-Geldautomatenkäufe und des Kioskbaus verdächtige Elemente aufdeckt.

Was halten Sie von Cristosals Beschwerde und dem CoA, das eine Untersuchung der Bitcoin-Angelegenheiten des Bukele-Regimes einleitet? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Situation in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"