Krypto News

Robinhood bespricht die Einführung von Crypto Wallet, Listing-Strategie als Petition zur Listung von Shiba Inu mit mehr als 526.000 Unterzeichnern – Exchanges

Der Chief Operating Officer (COO) von Robinhood Crypto hat ein Update zur bevorstehenden Einführung der Kryptowährungs-Wallet des Unternehmens bereitgestellt. Die Exekutive erörterte auch die Listungsstrategie von Robinhood als Antwort auf die Frage, ob die Plattform die Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) listen wird.

COO von Robinhood Crypto diskutiert Listing-Strategie als Petition zur Listung von SHIB gewinnt mehr Unterstützer

Christine Brown, COO und VP of Product Operations von Robinhood Crypto, sprach auf einer Konferenz von Yahoo Finance und Decrypt am Dienstag über die Kryptostrategie ihres Unternehmens. Sie lieferte auch ein Update zur bevorstehenden Einführung der Krypto-Wallet von Robinhood.

Auf die Frage, ob Robinhood Shiba Inu (SHIB) auflisten wird und was die Überlegungen für das Hinzufügen der Mem-Kryptowährung sind, stellte der COO von Robinhood Crypto fest: „Wenn es um unsere Strategie geht, was wir auflisten werden, ist das erste, dass wir nicht darüber reden werden. Daher werde ich diese Nachricht hier leider nicht veröffentlichen.“ Sie führte aus:

Aber ich denke auch, dass unsere Strategie ein bisschen anders ist als die vieler anderer Spieler da draußen, die gerade so viele Vermögenswerte wie möglich auf der Liste haben.

„Wir denken, dass der kurzfristige Gewinn, den wir erzielen könnten, den langfristigen Kompromiss für unsere Nutzer nicht wert ist“, stellte sie klar. „Wir wollen sicherstellen, dass wir alles aus regulatorischer Sicht sehr gut arbeiten und bewerten. Und wir sind ein Sicherheitsunternehmen, also werden wir es so spielen.“

Viele Shiba-Inu-Krypto-Anhänger haben Robinhood gefragt: “Wann SHIB?” EIN Petition auf Change.org, die die Handelsplattform aufforderte, das Meme-Krypto aufzulisten, hat zum Zeitpunkt des Schreibens mehr als 526K Unterschriften erhalten.

In Bezug auf die Aussicht, dass Robinhood insbesondere SHIB notiert, meinte Brown:

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, zu sehen, wie die Community rund um diese Münzen wirklich mit uns interagiert und uns wirklich sagt, was sie wollen.

Einführung von Crypto Wallet, Q3-Gewinn und Crypto-Investitionsstrategie

Brown teilte auch einige Neuigkeiten über die bevorstehende Krypto-Wallet Start von Robinhood vor kurzem angekündigt. Die Krypto-Wallet von Robinhood wird es seinen Benutzern ermöglichen, unterstützte Kryptowährungen in und aus ihren Broker-Konten zu verschieben. Der COO stellte fest, dass seit der Ankündigung „einige Wochen“ vergangen sind: „Wir befinden uns derzeit auf einer Warteliste von 1,6 Millionen Benutzern, die auf dieses Produkt warten.“

Sie erklärte: „Wir befinden uns aktiv in unserer Alpha-Phase, daher haben wir Benutzer, die wir einbinden, die heute tatsächlich Zugang zu diesem Produkt erhalten. Aber wir bewegen uns langsam, gerade weil wir ein Safety-First-Unternehmen sind. Wir möchten Funktionen entwickeln, die die richtige Sicherheit für unsere Benutzer und ihre Aktivitäten im Auge haben.“

Der COO teilte einige Details mit, woran das Unternehmen in den letzten Monaten hinter den Kulissen für das Wallet arbeitet. „Dinge, die wir tun, wir bauen MFA [multifactor authentication] in-App, damit wir wissen, dass Sie tatsächlich eine Übertragung initiieren. Wir fügen Kontrollen für Transaktionen hinzu, um zu sehen, in welche Wallet sie gehen, um sicherzustellen, dass sie sicher oder risikoarm sind. Und das ist einer der Gründe, warum wir etwas länger brauchen werden, um das auszurollen.“ Dennoch bestätigte Brown:

Wir sind immer noch auf dem richtigen Weg für eine allgemeine Verfügbarkeit im ersten Quartal, Ende des ersten Quartals.

Robinhood hat kürzlich berichtet, dass es Ergebnis des dritten Quartals Die Ergebnisse zeigen einen transaktionsbasierten Umsatz aus dem Handel mit Kryptowährungen von 51 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 233 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal. Etwa 40 % seiner auf Kryptowährungen transaktionsbasierten Einnahmen entfielen auf Transaktionen in Dogecoin (DOGE).

Während die auf Kryptotransaktionen basierenden Einnahmen der Plattform im dritten Quartal sanken, wies Brown darauf hin, dass „im Jahresvergleich sind wir immer noch 800% gestiegen“, und betonte: „Der Einzelhandelsmarkt ist zyklisch, also werden wir steigen, wir gehen“ Um nach unten zu sehen, sollten wir darauf vorbereitet sein.“

Sie kommentierte auch die Meinung einiger Krypto-Skeptiker, die behaupteten, dass Krypto-Investitionen entweder „verrückt oder dumm“ seien. Braun bemerkte:

57% der Amerikaner, die Mehrheit der Amerikaner, haben eine langfristige Perspektive für Krypto. Es sind nicht die Leute, die nur einsteigen und spielen und einen schnellen Pop sehen wollen.

Glaubst du, Robinhood wird SHIB listen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"