Krypto News

Ruhe vor dem Sturm oder wird sich Bitcoin weiter konsolidieren? (BTC-Preisanalyse)

Der Markt leidet derzeit unter unzureichender Aktivität und Liquidität. In der Zwischenzeit stößt der Preis von Bitcoin auf eine entscheidende Widerstandszone und steht kurz vor dem Ausbruch. Die Bewegung sollte die kommende Richtung bestimmen und den derzeitigen nahezu neutralen Zustand zwischen Verkaufs- und Kaufdruck auf dem Markt beenden.

Technische Analyse

Von Shayan

Das Tageschart

Nachdem der Kurs vom gleitenden 50-Tage-Durchschnitt abgelehnt wurde und sich einige Tage lang konsolidierte, testete der Kurs schließlich zum dritten Mal die blaue Trendlinie und schaffte es nicht, sie nach unten zu durchbrechen.

Als nächstes startete der Preis eine kleine Rallye und erreichte den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt bei 16,8.000 $. Bitcoin kämpft nun innerhalb einer signifikanten Widerstandszone zwischen dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt und der blauen Trendlinie.

Ein Ausbruch aus dem gleitenden Durchschnitt führt zu einer Rallye mit zinsbullischem Momentum; Fällt der Preis hingegen unter die Trendlinie, wird mit einer Marktbereinigung in Richtung des Jahrestiefs von 15.000 $ gerechnet.

Die bevorstehende Preisaktion sollte jedoch die jüngste Verwirrung zwischen den Bären und den Bullen bei der Entscheidung über die mittelfristige Marktrichtung beenden.

Ruhe vor dem Sturm oder wird sich Bitcoin weiter konsolidieren? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitrahmen hat sich die 16,4.000-Dollar-Region in den letzten Tagen zu einer vielversprechenden Unterstützungszone entwickelt. Zuletzt leitete der Preis eine kleine Rally ein, nachdem er dieses Niveau erneut getestet hatte. Die Dynamik ist jedoch nicht vielversprechend, da Bitcoin kleine Kerzen gedruckt hat.

Auf dem Weg von Bitcoin in Richtung 18.000 $ gibt es bei 17.000 $ ein statisches Widerstandsniveau. In Anbetracht des schwachen Momentums und der fragilen neutralen Stimmung wird sich der Preis möglicherweise mittelfristig im Bereich zwischen der Unterstützung von 16,4.000 USD und dem Widerstandsniveau von 17.000 USD konsolidieren.

Ruhe vor dem Sturm oder wird sich Bitcoin weiter konsolidieren? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Onchain-Analyse

Von Shayan

Die folgende Grafik veranschaulicht die Käufer-Kauf-/Verkaufsverhältnis Metrik neben dem Preis von Bitcoin. Die Kennzahl ist das Verhältnis des Kaufvolumens dividiert durch das Verkaufsvolumen für Käufer in Perpetual Swap-Trades, die die allgemeine Stimmung auf dem Derivatemarkt nachzeichnen. Werte über 1 weisen auf eine vorherrschende bullische Stimmung hin, während Werte unter 1 auf eine vorherrschende rückläufige Stimmung hindeuten.

Wie das Diagramm zeigt, gibt es zwei offensichtliche statische Ebenen; 1,03 (in grün) und 0,97 (in rot). Der Preis hat immer dann einen zinsbullischen Anstieg erlebt, wenn die Kennzahl das Niveau von 1,03 überschritten hat. Alternativ ist Bitcoin abgestürzt, während die Metrik unter die rote Linie fiel, als mehr Verkaufsaufträge ausgeführt wurden.

Der aktuelle Wert konsolidiert seit August 2022 um eins, was auf eine langjährige Neutralität im ewigen Markt aufgrund fehlender Liquidität hinweist. Bitcoin ist weit hergeholt, um eine vielversprechende Rallye einzuleiten, wenn keine Liquidität oder ausreichende Nachfrage auf den Markt zurückkehrt.

Ruhe vor dem Sturm oder wird sich Bitcoin weiter konsolidieren? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Österreich CryptoQuant

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"