Krypto News

Russische Beamte unterstützen die Idee, Krypto-Miner als Unternehmer anzuerkennen – Mining Bitcoin-Nachrichten

Das Mining von Kryptowährungen sollte nach russischem Recht als unternehmerische Tätigkeit anerkannt und entsprechend besteuert werden, haben Vertreter wichtiger Ministerien in Moskau und des Parlaments angegeben. Beamte glauben, dass der Regulierungsschritt sowohl dem Staat als auch der Kryptoindustrie zugute kommen würde.

Russische Regierung erhebt Steuern in Millionenhöhe nach Legalisierung von Krypto Mining

Das im Januar dieses Jahres in Kraft getretene Gesetz „On Digital Financial Assets“ regelt zwar bestimmte kryptobezogene Aktivitäten wie die „Ausgabe digitaler Währungen“, erwähnt jedoch nicht explizit das Mining von Kryptowährungen. Der Sektor sei nach wie vor unreguliert, räumte das russische Finanzministerium kürzlich in Kommentaren gegenüber der lokalen Presse ein. Die Industrie hat in Russland, das reich an Energieressourcen ist, expandiert und Ränge unter den weltweit führenden Reisezielen in Bezug auf den Anteil an der globalen Hashrate.

Nach Angaben des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, schrieb Izvestia in einem Artikel, sollte der Mining genau als unternehmerische Tätigkeit geregelt werden, wie es in die gesetzliche Definition des Bürgerlichen Gesetzbuches passt. Es betonte, dass dies der Regierung ermöglichen würde, die Einnahmen der Miner zu besteuern und die Haushaltseinnahmen zu erhöhen. Alexey Minaev, stellvertretender Direktor der Abteilung für Entwicklung der digitalen Wirtschaft des Ministeriums, sagte der russischen Tageszeitung:

Das ist genau ein Bereich, in dem der Staat in Form von Steuern profitieren kann und die Menschen ihr Einkommen legalisieren können, auch die Großunternehmen interessieren sich immer mehr dafür.

Valery Petrov, Vizepräsident für Marktentwicklung und Regulierung bei der Russischen Vereinigung für Kryptoökonomie, Künstliche Intelligenz und Blockchain (Ratibus), stellte fest, dass Miner die Einnahmen aus geprägter Kryptowährung selten an Russland zurückgeben, da sie es schwierig finden, nachzuweisen, dass die Gelder legal erworben wurden.

Die jährlichen Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining (BTC) allein wurden auf 19,7 Milliarden US-Dollar geschätzt, wobei Russland rund 12 % des Gesamtbetrags oder 2,4 Milliarden US-Dollar ausmacht. Petrov behauptet, die Russische Föderation habe in den letzten Jahren Millionen von Dollar verloren, weil die Regierung das Geschäft nicht reguliert und besteuert habe.

Die Idee, den Mining als unternehmerische Tätigkeit anzuerkennen, wurde vom Energieministerium unterstützt, das der Ansicht ist, dass dies den Behörden ermöglichen würde, zwischen Stromverbrauch für private und geschäftliche Zwecke zu unterscheiden. Der Schritt hat auch in der Staatsduma, dem Unterhaus des Parlaments, Unterstützung gefunden, wo der Vorsitzende des wichtigen Finanzmarktausschusses, Anatoly Aksakov, namens für eine solche Lösung bereits im September.

Der Gesetzgeber gab zwar zu, dass der Mining auch jetzt noch nicht verboten ist, wies jedoch darauf hin, dass seine Besteuerung noch nicht klar ist. Aksakov schlug auch vor, dass es eine Überlegung wert ist, die Stromtarife für Kryptowährungs-Miner zu erhöhen, da sie derzeit Strom zu regulären Preisen kaufen. Der Abgeordnete stellte fest, dass die meisten Unternehmen des Sektors derzeit keine Steuern zahlen, und fügte hinzu, dass große Bergbauunternehmen legalisiert werden möchten.

Getreu ihrer harten Haltung zu dezentralem digitalem Geld hat die Bank of Russia erklärt, dass sie keine Initiativen unterstützt, die das Aufkommen von „monetären Surrogaten“ fördern, ein Begriff, den sie oft verwendet, um Kryptowährungen zu beschreiben. Die Zentralbank lehnt ihre Legalisierung im Land ab und behauptet, dass der Rubel das einzige gesetzliche Zahlungsmittel nach russischem Recht sei. Das Finanzministerium besteht jedoch darauf, dass der rechtliche Status des Krypto-Mining im Rahmen der Regeln für den Umlauf digitaler Währungen festgelegt wird.

Glauben Sie, dass Russland geschäftsfreundliche Vorschriften für seine wachsende Krypto-Mining-Industrie einführen wird? Teilen Sie Ihre Erwartungen im Kommentarbereich unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"