Krypto News

Roche Freedman verteidigt Bitfinex, Tether-Marktmanipulationsklage

  • Der Gründungspartner von Roche Freedman, Kyle Roche, ist in einen angeblichen Pay-for-Play-Skandal verwickelt, der auf Konkurrenten von Ava Labs abzielt
  • Die Anwaltskanzlei hat argumentiert, dass die Kommentare von Roche sie nicht von der Prozessführung gegen Kryptounternehmen ausschließen sollten

Roche Freedman, die Anwaltskanzlei, die hinter mehreren Klagen gegen Kryptounternehmen steht, befindet sich im Schadensbegrenzungsmodus, nachdem Gründungspartner Kyle Roche beschuldigt wurde, Auszahlungen angenommen zu haben, um Akteuren der Branche Schaden zuzufügen.

Die Kanzlei forderte am Freitag einen Richter des New Yorker Bundesgerichtshofs auf, die Anträge von Tether und Bitfinex abzulehnen, sie als Co-Lead Counsel in ihrer laufenden Sammelklage zu disqualifizieren, und sagte, die Klagen eines Anwalts sollten keine Konsequenzen für die gesamte Praxis haben.

Roche hat angeblich einen geheimen Pakt mit dem Avalanche-Entwickler Ava Labs geschlossen, um Rechtsstreitigkeiten als Waffe gegen seine Konkurrenten einzusetzen. In heimlich aufgenommenen Videos, die von CryptoLeaks veröffentlicht wurden, gab er zu, der interne Krypto-Experte von Ava Labs zu sein und dafür verantwortlich zu sein, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde von anderen Zielen abgelenkt bleibt.

Roche Ansprüche Informationen im CryptoLeaks-Bericht sind falsch und enthalten stark bearbeitetes Filmmaterial. Seine Anwaltskanzlei teilte dem Gericht jedoch mit, dass der Anwalt „leider“ unwahre Angaben gemacht habe, um die Sitzungsteilnehmer zu beeindrucken.

„Er machte auch unangemessene Bemerkungen, in denen er Geschworene und Klassenmitglieder herabsetzte“, sagte Roche Freedman.

Kurz nach dem Exposé und obwohl Roche die Genauigkeit der angeblichen Verschwörung bestritt, beantragte Roche seinen Rücktritt als Anwalt für mehrere Sammelklagen, die er gegen Unternehmen wie Tether, Bitfinex, Binance.US, Solana Labs und Dfinity eingeleitet hatte – wobei die beiden letzteren direkt waren Konkurrenten von Ava Labs.

In den Klagen von Roche Freedman wird behauptet, dass die jeweiligen Token von Solana Labs und Dfinity, Solana und Internet-Computer, nicht registrierte Wertpapiere sind. Die Dfinity-Klage der Firma behauptet auch Fälle von Insiderhandel.

Laut Roche Freedman wurde der Fall Tether, Bitfinex nicht für Ava Labs eingereicht

Einige Beklagte halten den Rückzug von Roche aus dem Verfahren für unbefriedigend. Tether und Bitfinex haben gefordert, dass die gesamte Firma aus ihrem Fall entfernt wird, und erklärt, dass andere Anwälte von Roche Freedman dafür bekannt sind, erhebliche Mengen an AVAX-Token zu besitzen.

Als Antwort sagte Roche Freedman, Roche sei nicht mehr Teil der Sammelklagepraxis der Firma und habe auf sein finanzielles Interesse an dem Rechtsstreit gegen Tether und Bitfinex verzichtet, in dem den Firmen vorgeworfen wird, an Marktmanipulationen beteiligt zu sein, um die Token-Preise zu erhöhen.

Die Firma behauptete auch, dass der Tether/Bitfinex-Fall nicht auf Anfrage von Ava Labs eingereicht wurde und dass das Partnerinteresse an Ava Labs oder AVAX-Token keinen Interessenkonflikt darstellt. Es hieß, der Fall sei eingereicht worden, bevor die Beziehung zwischen Ava Labs und der Firma begann.

Eine Absichtserklärung zeigt jedoch, dass eine finanzielle Vereinbarung zwischen beiden Parteien am 30. September 2019 begonnen hat – etwa eine Woche vor dem betreffenden Fall abgelegt am 6. Oktober 2019 von Kyle Roche und Velvel Freedman.

Der Anwalt von Tether und Bitfinex, Elliott Greenfield, antwortete nicht auf die Bitte von Blockworks um Stellungnahme.

Roche Freedman argumentierte weiter, Ava Labs sei kein Konkurrent der verklagten Parteien – und selbst wenn dies der Fall wäre, gäbe es keinen disqualifizierenden Konflikt.

„Die Idee, dass die Firma diesen Fall für Ava Labs eingereicht hat, ist daher unmöglich, unsinnig und falsch“, sagte Roche Freedman.


Besuchen Sie Europas führende institutionelle Krypto-Konferenz mit einem Rabatt. Nur noch 3 Tage, um £250 auf Tickets zu sparen – Verwenden Sie den Code LONDON250.


Der Beitrag Roche Freedman Defends Bitfinex, Tether Market Manipulation Suit ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"